mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Vadana heißt „reden“, Vadana heißt „sprechen“, Vadana heißt „Mund“. Und da für die Inder das Reden ganz besonders wichtig ist und die heilige Sprache der Veden besonders wichtig ist, ist also auch Vadana zum Wort „Gesicht“ geworden. Gesicht kommt ja von sehen. Und da ja der Sehsinn vielleicht für die alten Germanen besonders wichtig war, haben sie das gesamte Gesicht nach dem Sehsinn genannt. Es gibt auch einen bestimmten Dialekt, da wird das Gesicht als Gefrieß angeschaut, vom Essen, Fressen, da ist dann der Teil besonders wichtig. Das klingt jetzt in Hochdeutsch nicht besonders angenehm, aber dort klingt das durchaus erhebend. Und im Sanskrit wird insbesondere das Sprechen für besonders wichtig angesehen, und deshalb wird das Gesicht nach dem Sprechen auch benannt und so heißt Vadana „sprechen“, „reden“, heißt auch „Sprache“, heißt auch „Mund“, als das Organ, mit dem man spricht. Und Vadana ist auch wichtig als Begriff für das gesamte Gesicht.

- Die Vorträge des Sanskrit Lexikons als Video
- Die Vorträge des Sanskrit Lexikons als mp3 Audio, auch zum Downloaden
- Das vollständige Sanskrit Lexikon auf wiki.yoga-vidya.de

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 36 X ANGESCHAUT

Tags: Vadana, Yoga Vidya Sanskrit-Lexikon, Yoga Vidya Sanskrit-Wörterbuch

Kommentar

Sie müssen Mitglied von mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

© 2018   Impressum | Yoga Vidya   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen