Alle als bhakti-yoga (mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community) markierten Videos - mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community 2019-12-10T13:52:53Z https://mein.yoga-vidya.de/video/video/listTagged?tag=bhakti-yoga&rss=yes&xn_auth=no Puja - Aufbau, Logik und Bestandteile einer Puja - YVS153 - Bhakti Yoga - Teil 25 tag:mein.yoga-vidya.de,2017-10-05:2029221:Video:634756 2017-10-05T09:00:29.292Z Sukadev Bretz https://mein.yoga-vidya.de/profile/SukadevBretz <a href="https://mein.yoga-vidya.de/video/puja-aufbau-logik-und-bestandteile-einer-puja-yvs153-bhakti-yoga"><br /> <img alt="Miniaturansicht" height="180" src="https://storage.ning.com/topology/rest/1.0/file/get/1799344807?profile=original&amp;width=240&amp;height=180" width="240"></img><br /> </a> <br></br><a href="https://wiki.yoga-vidya.de/Puja" rel="noopener" target="_blank">Puja</a> ist DAS indische Verehrungsritual schlechthin. In der Puja sind alle Aspekte von <a href="https://www.yoga-vidya.de/seminare/interessengebiet/bhakti-yoga/" rel="noopener" target="_blank">Bhakti Yoga</a> rituell erlebbar. Einzelne Bestandteile aus der Puja können auch… <a href="https://mein.yoga-vidya.de/video/puja-aufbau-logik-und-bestandteile-einer-puja-yvs153-bhakti-yoga"><br /> <img src="https://storage.ning.com/topology/rest/1.0/file/get/1799344807?profile=original&amp;width=240&amp;height=180" width="240" height="180" alt="Miniaturansicht" /><br /> </a><br /><a href="https://wiki.yoga-vidya.de/Puja" rel="noopener" target="_blank">Puja</a> ist DAS indische Verehrungsritual schlechthin. In der Puja sind alle Aspekte von <a href="https://www.yoga-vidya.de/seminare/interessengebiet/bhakti-yoga/" rel="noopener" target="_blank">Bhakti Yoga</a> rituell erlebbar. Einzelne Bestandteile aus der Puja können auch als einzeln verwendet werden. <a href="https://wiki.yoga-vidya.de/Sukadev" rel="noopener" target="_blank">Sukadev</a> spricht über die Bedeutung und Zweck der einzelnen Bestandteile der Puja mit vielen Detailinformationen.<br /> <br /> Eine Puja in unserer Tradition hat 12 Bestandteile:<br /> <br /> - Om - der kosmische Klang<br /> - Achamana - Reinigung des Ortes<br /> - Tilaka - Öffnung des 3. Auges durch Auftragen der 3 heiligen Pulver<br /> - Avahana - Anrufung der Göttlichen Gegenwart<br /> - Sankalpa - Meditation bzw. ein Wunsch oder ein bestimmtes Anliegen<br /> - Abhisheka - Darbietung von Reismilch oder Wasser<br /> - Alankara - Schmücken<br /> - Archana - Darbringen von Blumen und Reis<br /> - Samarpana - Darbringung von Räucherstäbchen, Licht und Speise<br /> - Mangalacharana / Segenswünsche für alle Wesen überall<br /> - Arati / Lichtzeremonie<br /> - Vandana / Verneigung<br /> <br /> Dieser Vortrag gehört zu der Themenreihe "Mantra, Bhakti Yoga und Sanskrit" und gehört zum Teil des <a href="https://wiki.yoga-vidya.de/Bhakti_Yoga" rel="noopener" target="_blank">Bhakti Yoga</a> innerhalb der Vortragsreihe „<a href="https://wiki.yoga-vidya.de/Yoga_Vidya_Schulung_%E2%80%93_Der_ganzheitliche_Yogaweg" rel="noopener" target="_blank">Yoga Vidya Schulung – Der ganzheitliche Yogaweg</a>“ - <a href="https://wiki.yoga-vidya.de/YVS001" rel="noopener" target="_blank">wiki.yoga-vidya.de/YVS001</a> und ein Begleitvortrag der 2-jährigen <a href="https://www.yoga-vidya.de/ausbildung-weiterbildung/yogalehrer-ausbildung/" rel="noopener" target="_blank">Yogalehrerausbildung</a>. Arati Puja und Homa - YVS151 - Bhakti Yoga - Teil 23 tag:mein.yoga-vidya.de,2017-10-04:2029221:Video:634438 2017-10-04T06:30:31.170Z Sukadev Bretz https://mein.yoga-vidya.de/profile/SukadevBretz <a href="https://mein.yoga-vidya.de/video/arati-puja-und-homa-yvs151-bhakti-yoga-teil-23"><br /> <img alt="Miniaturansicht" height="180" src="https://storage.ning.com/topology/rest/1.0/file/get/1799363074?profile=original&amp;width=240&amp;height=180" width="240"></img><br /> </a> <br></br>Was hat es mit <a href="https://wiki.yoga-vidya.de/Arati" rel="noopener" target="_blank">Arati</a>, <a href="https://wiki.yoga-vidya.de/Puja" rel="noopener" target="_blank">Puja</a> und <a href="https://wiki.yoga-vidya.de/Homa" rel="noopener" target="_blank">Homa</a> auf sich? Wozu sind sie gut? Was wird mit Arati, Puja und Homa bewirkt? Wer kann diese… <a href="https://mein.yoga-vidya.de/video/arati-puja-und-homa-yvs151-bhakti-yoga-teil-23"><br /> <img src="https://storage.ning.com/topology/rest/1.0/file/get/1799363074?profile=original&amp;width=240&amp;height=180" width="240" height="180" alt="Miniaturansicht" /><br /> </a><br />Was hat es mit <a href="https://wiki.yoga-vidya.de/Arati" rel="noopener" target="_blank">Arati</a>, <a href="https://wiki.yoga-vidya.de/Puja" rel="noopener" target="_blank">Puja</a> und <a href="https://wiki.yoga-vidya.de/Homa" rel="noopener" target="_blank">Homa</a> auf sich? Wozu sind sie gut? Was wird mit Arati, Puja und Homa bewirkt? Wer kann diese <a href="https://www.yoga-vidya.de/seminare/?daterange=&amp;q=Rituale" rel="noopener" target="_blank">Rituale</a> ausführen?<br /> <br /> Dieser Vortrag gehört zu der Themenreihe "Mantra, Bhakti Yoga und Sanskrit" und gehört zum Teil des <a href="https://www.yoga-vidya.de/seminare/interessengebiet/bhakti-yoga/" rel="noopener" target="_blank">Bhakti Yoga</a> innerhalb der Vortragsreihe „<a href="https://wiki.yoga-vidya.de/Yoga_Vidya_Schulung_%E2%80%93_Der_ganzheitliche_Yogaweg" rel="noopener" target="_blank">Yoga Vidya Schulung – Der ganzheitliche Yogaweg</a>“ - <a href="https://wiki.yoga-vidya.de/YVS001" rel="noopener" target="_blank">wiki.yoga-vidya.de/YVS001</a> und ein Begleitvortrag der 2-jährigen <a href="https://www.yoga-vidya.de/ausbildung-weiterbildung/yogalehrer-ausbildung/" rel="noopener" target="_blank">Yogalehrerausbildung</a>. Murti Upasana Gottesverehrung durch Götter Figuren - YVS150 - Bhakti Yoga - Teil 22 tag:mein.yoga-vidya.de,2017-10-02:2029221:Video:634382 2017-10-02T08:31:11.653Z Sukadev Bretz https://mein.yoga-vidya.de/profile/SukadevBretz <a href="https://mein.yoga-vidya.de/video/murti-upasana-gottesverehrung-durch-g-tter-figuren-yvs150-bhakti"><br /> <img alt="Miniaturansicht" height="180" src="https://storage.ning.com/topology/rest/1.0/file/get/1799360436?profile=original&amp;width=240&amp;height=180" width="240"></img><br /> </a> <br></br>In den meisten <a href="https://wiki.yoga-vidya.de/Religion" rel="noopener" target="_blank">Religionen</a> wird das Göttliche verehrt über Symbole, Götterfiguren und Bildnisse. Ob du <a href="https://wiki.yoga-vidya.de/Gott" rel="noopener" target="_blank">Gott</a> in einem Heiligen Stein verehrst, in einem Baum, einer Statue von… <a href="https://mein.yoga-vidya.de/video/murti-upasana-gottesverehrung-durch-g-tter-figuren-yvs150-bhakti"><br /> <img src="https://storage.ning.com/topology/rest/1.0/file/get/1799360436?profile=original&amp;width=240&amp;height=180" width="240" height="180" alt="Miniaturansicht" /><br /> </a><br />In den meisten <a href="https://wiki.yoga-vidya.de/Religion" rel="noopener" target="_blank">Religionen</a> wird das Göttliche verehrt über Symbole, Götterfiguren und Bildnisse. Ob du <a href="https://wiki.yoga-vidya.de/Gott" rel="noopener" target="_blank">Gott</a> in einem Heiligen Stein verehrst, in einem Baum, einer Statue von <a href="https://wiki.yoga-vidya.de/Shiva" rel="noopener" target="_blank">Shiva</a>, einem Foto eines Meisters, in der <a href="https://wiki.yoga-vidya.de/Thora" rel="noopener" target="_blank">Torah</a>, einem Kreuz oder einem <a href="https://wiki.yoga-vidya.de/Koran" rel="noopener" target="_blank">Koranvers</a> - das Prinzip ist das Gleiche: Du verehrst das Göttliche über ein Symbol. In der Bibel steht im ersten Gebot: Ich bin der Herr, dein Gott. Du sollst keine anderen Götter haben neben mir.<br /> <br /> Ex 20,1 ff EU: „Dann sprach Gott alle diese Worte: Ich bin Jahwe, dein Gott, der dich aus Ägypten geführt hat, aus dem Sklavenhaus. Du sollst neben mir keine anderen Götter haben. Du sollst dir kein Gottesbild machen und keine Darstellung von irgendetwas am Himmel droben, auf der Erde unten oder im Wasser unter der Erde. Du sollst dich nicht vor anderen Göttern niederwerfen und dich nicht verpflichten, ihnen zu dienen."<br /> <br /> Wie kann man diesen Bibelvers verstehen und trotzdem in seinem spirituellem <a href="https://wiki.yoga-vidya.de/Alltag" rel="noopener" target="_blank">Alltag</a> innerhalb der <a href="https://wiki.yoga-vidya.de/Spiritualit%C3%A4t" rel="noopener" target="_blank">Spiritualität</a> <a href="https://www.yoga-vidya.de/seminare/interessengebiet/spiritualitaet/" rel="noopener" target="_blank">indische Rituale</a> ausführen? Darüber spricht <a href="https://wiki.yoga-vidya.de/Sukadev" rel="noopener" target="_blank">Sukadev</a>. Und er liest aus dem Kapitel "Murti Upasana" aus <a href="https://wiki.yoga-vidya.de/Sivananda" rel="noopener" target="_blank">Swami Sivanandas</a> Buch "<a href="https://shop.yoga-vidya.de/de/yoga-vidya-verlag/buecher/inspiration-weisheit-swami-sivananda" rel="noopener" target="_blank">Inspiration und Weisheit</a>". Silvester + Neujahr spirituell - YVS149 - Bhakti Yoga - Teil 21 tag:mein.yoga-vidya.de,2017-09-30:2029221:Video:634354 2017-09-30T15:39:07.947Z