mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Hallo :)
Ich wollte mal die Yogalehrer unter euch fragen wie ihr das haltet.
Gerne würde ich in jeder Stunde eine kurze Meditation mit einbringen um die Schüler auch einfach darauf hinzuweisen, sie vielleicht auch anzuregen das zu Hause dann auch mal zu machen.
Nun weiß ich aber nicht, wie ich das am besten anfange.
Wo kann ich gute Anregungen finden für Meditationen? Gern auch eine Buchempfehlung?
Liebe Grüße!
Patricia

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 237 X ANGESCHAUT

Hierauf antworten

Antworten auf diese Diskussion im Yoga Forum

Om, liebe Patirzia.
Ich möchte Dir auf jeden Fall empfehlen die Teilnehmer zu jeder Yogastunde am Ende in eine kurze Meditation zu führen. Letztlich geht es im Yoga ja um die Transzendennz, die man in der Meditation erfährt. Zum Ende eine Yogastunde sind die Teilnehmer sehr offen und feinfühlig, daher ist der moment ideal um in die Meditation zu gehen. Anregungen für Meditationen findest du auf den Seiten von Yoga-Vidya... und/ oder auf meiner Seite ;-)

http://machshell.de/online-meditations-kurs/

Liebe Patricia,
ich führe die SchülerInnen meistens direkt nach dem Pranayama in eine kurze Meditationsphase. Das Nachspüren nach dem Pranayama geht so meistens fließend in die Meditation über. Allerdings ist der Zeitrahmen sehr kurz - mit Ansage nur wenige Minuten. Ich weise dann immer auf andere Möglichkeiten zur Mediation hin (Meditationskurs, Satsang,...)
Alles Liebe aus Münster
Mangala

Om namah shivaya, liebe Patricia,

ich habe es mit meinen Schülern so gemacht, das ich die Meditation erst nach und nach integriert habe. Ich wußte, das viele meiner TN nur wegen der rein körperlichen Übungen, den Asanas, zur Yogastunde kommen und mit Meditation rein gar nichts zu tun haben wollen. Nach der Tiefenentspannung, wenn der Geist sehr ruhig ist, habe ich die Teilnehmer im sitzen noch mal "nachspüren" lassen, eine Weile Atembeobachtung u.s.w. Habe es dann einfach nicht Meditation genannt und so war es für alle TN in Ordnung. Nach und nach habe ich die Meditation zeitlich ausgedehnt und auch andere Techniken benutzt, sodaß mittlerweile eine Viertelstunde Meditation im Anschluß an die Tiefenentspannung fester Bestandteil meiner Yogastunde ist. Und alle finden es supertoll.
Om shanti und liebe Grüße von Haripriya

Vielen Dank euch allen für eure Erfahrung :) Ich bin es so gewohnt die Meditation am Anfang zu machen so wie Mangala das macht, aber ich sehe auch den Sinn darin es am Ende zu machen...vielleicht sogar mehr Sinn. Muß ich mal drüber "meditieren" :) Danke!

Antworte auf diese Diskussion im Yoga Forum

RSS

© 2018   Impressum | Yoga Vidya   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen