mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Liebe Yogis

ich leite seit kurzer Zeit einen Yogakurs in einem Tanzstudio.
Ich bräuchte ein paar Tipps wie ich vorallem am Ende die Stunde gestalten kann
weil da mehrere Teilnehmer trotz Decken und zwei Matten unterlegen frieren.
Der Raum ist wirklich ein wenig frisch. Also es ist eben in einem Tanzstudio
und vor der Yogastunde ist eine Zumbatruppe drinnen ..ist eben so..
und da wird natürlich nicht geheizt weil die wahrscheinlich sonst
hyperventilieren :)
in so kurzer Zeit kann ich natürlich nicht den Raum heizen, ist auch nicht unterkellert .
In der Yoga Vidya Grundreihe gibt es zwar wohl auch anstrengende Asanas
aber ich denke wenn ich zum Ende hin nochmal voll gas gebe das den Leuten
dann auch 10-15 min im liegen warm ist können sie nicht so schnell runterschalten.

Über ein paar schöne Tipps würde ich mich freuen

liebe GRüße
om shanti
der Wilhelm

Tags: frieren, kälte, wäre, wärmen

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 1030 X ANGESCHAUT

Hierauf antworten

Antworten auf diese Diskussion im Yoga Forum

Schwieriges Thema und eine echte Herausforderung!

Gutes, schoen warmes Raumklima, mit hoher Luftfeuchtigkeit, ist schon selbst entspannend, ich hatte das Verguegen fuer sehr lange Zeit, in waermeren, in tropischen Klimazonen verweilen zu duerfen, von dort kenne ich einfach keine Verletzungen von verhaerteten/steifen/kontraktierten/unterkuehlten Muskeln, Baender-oder Sehnen...

Fuer viele (auch fuer mich) ist Kaelte, aber auch trocknene/ueberheizte Raumluft beim Praktizieren ein Problem, und wer kann schon im Savasana verharren, wenn es ihm/ihr allmaehlich die Koeperwaerme aus dem Leib saugt...?

Von der Gefahr einer Unterkuehlung/Erkaeltung, daraus resultierenden Verspannungen etc. ganz abgesehen!

Mindestens sind gute Isolationsmatten und gute Abdeckung angesagt, weit besser eine richtig gute Raumklimakontrolle - die duerfte recht teuer sein oder einiges an Einfallsreichtum fordern!

Einen geeinete Atmosphaere zum Praktizieren zu schaffen/bieten ist wichtiger Teil der Verantwortung den Schuelern gegenueber!

Halte allein von diesem Gesichtspunkt, wenn auch in bestimmten Kreisen verpeont, die Bikram Methode, in kalten Klimazonen fuer SEHR geeignet!

geht ja um die Message/Methode, nicht um den Messanger - (Bikram Choudhuri)und dessen individuellen Eigenarten!

- hari om -

Antworte auf diese Diskussion im Yoga Forum

RSS

Tägliche Inspirationen

Yoga Vidya Blog

© 2017   Impressum | Yoga Vidya   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen