mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Raja Yoga der königliche Pfad der Geisteskontrolle,ist die umfassendste und
wissenschaftlichste Annäherung an die Selbstverwirklichung.Es ist eine Methode der
Selbstbéfragung,die das Individuum Schritt für Schritt durch persönliche Veränderungen
führt.
Seine Essenz wurde vor ungefähr 2000 Jahren von Patanjali niedergeschrieben.
Die Philosophie des Raja Yoga von Patanjali sind vollkommen zeitlos.
Den Vers den wir heute diskutieren,ist die 33.
Er beschreibt die menschliche Emotionen,und wir können auf diese Emotionen meditieren:
MAITRI Freundlichkeit-KARUNA Mitgefühl-MUDITÁ Freude-UPEKSÁNA Gleichmut-
SUKHA Vergnügen-DUHKHA Schmerz-PUNYA Tugend-PRASADANA Ruhe.
Dieser Vers lautet:
Der Geist wird durch die Entwicklung von Freundlichkeit,Mitgefühl,Heiterkeit und
Gleichmut gegenüber Vergnügen,Schmerz,Laster und Tugend klar.
Yoga ist nicht nur in der Asana,Yoga ist die Erfahrung der Einheit in den Alltag.In der
Praxis lernt man die Flexibilität des Körpers,und dies ist nur ein Spiegelbild unserer
inneren Flexibilität,unser Potenzial für Veränderung.wie der Körper sich biegen und
änderen kann, so auch der Geist.
Zentriert,ruhig,großzügig sein,haben Liebe und des teilens mit anderen.Das ist Yoga.
Wir müssen versuchen,die Armut dessen zu spüren der unehrenhaft handeltg und
Mitgefühl haben,es gibt keine Grausamkeit,nicht ein mal in der schrecklichsten tat,gegen
uns.
Es sind menschliche Probleme.Menschliche Unfähigkeit sich zu öffnen.Menschliche Angst.
Nur KARUNA-MITLEID fühlen wir für diese Menschen.Dies ist vielleich eine der
schwierigsten übung,weil,wie Gandhi sagte,ist die Vergebung die Qualität des
Mutigen,nicht des Feiglings.Das Herz des Yogi ist ohne Groll ohne Angst,kann nicht durch
menschliche Schwächen beleidgt werden und bleibt vor den Fehlern und menschlichem
Elend ungestört.Und wenn Sie Nervosität,Angst,Wut oder das Gefühl uns als Opfer zu
fühlen,so Praktizieren wir Pranayama,oder bewusste Atmung.

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 127 X ANGESCHAUT

Hierauf antworten

© 2021   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen