mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Shesha heißt Ende, Shesha heißt Rest, Shesha ist auch der Name der Schlange, auf der Vishnu ruht auf dem Weltenmeer

Shesha wird deshalb auch als Adishesha bezeichnet, eigentlich der ursprüngliche Rest, das ursprüngliche Ende, was eine interessante Aussage ist. Adi – ursprünglich, Shesha – Ende. Adishesha – Ursprung und Ende zugleich. Es gibt dieses mythologische Bild, wo du Vishnu siehst, wie er auf einer Schlange ruht. Da gibt es ein Weltenmeer, ein riesiges Meer, so weit du sehen kannst, nur Meer. Auf diesem Meer ist eine riesige Schlange, das ist Shesha, auch Adishesha genannt. Und auf dieser Shesha ruht Vishnu, er liegt dort. Und aus dem Nabel kommt ein Lotus, dieser Lotus ist Lakshmi. Manchmal ist aus dem Lotus Lakshmi sichtbar, manchmal aus diesem Lotus sieht man dann Brahma, den Schöpfer. Brahma, der Schöpfer, sitzt in der Lotushaltung auf diesem Lotus und er übt zunächst mal Pranayama. Mittels Pranayama schafft er Prana und stimmt sich ein auf die Kraft, letztlich auch die Kraft von Adishesha. Dann träumt er und über einen Traum oder durch seine Gedanken schafft er diese Welt. So ist diese ganze Welt letztlich Gedanke von Brahma, vom Schöpfer. Wir sind alle Traumgestalten im Traum von Brahma, dem Schöpfer. Und Brahma selbst ist nichts anderes als Manifestation von Lakshmi. Und Lakshmi ist nichts anderes als Manifestation von Vishnu. Und Vishnu ist die kosmische Intelligenz, die in dieser Shesha ist, auf dieser Shesha ruht. Und Schlange ist Symbol für Shakti, die Urenergie. Schlange ist ja auch das Symbol für die Kundalini, die Energie im Menschen. Und Shesha als Schlange, die Weltenschlange, die ursprüngliche Schlange, die Anfang und Ende der Welt ist, diese Shesha ist auch die Ur-Shakti. Also, Shesha – Ende und Rest. Shesha – Name der Weltenschlange, auf der Vishnu ruht.

- Die Vorträge des Sanskrit Lexikons als Video
- Die Vorträge des Sanskrit Lexikons als mp3 Audio, auch zum Downloaden
- Das vollständige Sanskrit Lexikon auf wiki.yoga-vidya.de

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 53 X ANGESCHAUT

Tags: Ende, Name, Rest, Schlange, Shesha, Vishnu, Weltenmeer, Yoga Vidya Sanskrit-Lexikon, Yoga Vidya Sanskrit-Wörterbuch

Kommentar

Sie müssen Mitglied von mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

© 2017   Impressum | Yoga Vidya   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen