mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Hallo liebe Community,

nachdem ich gestern aus dem scheinbar etwas zu unachtsam ausgeübtem Fisch herauskam und in die Vwb ging, merkte ich, dass ich mir irgendwie einen Nerv eingeklemmt hatte: rechte Seite, ziemlich in der Mitte des BWS-Abschnitts (wie sollte's auch anders sein, wenn der Fisch "schuld war".

Ideen, wie ich die "Klemme" löse? Es zieht sich bin hoch in die HWS, wenn ich den Kopf senke (z.B. für Jalandhara Banda). Hab schon ein paar Hund-Katze, Drehübungen, Vwb, Tiefenentspannungen usw. ausprobiert. Bin für jeden Tipp offen :-)

Herzlichen Dank!
Euer Bhagavandas

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 537 X ANGESCHAUT

Hierauf antworten

Antworten auf diese Diskussion im Yoga Forum

Hallo Bhagavandas,
das hört sich nicht gut an. Bin leider kein Artzt/Therapeut und kann dir kein professionellen Ratschlag geben.
Vielleicht fragst du in die Yogatherapie Gruppe.
Ich wünsche dir gute Besserung und schicke dir lichtvolle Grüße!

Der Rücken ist sehr komplex und daher empfehle ich, einen Arzt aufzusuchen wenn die Einschränkung anhält. André van Lysebeth hat ein ähnliches Problem einmal gelöst, indem er sich durch unzählige Asanas übte, bis er Erleichterung fand- dies jedoch nur als Randbemerkung.
Gingst du zu rasch aus dem Fisch oder kannst du dich etwas genauer erinnern, in welchem Moment der Nerv eingeklemmt wurde?

Hallo,

das Problem hatte ich auch mal... aua.
Bei mir ist es allerdings einfach so weggegangen nach ein paar Stunden!
Ich habe auch irgendwo gelesen, man solle diesen Nerv beanspruchen, also sich quasi selbst wehtun, dann ginge er schneller weg.

Wenns wirklich krass ist, dann sei bloß vorsichtig und gehe zum Arzt!

Antworte auf diese Diskussion im Yoga Forum

RSS

© 2019   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen