mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Pasta mit selbstgemachter Tomatensoße und Cashew „Parmesan“

Pasta mit selbstgemachter Tomatensoße und Cashew „Parmesan“

Der Nussparmesan verleiht dem Gericht eine ungewöhnliche aber interessante, käsige Note, außerdem ist es eine gute Möglichkeit Nüsse unterzubringen, Cashews finde ich dazu besonders sättigend, es bieten sich allerdings auch Walnüsse oder Mandeln an.
Seit ich zum ersten Mal Tomatensoße selber gemacht habe kommt das fertige Tomaten Passata nicht mehr in die Küche, es schmeckt so viel aromatischer und ist dazu einfach und frisch. Ich kann jedem empfehlen es einfach auszuprobieren.
Viel Freude mit diesem einfachen und schnellen Rezept.

Om namo narayanaya
-Pashupati

Für 2 Personen

Tomatensoße
6 mittelgroße Tomaten
1 große Paprika
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1-2 TL getrocknete Kräuter z.B. Oregano, Basilikum, Thymian
1-2 Blätter Lorbeer
3-4 EL Olivenöl (optional)
-> Alles zusammen im Mixer pürieren und ein paar Minuten köcheln lassen, abschmecken.

Cashew Parmesan
1 Tasse Cashews
2 EL Hefe Flocken
1 TL Salz
-> Alles zusammen fein mahlen, dazu braucht man einen Blender o.Ä. Gerät zum fein mahlen von Nüssen.

Sonstiges
Kirschtomaten, frische Kräuter, Gemüse nach Wahl
Ca. 250g ital. Pasta nach Wahl

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 939 X ANGESCHAUT

Tags: Nudeln, Pasta, Tomaten, Vegan, einfach

Kommentar

Sie müssen Mitglied von mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Tägliche Inspirationen

Yoga Vidya Blog

© 2017   Impressum | Yoga Vidya   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen