mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Upadesha heißt „Unterweisung“, „spirituelle Unterweisung“. Upadesha kann auch heißen, Einweihung. Letztlich, Diksha ist ein Begriff, der sehr viel tiefer geht und sehr viel umfassender ist. Upadesha ist die spirituelle Unterweisung, Upadesha ist aber auch eine Einweihung, die kleine Einweihung. Normalerweise bekommst du eine oder vielleicht zwei oder drei Dikshas in deinem Leben, aber du kannst öfters mal Upadesha bekommen.

Upadesha, was heißt das wörtlich? Upadesha heißt wörtlich „das Hinziehen“ und auch „das Hinweisen“. Das heißt, jemand wird auf etwas hingewiesen, aber tiefer hingewiesen, er wird hingezogen zu einer höheren Wirklichkeit. In diesem Sinne, Upadesha ist das Hinziehen, das spirituelle Hinziehen in einen höheren Verwirklichungszustand, und ist das Hinweisen darauf, was wirklich wichtig ist. Upadesha ist das, was ein Guru dem Schüler gibt. Und der Schüler hat die Aufgabe, voller Demut den Guru um Upadesha zu bitten. Und wenn der Guru Upadesha gibt, sollte der Schüler das in Demut in Empfang nehmen.

Das sind Dinge, die heute im Westen weitestgehend vergessen sind. Es ist vergessen worden, dass ein Schüler seinen Lehrer mit Ehrerbietung behandeln sollte und mit Demut. Und die Lehrer stellen sich heutzutage auf geänderte Gepflogenheiten ein. Aber es gilt auch weiterhin, wenn du in der Tiefe deines Herzens etwas erfahren willst und Weisheit bekommen willst, dann gilt es, dass du vom Herzen her um Upadesha bitten solltest. Und wenn du das Glück hast, dass du jemanden hast, der etwas weiß, dann nimm es mit Demut in Empfang und lasse es in deinem Herzen wirken. Spirituelle Unterweisung ist letztlich etwas Heiliges, auch das ist dort gesagt. Also, man geht nicht irgendwie hin, um Yoga zu lernen, sondern du willst Upadesha, spirituelle Unterweisung, bekommen. Natürlich, es geht nicht nur um die Praktiken, sondern es geht auch um das tiefe Berührtsein im Herzen. Und auch wenn du intellektuelles Wissen bekommst, im Namen des Yoga ist es nicht nur intellektuell, es sollte alles als Upadesha in Empfang genommen werden und mit Ehrerbietung und Demut in Empfang genommen werden.

- Die Vorträge des Sanskrit Lexikons als Video
- Die Vorträge des Sanskrit Lexikons als mp3 Audio, auch zum Downloaden
- Das vollständige Sanskrit Lexikon auf wiki.yoga-vidya.de

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 28 X ANGESCHAUT

Tags: Upadesha, Yoga Vidya Sanskrit-Lexikon, Yoga Vidya Sanskrit-Wörterbuch

Kommentar

Sie müssen Mitglied von mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

© 2017   Impressum | Yoga Vidya   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen