mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Shantiparva ist einer der wichtigen Teile der Mahabharata. Die Mahabharata besteht aus achtzehn Abschnitten, die werden oft übersetzt als Bücher, denn die Mahabharata ist sehr lange. Also, achtzehn Bücher, achtzehn Parvas. Und einer dieser Parvas, und zwar der längste der Parvas, ist Shantiparva. Shantiparva enthält den Bericht über den Sieg der Pandavas über die Kauravas, die Schlacht ist vorbei und jetzt kehren die Pandavas zurück in die Hauptstadt nach Hastinapura. Und ab jetzt herrscht Frieden.

Aber Shantiparva ist deshalb so bedeutend, weil es dort ein Gespräch gibt zwischen Bhishma und Yudhishthira. Bhishma, der große der Kauravas war der Ahnherr, er war ein ganz besonders großer Kaurava, er war zwar auch der Heerführer der Gegner der Pandavas, aber er war ein sehr ethischer und sehr kenntnisreicher alter Mann. Und dieser Bhishma war tödlich getroffen worden von Shikhandi und er hatte aber eine besondere Gabe, dass er erst dann sterben würde, wenn er dem zustimmt. Und so war Bhishma in der Schlacht von Kurukshetra tödlich getroffen worden, aber er lebte weiter und lag auf einem Bett von Pfeilen. Als jetzt die Schlacht zu Ende war, dort ging Yudhishthira zu Bhishma und bat ihn, ihn zu unterweisen. Er wollte von Bhishma alles wissen, was es zu wissen gilt. Über Dharma insbesondere, über rechtes Handeln, darüber, wie man ethisch handelt, wie man ethische Konflikte löst und wie man auch ein Königreich geschickt und doch ethisch regiert.

Und so gilt Shantiparva neben dem Kapitel, wo die Bhagavad Gita ist, als zweiter wichtiger Teil der Mahabharata. Man kann sagen, die Mahabharata als Ganzes ist eine wunderschöne Legende, ein Mythos oder viele Mythen, die bis heute inspirierend sind und das Herz der Menschen berühren können. Und in der Mahabharata sind zwei Kapitel besonders wichtig, das eine ist eben der Teil, der die Bhagavad Gita enthält, und der Teil aus dem Shantiparva, welcher die Unterweisung von Bhishma an Yudhishthira enthält.

Du findest all das natürlich noch mehr beschrieben auf unseren Yoga Vidya Seiten, www.yoga-vidya.de. Dort findest du auch ein Kapitel über Mahabharata und du findest insbesondere auch alle achtzehn Kapitel, alle achtzehn Parvas, nacherzählt, zusammen mit ihrer Bedeutung. Du findest außerdem Biographien von hundert Personen der Mahabharata. Also, insbesondere auf unserem Yoga Wiki findest du einen sehr großen Reichtum an Informationen über die Mahabharata.

- Die Vorträge des Sanskrit Lexikons als Video
- Die Vorträge des Sanskrit Lexikons als mp3 Audio, auch zum Downloaden
- Das vollständige Sanskrit Lexikon auf wiki.yoga-vidya.de

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 41 X ANGESCHAUT

Tags: Shantiparva, Yoga Vidya Sanskrit-Lexikon, Yoga Vidya Sanskrit-Wörterbuch

Kommentar

Sie müssen Mitglied von mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Tägliche Inspirationen

Yoga Vidya Blog

© 2017   Impressum | Yoga Vidya   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen