mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Spandana ist das Pulsieren, das Schwingen, das Vibrieren

Spandana ist auch Schwingung. Spandana ist ein Ausdruck, der auch gerade im Tantra von besonderer Bedeutung ist. Ursprünglich sind Shiva und Shakti eins. Shiva – Bewusstsein, Shakti - die kosmische Energie. Shiva und Shakti sind eins. Und dann, aus dieser Einheit von Shiva und Shakti manifestiert sich Shakti als ursprünglicher Spandana. Spandana – plötzliches Pulsieren, plötzliches Schwingen. Und diese Urschwingung, Spandana, die manifestiert sich dann weiter und schafft das gesamte Universum. Spandana ist in diesem Sinne auch das weitere Pulsieren und Schwingen. Letztlich, die ganze Welt ist Shakti, die ganze Welt, in all ihren Formen, in all ihren Elementen, in allen Energien, alles ist letztlich Schwingung, alles ist Spandana.

Es gibt nichts, was gleich ist, es gibt nichts, was beständig ist. Ein Stück Eisen besteht aus Molekülen, Moleküle aus Atomen, Atome bestehen aus Elektronen, Neutronen, Protonen, und das ist nichts anderes als Spandana, Schwingung. So kann man sagen, Spandana ist das, was das Universum ausmacht. Spandana ist das Charakteristikum von Shakti, der kosmischen Energie. Und es gibt eben den Ur-Spandana, das ist der Urimpuls, die Urschwingung. Aus Shiva und Shakti, der ursprünglichen Einheit, entsteht der Ur-Spandana. Und aus diesem ursprünglichen Pulsieren und Schwingen, aus diesem ursprünglichen Vibrieren, entsteht dann dieses gesamte Universum. Man kann auch sagen, Spandana ist wie der Urknall, plötzlich, aus dem Unendlichen manifestiert sich eine Urschwingung, und aus dieser Urschwingung entsteht das gesamte Universum.

Spandana – Vibrieren, Pulsieren. Spandana – Schwingung. Im Tantra-System insbesondere die Urschwingung. Und diese Urschwingung wird dann auch als Spandana-Shakti bezeichnet. Shakti, die kosmische Energie, manifestiert sich zunächst als Spandana-Shakti. Und diese ursprüngliche Spandana-Shakti schafft weiter durch Pulsieren und Schwingen, durch Vibrieren, das gesamte Universum.

- Die Vorträge des Sanskrit Lexikons als Video
- Die Vorträge des Sanskrit Lexikons als mp3 Audio, auch zum Downloaden
- Das vollständige Sanskrit Lexikon auf wiki.yoga-vidya.de

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 32 X ANGESCHAUT

Tags: Pulsieren, Schwingen, Spandana, Vibrieren, Yoga Vidya Sanskrit-Lexikon, Yoga Vidya Sanskrit-Wörterbuch

Kommentar

Sie müssen Mitglied von mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Tägliche Inspirationen

Yoga Vidya Blog

© 2017   Impressum | Yoga Vidya   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen