mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Hallo ihr Lieben, namaste,

in meinem Yoga-Kurs ist eine junge Teilnehmerin, der bei der stehenden Vorwärtsbeuge - etwas länger gehalten - die Beine einschlafen. Auch bei der sitzenden Vorwärtsbeuge kommt sie kaum vor und empfindet es als sehr unangenehm. Da scheint irgendeine Blockade zu sein, da sie ansonsten sehr flexibel ist.
Hat von euch jemand eine Idee oder ähnliche Erfahrungen ?
Danke schon mal,
Gruß Sybille

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 378 X ANGESCHAUT

Hierauf antworten

Antworten auf diese Diskussion im Yoga Forum

Weniger lange halten die Stellungen.

Bei mir sind es die Fußgelenke im Schneidersitz :-(

Om Om Om

Als erstes würden rein körperliche Einschränkungen ausschließen lassen (Bandscheiben, die auf die Nervenbahnen drücken (Bandscheibenvorwölbungen oder -vorfälle) würde ich als erstes abklären lassen). Und wenn man eh schon beim Orthopäden ist, könnte man gleich auch eine Verengung des Spinatkanals ausschließen lassen. Auch Wirbelblockaden können das verursachen, also auch hier vom Arzt nachschauen lassen.

Wie gesagt: Das würde *ich* machen, aber das heißt nicht, dass alle meine Ansicht teilen. :)

Namasté
Jñānadev

Antworte auf diese Diskussion im Yoga Forum

RSS

© 2020   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen