mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Vaikuntha, eine Bezeichnung für Vishnus Himmel

Vaikuntha kommt aus zwei Sanskrit-Worten, Vi und Kuntha. „Vi“ heißt in diesem Fall „ohne“, und „Kuntha“ heißt „Bruch“. Vi Kuntha ist also ohne Bruch und heißt damit vollkommen. Und Vi Kuntha, Vaikuntha, also das, was ohne Bruch, ohne Probleme ist, das ist zum einen die Bezeichnung einer Himmelsebene. In der Vaishnava-Tradition gilt sogar Vaikuntha als die höchste Ebene der Existenz, wo die Bhaktas, die Vishnu Bhaktas, diejenigen, die Gott ganz hingegeben sind, dauerhaft verbleiben können in ständiger Gegenwart von Vishnu und damit von Krishna.

Vaikuntha ist auch ein Beiname von Krishna, ist ein Beiname von Vishnu, auch ein Beiname von Indra. Und sogar die Tulsi-Pflanze wird manchmal auch als Vaikuntha bezeichnet. Also, Vaikuntha – ohne Bruch. Vaikuntha – vollkommen, Vollkommenheit. Vaikuntha, natürlich dann auch der Name Gottes, denn Gott ist vollkommen, Gott ist ohne irgendwelche Brüche. Damit ist Vaikuntha insbesondere der Name von Vishnu, von Indra und letztlich von Gott an sich, aber Vaikuntha auch als eine Ebene, die Ebene der Vollkommenheit, die ist auch Vaikuntha.

- Die Vorträge des Sanskrit Lexikons als Video
- Die Vorträge des Sanskrit Lexikons als mp3 Audio, auch zum Downloaden
- Das vollständige Sanskrit Lexikon auf wiki.yoga-vidya.de

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 34 X ANGESCHAUT

Tags: Vaikuntha, Vishnus Himmel, Yoga Vidya Sanskrit-Lexikon, Yoga Vidya Sanskrit-Wörterbuch

Kommentar

Sie müssen Mitglied von mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

© 2018   Impressum | Yoga Vidya   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen