mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Hallo zusammen,

 

ich habe eine Frage: ich bin schon Yogalehrerin und möchte gerne die Ayurveda-Gesundheitsberaterausbildung absolvieren und dann auch aktiv im Bereich Massage beruflich tätig werden. Ist es aber überhaupt realistisch, mehrere Massagen hintereinander geben zu können, schafft man das selber körperlich? Bzw. hat man dann nicht selber irgendwann Rückenbeschwerden, da mena bei der Massage ja oft eine etwas schiefe Haltung einnehmen wird?

 

Ich freue mich über Eure Erfahrungen!

 

Mira

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 75 X ANGESCHAUT

Hierauf antworten

Antworten auf diese Diskussion im Yoga Forum

Om Liebe Mira,

Das was Ratna sagte ist gut, in Ayurveda Zentren anzurufen und Infos sich geben lassen

Wenn du an der Ayurveda Gesundheitsberater Ausbildung teilnimmst wirst du das ganze Spektrum des Ayurveda kennenlernen, und auf vielfälltige Weise anwenden und weitergeben können. In der Zeit lernst du die verschiedenen Massagen des Ayurveda kennen, und in der Zeit wirst du selbst spüren was alles möglich ist, zB.wie Energie durch dich fließt, dass man sogar nach einer Massage sich aufgeladen fühlen kann. Freue dich auf deine neuen Erfahrungen.
In der Zeit der Ausbildung hast du auch jederzeit die Möglichkeit zu deinen Bedenken Fragen an deinen Lehrer/in zu stellen.

Om Shanti
Liebe Grüße
Rafaela
Om Namah Shivaya
Lieber Ratna,

schön dass du wieder zu uns kommst!
Ja!
Mir geht es gut wenn ich glücklich bin, und immer mehr auch wenn ich nicht so glücklich bin.

Liebe Grüße
Rafaela
Om

Antworte auf diese Diskussion im Yoga Forum

RSS

© 2020   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen