mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Hallo,
ich suche Übungen, die die Aufmerksamkeit im Körper zu halten, trainieren.
Grund dafür ist dass ich eine soziale Phobie habe und ich merke, dass wenn ich draußen bin unter Menschen, dass ich mit der Aufmerksamkeit immer in das außen abrutsche. Wie kann ich dies trainieren, dass ich in meinem Körper verwurzelt bin, Gibt es da besondere Yoga Übungen,Meditationen etc die dies festigen/stärken?

Ich danke!

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 163 X ANGESCHAUT

Hierauf antworten

Antworten auf diese Diskussion im Yoga Forum

Om Namo Narayanaya,

du kannst deine Aufmerksamkeit z.B. auf deine Atmung legen - beobachten, wie Luft in die Nasendurchgänge hinein- und hinausströmt. Einatmend ist die Luft kühler, ausatmend wärmer und angefeuchtet. Mit etwas Übung, Hinspüren und Konzentration lässt sich das gut praktizieren und sowohl als Anker für das gegenwärtige Sein im Hier und Jetzt nutzen, als auch, sich der natürlichen, fließenden Atembewegung als Körperfunktion gewahr zu werden.

https://youtu.be/U_dL9LdzmM8

Du kannst dich auch auf deine Herzregion konzentrieren, die Schulterblätter leicht zusammenziehen und so den Brustkorb etwas öffnen und in den Herzbereich hineinspüren - dir dort Licht, Weite, Liebe vorstellen.

https://www.youtube.com/watch?v=RwWeO41KUGU

Auch kannst du dich mit geschlossenen Augen auf den Punkt in der Mitte deiner Stirn konzentrieren, oder im Sitzen z.B. auf die Bauchgegend oder auf das untere Ende deiner Wirbelsäule - und dir dort jeweils ein angenehmes, friedliches Licht vorstellen. Einatmend kann dort das Licht sanft zum Leuchten gebracht werden, ausatmend erleuchtet es sanft den ganzen Körper oder besondere Stellen, die du mit diesem positiven Licht versorgen möchtest.

Generell fördert regelmäßige Yogapraxis, wie z.B. das Ausführen der sehr empfehlenswerten Yoga Vidya Grundreihe, die Spürgenauigkeit und ein bewusstes Körpergefühl, einen zentrierten Geist und ein positives Lebensgefühl. Verbunden mit Meditation, Entspannungseinheiten und gesunder Ernährung kann man seine Psyche wieder festigen und sich stabilisieren.

Die Ujjayi-Atmung ist eine wirkungsvolle Atemtechnik. Sie beruhigt den Geist, erhöht das Prana, stimuliert das Muladhara Chakra:
https://www.yoga-vidya.de/de/service/blog/92-ujjayi-pranayama-einfa...

Dies hilft auch dabei, sich zu fokussieren.

Das Autogene Training ist auch sehr hilfreich:
https://www.youtube.com/watch?v=Dx9laoPY5HY

Im Meditations-Portal findest du noch weitere Anregungen:
https://www.yoga-vidya.de/meditation/

Liebe Grüße
Om Shanti

Hallo Lieber DeGhe,
Ich danke Dir recht herzlich für deine Mühe mir so ausführlich alles zu beschreiben!

Antworte auf diese Diskussion im Yoga Forum

RSS

© 2017   Impressum | Yoga Vidya   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen