mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Tha steht auch für den Mond, insbesondere im Hatha Yoga

Hatha heißt ja eigentlich Anstrengung, Bemühung, Kraft. Und Hatha Yoga wird aber in tantrischer Interpretation als Yoga – Verbindung, von Ha – Sonne, und Tha – Mond, angesehen. Also im Hatha Yoga ist Tha die Mondenergie. Hatha Yoga ist der Ausgleich von Ida und Pingala. Ida ist Tha – Mond, Pingala ist Ha – die Sonne. Hatha Yoga ist auch, was man heute manchmal sagt, Yin–Yang-Yoga. Tha ist hier Yin, also das Ruhige, das Gehaltene, das Meditative. Und Ha ist die Sonne, das Dynamische, das Energetische, das Durchsetzungsmäßige, auch das Anstrengende. Hatha Yoga ist also die Verbindung von meditativen Elementen und anstrengenden Elementen. Hatha ist eben auch Durchsetzen und Loslassen. Wenn du Hatha Yoga übst, lernst du deine Sonnennatur, Ha, und deine Mondnatur, Tha, zu leben. Beides ist wichtig. So wie ich einmal gesprochen hatte über Samatva, Gelassenheit, was so etwas Thamäßiges ist. Und ich habe schon gesprochen über Tejas, inneres Feuer. Beides ist wichtig, Sonne und Mond, Ha und Tha. Hier also, Tha – Mond. Wenn du mehr wissen willst über Tha, dann gehe einfach auf unsere Internetseite, www.yoga-vidya.de.

- Die Vorträge des Sanskrit Lexikons als Video
- Die Vorträge des Sanskrit Lexikons als mp3 Audio, auch zum Downloaden
- Das vollständige Sanskrit Lexikon auf wiki.yoga-vidya.de

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 37 X ANGESCHAUT

Tags: Hatha Yoga, Mond, Tha, Yoga Vidya Sanskrit-Lexikon, Yoga Vidya Sanskrit-Wörterbuch

Kommentar

Sie müssen Mitglied von mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

© 2017   Impressum | Yoga Vidya   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen