mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Einige Fragen zu Kundalini, Tantra und dem Verlangen was man manchmal hat...

Hallo liebe Menschen, ich habe eine Frage die mich schon länger beschäftigt. Ich als Mann habe oft das Körperliche Bedürfnis der Vereinigung mit einer Frau. Aber ich komme immer mehr zu der Erkenntnis, dass ich mich nicht zum Sklaven meiner Triebe machen will. Ich bin noch nicht sehr alt und kann diesen Triebe deutlich spüren. Ich will aber nicht grundsätzlich auf Sexualität verzichten. Aber ich will auch nicht zwanghaft nach einer Beziehung suchen. Daher ist es meine Ziel, diese Energie umzulenken wenn ich das möchte. Ich möchte diese Lebens Energie für "mich" nutzen und nicht einfach verschwenden.

Daher meine Frage, was kann ich da machen? Ich habe gehört, es gibt dort Ansätze im Kundalini und Tantra Yoga.

Könnt ihr mir dazu eine paar Tipps gehen.

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 263 X ANGESCHAUT

Hierauf antworten

Antworten auf diese Diskussion im Yoga Forum

Mein Freund hatte in seiner Ex Beziehung sehr viel Kundalini Yoga betrieben. Hat laut seinen Erzählungen ihn sehr energiereich, aber doch gelassen durch die sexuell stärkeren Tage begleitet. Wir machen das jetzt in unserer Beziehung nicht, da wir sehr gut mit dieser Form unserer Beziehung zufrieden sind.

hallo heibo ,

in diesem buch
Tao Yoga der Liebe
sind viele übungen beschrieben wie du deine energie bei dir behältst
du kannst jedoch auch zum beispiel kopfstand, schulterstand und andere umkehrhaltungen
praktizieren um deine sexuelle energie in "höheres" zu wandeln

om shanti
vishnuprem

Es gibt ein weit verbreitetes Spiel.

Das Spiel heißt "Fünf gegen Einen".

Eine gute Möglichkeit für die Zeiten wo man ohne Partner ist.

Jaya mata Kali - Nanga Parbat

Antworte auf diese Diskussion im Yoga Forum

RSS

© 2018   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen