mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Tada hat in verschiedenen Kontexten verschiedene Bedeutungen. Es gibt Tadasana, über die ich ein anderes Mal sprechen werde, als Berghaltung. Es gibt aber auch Tada, dass du wie einen elektrischen Schlag bekommen kannst, wenn du tief in die Meditation gehst. Es kann mal passieren, dass plötzlich die Wirbelsäule zuckt und du wie von einem Tada getroffen, von einem Schlag getroffen, in eine andere Bewusstseinsebene hineinkommst. Manchmal ist spiritueller Weg schrittweise. Manchmal gibt es, man kann auch sagen, Perioden der Trockenzeit. Aber dann kann es sein, dass du meditierst und plötzlich, wie von einem Schlag getroffen, erwacht die Kundalini. Das ist auch das Symbol von Bhujanga-Tada, das heißt, eine Schlange kann, wenn sie von einem Schlag getroffen wird, sich plötzlich aufrichten. In ähnlicher Form, wenn du praktizierst, kann es geschehen, dass irgendwann Ida und Pingala verbunden werden und die Energie dieser beiden Energiekanäle sich im Muladhara Chakra trifft. Das führt dazu, dass die Kundalini wie von einem Schlag getroffen nach oben steigt. Und schlagartig, tadaartig, kommst du in andere Bewusstseinsebenen. Tada, also Schlag, Tada aber auch Berg.

- Die Vorträge des Sanskrit Lexikons als Video
- Die Vorträge des Sanskrit Lexikons als mp3 Audio, auch zum Downloaden
- Das vollständige Sanskrit Lexikon auf wiki.yoga-vidya.de

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 41 X ANGESCHAUT

Tags: Berg, Schlag, Tada, Yoga Vidya Sanskrit-Lexikon, Yoga Vidya Sanskrit-Wörterbuch

Kommentar

Sie müssen Mitglied von mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

© 2017   Impressum | Yoga Vidya   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen