mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Hallo,
kennt sich jemand mit Multiple Sklerose aus Insbesondere in Bezug auf eine Ernährungsempfehlung?
Für hilfreiche Anregungen bin ich sehr dankbar.
Om Shanti Sukhavati

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 518 X ANGESCHAUT

Antworten auf diese Diskussion im Yoga Forum

Hallo Sukhavati,

mein Mann ist selbst von dieser Krankheit betroffen. Als Ernährungsempfehlung hat sich sogar schon in der Schulmedizin herumgesprochen, dass tierisches Eiweiß möglichst vermieden werden soll. Also ist eine vegetarische Ernähurng sehr von Vorteil. Wir selbst legen noch grossen Wert auf einen ausgeglichenen Säure-Basen-Haushalt, also möglichst wenig Zucker und auch Getreideprodukte. Zusätzlich Entsäuerung über basische Bäder und eine hohe Zufuhr natülicher Mineralstoffe.

Om Shanti Mahadevi

Liebe Sukhavati,

kann mich Mahadevi anschließen.
Der Säure-Basen-Haushalt ist wirklich ein wichtiges Thema bei Multipler Sklerose. Durch zu viel Säuren im Körper werden Nerven, und ihre Bestandteile, gereizt, quasi "angeäzt". Das kann die Problematik bei der Erkrankung verstärken. Säurenüberschuss auf Gewebe-Ebene bedeutet meist, es besteht ein genereller Mineralstoffmangel im Körper, denn Mineralstoffe sind basisch, und werden vom Körper ständig dafür verbraucht, die Säuren auszugleichen. Ein Mineralstoffmangel kann wiederum Krämpfe und Spasmen begünstigen. Für einen ausgeglichenen Säure-Basen-Haushalt ist allerdings nicht nur die richtige Auswahl der Nahrungsmittel (siehe z.B. Beitrag von Mahadevi) von Bedeutung, sondern auch eine gut funktionierende Verdauung. Die meisten Säuren enstehen im Darm durch eine unzureichende Verdauung. Wie man die Verdauung effektiv stärkt, muss im Einzelfall angeschaut werden.
Vom Ayurveda her gesehen, ist Multiple Sklerose am ehesten eine Vata-Problematik. Wenn man also das aus dem Gleichgewicht geratene Vata (eine der drei Energien im Körper) wieder in den Griff bekommt, hat man eine gute Chance auf eine klare Verbesserung der Symptome. Man solte also Maßnahmen ergreifen, bzw. Lebensmittel auswählen, die Vata senken.

Om Shanti Parameshwara

Om, Om, Om
es stimmt, die meisten Menschen, die MS haben sind mit Vata-Symtomen betroffen, doch heute ist MS so verbreitet, ich selbst kenne einige Pitta, Kapha und auch Mischtypen. Ernährung bei MS: die Betroffenen bekommen eine ausgewogene Nahrungstabelle und Kochbüchlein vom behandelten Arzt, ansonsten nachfragen bei den MS-Vereinen oder MS-Betroffenen-Treffen bei der -Gemeinde oder Neurologen/Arzt.Diese Art der Ernährung wird auch bei Krebspatienten empfohlen. Gut ist vorallem Leinsamenöl in Joghurt/Quark oder Salaten beigeben und auf Säure-Basenhaushalt achten.MS-Betroffene sollten auch Obst und verdauungsförd. Lebensmittel essen, damit der Stuhlgang funktioniert.Vatatypen sollten an die regelmässige Entspannung erinnert werden.Je nachdem welche Medikamente sie einnehmen, ob mit Cordison oder mit Beta-Feron gespritzt wird. Der Magen wird oftmals dadurch ins saure Mileu gelenkt- daher darauf achten, dass ein guter Ausgleich der Lebensmittel besteht-am besten zuständigen Arzt damit belasten.Grüßle Bhavani-Doris

ja habe die fratzertherapie gemacht
behandlung von dr.hebener, war aber nur einmal bei ihm(privatarzt)
linolsäurearme diät
3 monate streng alle öle fette, nüsse, margarine weggelassen
fischölkapseln, vit e,vit b geschluckt (kann auch helfen, wo es die besten +auch günstigen vit gibt)
...soviel fisch wie es geht gegessen
nach 3monaten gingen meine lähmungen weg, schübe gestoppt
nach 1,5 jahren konnte ich wieder leicht treppesteigen,...hatte 8 schübe im ersten jahr! blind,...
(nach 16 jahren leider noch eine chron. Müdigkeit +erschöpfung geblieben)

info: ms-therapiezentrum.de
liebe Grüße, Erfolg und Gesundheit!
Anja

Hallo Anja,
mich würde schon mal interessieren, von welcher Firma Dr. Hebener die Vitamine verschreibt. Es ist schön, dass deine Schübe gestoppt sind. Wie oft machst du Yoga und in welcher Form? Ich sammle Informationen, so weit es geht, da die Forschung und Entwicklung von Ms leider nicht fortschreitet. Diese Chronische Müdigkeit zu überwinden oder ganz auszuschalten ist bis jetzt keinem, den ich kenne gelungen. Es kommt auch dazu, dass die Depressionen und andere Nebenwirkungen auftreten und sich verschlimmern. Ist bei dir die MS auch in der Familie? Ich würde mich freuen, wenn du mir antwortest.
om namah shivaya
Bhavani Doris