Sukadev Bretz https://mein.yoga-vidya.de/profile/SukadevBretz <a href="https://mein.yoga-vidya.de/video/silvester-neujahr-spirituell-yvs149-bhakti-yoga-teil-21"><br /> <img alt="Miniaturansicht" height="180" src="https://storage.ning.com/topology/rest/1.0/file/get/1799357627?profile=original&amp;width=240&amp;height=180" width="240"></img><br /> </a> <br></br>Wie kannst du den <a href="https://www.yoga-vidya.de/seminare/?daterange=&amp;q=Silvester" rel="noopener" target="_blank">Jahreswechsel</a> besonders spirituell begehen? Sukadev gibt dir einige Tipps, wie du das Jahr gut abschließen und das neue Jahr gut beginnen kannst:<br></br> • Jahresrückblick zu… <a href="https://mein.yoga-vidya.de/video/silvester-neujahr-spirituell-yvs149-bhakti-yoga-teil-21"><br /> <img src="https://storage.ning.com/topology/rest/1.0/file/get/1799357627?profile=original&amp;width=240&amp;height=180" width="240" height="180" alt="Miniaturansicht" /><br /> </a><br />Wie kannst du den <a href="https://www.yoga-vidya.de/seminare/?daterange=&amp;q=Silvester" rel="noopener" target="_blank">Jahreswechsel</a> besonders spirituell begehen? Sukadev gibt dir einige Tipps, wie du das Jahr gut abschließen und das neue Jahr gut beginnen kannst:<br /> • Jahresrückblick zu <a href="https://wiki.yoga-vidya.de/Silvester" rel="noopener" target="_blank">Silvester</a>:<br /> - Was ist das Jahr gewesen?<br /> - Was habe ich gelernt?<br /> - Welche spirituellen Erfahrungen hatte ich?<br /> <br /> • Wie war <a href="https://www.yoga-vidya.de/seminare/?daterange=&amp;q=Sadhana" rel="noopener" target="_blank">Sadhana</a>, Seva, <a href="https://wiki.yoga-vidya.de/Sattwa" rel="noopener" target="_blank">Sattwa</a>, <a href="http://mein.yoga-vidya.de/page/yoga-vidya-satsang" rel="noopener" target="_blank">Satsang</a><br /> <br /> • Was nehme ich mir vor für das nächste Jahr - Sadhana, Satsang, <a href="https://www.yoga-vidya.de/gemeinschaft/#c50741" rel="noopener" target="_blank">Seva</a>, Sattwa?<br /> <br /> Überlege diese Fragen Schritt für Schritt, und es empfiehlt sich, die Antworten aufschreiben. So kannst du die folgenden Jahreswechsel immer sehen, wo du stehst:<br /> <br /> - Was hat sich verändert oder gewandelt?<br /> - Was wolltest du verändern und wo bist du vielleicht stehengeblieben?<br /> - Was hat von deinen Vorhaben geklappt oder was auch nicht?<br /> - Wo kannst du für dich neue Schwerpunkte setzen, z.B. deine tägliche Yogapraxis vertiefen?<br /> <br /> Gerade in der Zeit vor und nach dem Jahreswechsel empfiehlt Sukadev dir, mehr zu praktizieren und zum Jahreswechsel besondere Rituale durchzuführen: Mantras singen, Arati (Lichtzeremonie), Puja und/oder eine Homa (Feuerritual).<br /> <br /> Um zu deinem Jahresabschluss und Jahresanfang rundum spirituell einzutauchen, ist es am Besten für diese Zeit in einen Yoga Vidya Ashram gehen. Hier gibt es spezielle Programme für die Weihnachtszeit bzw. auch für den Jahreswechsel:<br /> <a href="https://www.yoga-vidya.de/seminare/?daterange=&amp;tx_solr%5Bsort%5D=date%2BASC&amp;q=Weihnachten" rel="noopener" target="_blank">Weihnachten</a><br /> <a href="https://www.yoga-vidya.de/seminare/?daterange=&amp;tx_solr%5Bsort%5D=date%2BASC&amp;q=Silvester&amp;tx_solr%5Bsort%5D=relevance+DESC" rel="noopener" target="_blank">Silvester/Neujahr</a><br /> <br /> Oder du kannst auch als <a href="https://www.yoga-vidya.de/seminare/individualgast/" rel="noopener" target="_blank">Individualgast</a> in den <a href="https://wiki.yoga-vidya.de/Ashram" rel="noopener" target="_blank">Ashram</a> bzw. ins Seminarhaus kommen. Geburtstag spirituell - YVS148 - Bhakti Yoga - Teil 20 tag:mein.yoga-vidya.de,2017-09-30:2029221:Video:634153 2017-09-30T04:57:23.090Z Sukadev Bretz https://mein.yoga-vidya.de/profile/SukadevBretz <a href="https://mein.yoga-vidya.de/video/geburtstag-spirituell-yvs148-bhakti-yoga-teil-20"><br /> <img alt="Miniaturansicht" height="180" src="https://storage.ning.com/topology/rest/1.0/file/get/1799357605?profile=original&amp;width=240&amp;height=180" width="240"></img><br /> </a> <br></br>Der <a href="https://wiki.yoga-vidya.de/Geburtstag" rel="noopener" target="_blank">Geburtstag</a> hat astrologisch eine besondere Bedeutung. Mit dem Geburtstag beginnt ein neues Jahr. Wie du etwas beginnst, hat einen großen Einfluss darauf, wie dieses weiter geht. Zelebriere deinen Geburtstag… <a href="https://mein.yoga-vidya.de/video/geburtstag-spirituell-yvs148-bhakti-yoga-teil-20"><br /> <img src="https://storage.ning.com/topology/rest/1.0/file/get/1799357605?profile=original&amp;width=240&amp;height=180" width="240" height="180" alt="Miniaturansicht" /><br /> </a><br />Der <a href="https://wiki.yoga-vidya.de/Geburtstag" rel="noopener" target="_blank">Geburtstag</a> hat astrologisch eine besondere Bedeutung. Mit dem Geburtstag beginnt ein neues Jahr. Wie du etwas beginnst, hat einen großen Einfluss darauf, wie dieses weiter geht. Zelebriere deinen Geburtstag <a href="https://wiki.yoga-vidya.de/Spiritualit%C3%A4t" rel="noopener" target="_blank">spirituell</a>. <a href="https://wiki.yoga-vidya.de/Sukadev" rel="noopener" target="_blank">Sukadev</a> gibt dir ein paar Tipps für <a href="http://www.yoga-vidya.de/Yoga--Artikel/Mantras.html" rel="noopener" target="_blank">Mantra</a> und <a href="https://www.yoga-vidya.de/seminare/?daterange=&amp;q=Sadhana" rel="noopener" target="_blank">Sadhana</a>.<br /> <br /> Dieser Vortrag gehört zu der Themenreihe "Mantra, Bhakti Yoga und Sanskrit" und gehört zum Teil des <a href="https://www.yoga-vidya.de/seminare/interessengebiet/bhakti-yoga/" rel="noopener" target="_blank">Bhakti Yoga</a> innerhalb der Vortragsreihe „<a href="https://wiki.yoga-vidya.de/Yoga_Vidya_Schulung_%E2%80%93_Der_ganzheitliche_Yogaweg" rel="noopener" target="_blank">Yoga Vidya Schulung – Der ganzheitliche Yogaweg</a>“ - <a href="https://wiki.yoga-vidya.de/YVS001" rel="noopener" target="_blank">wiki.yoga-vidya.de/YVS001</a> und ein Begleitvortrag der 2-jährigen <a href="https://www.yoga-vidya.de/ausbildung-weiterbildung/yogalehrer-ausbildung/" rel="noopener" target="_blank">Yogalehrerausbildung</a>.