ja hallo Bhavani,
dr. hebener verschreibt die Nahr.erg.mittel von der Firma Seviton.Die musst Du aber privat bezahlen und sind leider sehr
teuer, wenn du "meine" Firma, bei der ich schon 15 Jahre Erf. gesammelt habe, wissen möchtest, wäre ich Dir sehr dankbar,
wenn Du dort mein Namen oder Mitgliedsnummer angeben kannst, da ich dort als Therapeutin gemeldet bin (kostet Dich nicht mehr!).
Eigentlich mache ich ungern Werbung in öffentl. Seiten, möchte aber gerne helfen, da ich vorher zuviel Geld ausgegeben habe. Ich geb Dir einfach meine Telnummer, dann kann ich Dir die telnr. nennen. Wir sind ja hier unter "Yogis" :-) 030 450 22207, gerne auch für Euch andere MS Yogis....

Nein es gibt keine MS in meiner Familie( habe 3 Brüder).
Ich mache seit 3Jahren Yoga, anfangs fast tägl. Meridianyoga (in meiner KG Zeit gelernt), nach 2 jahr hab ich mit der
...
forts.folgt sorry!

ok, seitdem mache ich die übungen aus der Rishikesh-Reihe viell 2-3x wöchentl., versuch es aber tägl zu machen,Meridianyoga nur platonisch- dazu 2 bis 3 übungen aus der yogatherapie, ( die ich privat von einer Yogatherapeutin bekommen habe: z.b. Hws-, Augen-üb, Krokodil) Wichtig sind wirklich die Schavasanas zw. jeder Übung!! (1min)und gerade sitzen!!! Ich sollte auch mehr Pranayama machen! und das tägl., ich hoffe das kommt noch! Meine Augen haben sich echt schnell gebessert! hatte vorher noch in einer Ecke doppelt gesehen!
hat ca 3-6 wochen gedauert! hätt ich nicht gedacht! es bessert sich alles! dauert nur! schade,hätt ich mal früher angefangen!
(naja den ersten schub hatt sich damals angeschlichen, als ich zu oft Om (64X?) mit konzentr. aufs 3. Auge gemacht habe, an einem sehr anstrengenden Tag-schwankschwindel-deshalb wollte ich lange nichts mit yoga zu tun haben!
(mach das hier alleine im Park u. such noch eine bez.b.passende Gruppe-falls jemand hier eine idee hat!)
Jetzt schon! Yoga Für Alle!!!
OOOOOOOOOOOOOOOmmmmmmmmmmmmmmmmm
alles liebe und Gesundheit!
Anjasan :)

Hallo Anjasan,

ich danke dir für deine Antwort. Auch beim Yoga solltest du dich nicht überfordern (wie Om). Dein Körper spürt, wenn du eine Pause brauchst und ein Ende finden musst. Bei MS solltest du sowieso ein Gespür entwickeln und wirklich auf deinen Körper hören.Ich weiß, man möchte einfach mit den anderen mithalten, doch ich rate dir, mach Pausen und zeige gegenüber den anderen deine Schwäche und berichte über deine Krankheit, sonst gehst du dabei unter und bekommst nur dumme Kommentare. Ich rufe dich bei Gelegenheit an. Danke dir ganz herzlich für deine Information und schaue, dass du bei dem Wetter den Schatten findest.

Ich drücke dich ganz herzlich
Bhavani Doris

danke für Deine nette Anteilnahme liebe/r ? Bhavani !!
das mit dem om war vor über 17 jahren, da hatte ich keine ahnung vom yoga und war eh mit allem in meinem Leben überfordert. Bei MS sollte man vor der Grenze aufhören, welches oft schwierig ist, aber ich achte darauf.
Ja, ich habe damals fast 10 Jahre oft geschwiegen, da ich als Krankengymnastin noch eine Arbeits-Stelle haben wollte und dies sich hier schnell rumspricht; jetzt hab ichs hinter mir und rede frei darüber, möchte nur keinem auf dem wecker gehen.
Für viele schwer verständlich, da ich topfit aussehe! Da schauen einige mit Unverständnis-grins-
Ja und die Sonne! vertrag ich komischerweise seit dem letzten herbst!!! viell. eine yogafolge? Schatten hab ich an meinem Lieblingsplatz! und freie Sicht auf viel Wiese, Bäume, Himmel und mehr...

Danke und Gesundheit, wünscht
Anjasan

Hallo, ich kannte jemanden, dem auf Grund vielfältiger Symptome diese Diagnose gegeben wurde. Er wählte auch geistige Nahrung zu sich zu nehmen. Er entschloss sich alle nicht liebenden Gefühle loszulassen, machte ein 9-Tage Bewusstseinstraing und entwickelte die Fähigkeit in Gesundheit zu leben.

RSS

Tägliche Inspirationen

Yoga Vidya Blog

© 2017   Impressum | Yoga Vidya   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen