mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

angelika
Auf Facebook verlinken
Teilen

Kontakte von Angelika

  • Peter
  • yogi108
  • yogacolors.de
  • daya devi
  • Sukadev Bretz
 

Das Profil von angelika

Angelikas Blog

Der Orgasmus- jedes Mal ein kleiner Tod

Gepostet am 31. Oktober 2011 um 12:00pm 6 Kommentare

Keine Angst, ich weiß schon wo ich bin. Es geht um Yoga. Aber auch Sex und Tod haben viel mit Yoga zu tun. Und ganz ehrlich, hätte ich den November zum Anlass genommen um über das Thema Tod zu schreiben, wären etliche von euch nicht auf dieser Seite gelandet. Was hat ein Orgasmus mit Yoga zu tun? Viel, finde ich. Denn er hat erst mal mit Sex gar nichts zu tun. Die meisten Menschen haben viel…

Weiterlesen

Wenn ich Gott wäre, wäre ich ein Sexgott

Gepostet am 30. Oktober 2011 um 8:13am 0 Kommentare

Heutzutage mag ich keine Zeitung mehr in die Hand nehmen. Keine Krimis mehr sehen, keine Bücher mehr lesen, in denen auch nur annähernd schlimme Dinge vorkommen - seit ich meine Yogalehrerausbildung mache. Mein Mann sagt, ich spinne. Mein Mann sagt, ich bin viel zu sensibel. Ich bin unendlich traurig über all das Elend in der Welt, 7 Milliarden sehen das offenbar anders. Von der Wahrscheinlichkeit her eine klare Sache: Die Welt bleibt wie sie ist, ich selber muss mich anpassen. Wieder stumpfer… Weiterlesen

Über das Gute und das Böse

Gepostet am 29. Oktober 2011 um 9:01pm 2 Kommentare

Eigentlich heißt es im Yoga, Gegensatzpaare sind zu vermeiden. Warum? Sie entsprechen nicht der Wahrheit. Kategorien sind Artefakte, Machwerke unserer Buddhi. Wir teilen die Welt in angenehm und unangenehm, in schön und häßlich und gut und böse, weil das unsere Entscheidungen im Alltag beschleunigt. Praktisch, aber nicht echt. Befasst man sich mit der Wahrnehmungspsychologie, stellt sich zum Beispiel heraus, dass Kontraste oft verstärkt werden, was eigentlich eine Täuschung ist. Man kann die… Weiterlesen

Kommentarwand (9 Kommentare)

Um 1:18pm am 21. Oktober 2011 schrieb D.Jahnke...
Da hast Du wahr gesprochen....! ! ! Zeitverschiebung...wir klären unsere eigenen Dinge auch nicht immer auf dem jetzt. om
Um 10:36am am 30. Oktober 2011 schrieb D.Jahnke...
. Die yogis sind sich einig, das die Körperliche Liebe ( kâma )
von Mann & Frau, die Allerschwerste yoga Übung ist, die ein Mensch Üben kann ! om
Um 6:09pm am 2. Dezember 2011 schrieb D.Jahnke...

Wieviele Erwachte Frauen kennst Du denn ! ?

Um 11:48am am 5. Dezember 2011 schrieb D.Jahnke...

Ist SIE denn keine Meisterin für Dich geworden !

Um 6:40pm am 6. Dezember 2011 schrieb D.Jahnke...

Das ist eine wirklich gute Haltung, Kompliment ! om tat sat

Um 3:21pm am 8. Dezember 2011 schrieb D.Jahnke...

Wenn Du Aufrichtig diese Haltung der Schülerschaft gegenüber allen hast, dann verdient das mit Sicherheit ein Lob. Denn Gott ist ja allgegenwärtig - darum ! Gott sieht das Herz eines jeden, nicht seine Kleidung !

Um 8:06am am 31. Januar 2016 schrieb Om Shanti...

Namaste angelika,

zu deinem Geburtstag wünsche ich dir ganz viel Liebe, Licht und Segen. Möge das Leben dir viele freudvolle Momente schenken, möge dein Herz voller Dankbarkeit sein, und dein Geist voller Frieden.

Ich wünsche dir tiefes Vertrauen gegenüber dem Leben, das Wissen, dass alles was geschieht zu deinem Besten ist und deiner Entwicklung dient.

Mögest du in allem, was du erlebst, etwas Gutes erkennen, in dem Bewusstsein, dass alles Erfahrungen sind aus denen du lernst.

Ich wünsche dir, dass du erkennen kannst, dass du im Innern mit jedem Wesen verbunden bist und durch nichts getrennt bist.

Ich wünsche dir das Gefühl geborgen und beschützt zu sein zu jeder Zeit, im Vertrauen, dass da jemand ist der dich führt und du niemals alleine bist.

Ich wünsche dir von Herzen, dass sich alle Wolken auflösen, dass du dein inneres strahlendes Licht erkennst und für immer tiefen Frieden, Liebe und Glückseligkeit erfährst.

Mögest du das Leben als eine Reise zu dir selbst erkennen, eine Reise zu deiner wahren Natur, welche unsterblich ist - eins mit der Weltenseele mit welcher du für immer verbunden bist.

Für deine Yoga Praxis wünsche ich dir einen ruhigen Geist in den Asanas, neue Energie durch Pranayama und tiefe Erlebnisse in der Meditation. Mögest du stets mit Begeisterung Yoga üben und die Einheit von Körper, Geist und Seele erfahren.

Om Shanti und liebe Grüße, Sarah - Yoga Vidya e.V. Socialmedia Team

Om Tryambakam Yajamahe
Sugandhim Pushtivardhanam
Urvaarukamiva Bandhanan
Mrityor Mukshiya Maamritat

(Wir verehren die Höchste Kosmische Wirklichkeit, die überallhin ausstrahlt und das Wohlergehen aller Wesen bewirkt. Möge diese Höchste Wirklichkeit uns innerlich reifen lassen, sodass wir die Höchste Unsterblichkeit erfahren).

ॐ त्र्यम्बकं यजामहे सुगन्धिंम् पुष्टिवर्धनम्।उर्वारुकमिव बन्धनान् मृत्योर्मुक्षीय मामृतात्

Und hier noch ein kurzes Geburtstagsvideo für dich von Sukadev. 

Um 6:02am am 31. Januar 2017 schrieb Omkara...

Namasté angelika,

zu deinem Geburtstag wünsche ich dir ganz viel Liebe, Licht und Segen. Möge das Leben dir viele freudvolle Momente schenken, möge dein Herz voller Dankbarkeit sein, und dein Geist voller Frieden.

Ich wünsche dir tiefes Vertrauen gegenüber dem Leben, das Wissen, dass alles was geschieht zu deinem Besten ist und deiner Entwicklung dient.

Mögest du in allem, was du erlebst, etwas Gutes erkennen, in dem Bewusstsein, dass alles Erfahrungen sind aus denen du lernst.

Ich wünsche dir, dass du erkennen kannst, dass du im Innern mit jedem Wesen verbunden bist und durch nichts getrennt bist.

Ich wünsche dir das Gefühl geborgen und beschützt zu sein zu jeder Zeit, im Vertrauen, dass da jemand ist der dich führt und du niemals alleine bist.

Ich wünsche dir von Herzen, dass sich alle Wolken auflösen, dass du dein inneres strahlendes Licht erkennst und für immer tiefen Frieden, Liebe und Glückseligkeit erfährst.

Mögest du das Leben als eine Reise zu dir selbst erkennen, eine Reise zu deiner wahren Natur, welche unsterblich ist - eins mit der Weltenseele mit welcher du für immer verbunden bist.

Für deine Yoga Praxis wünsche ich dir einen ruhigen Geist in den Asanas, neue Energie durch Pranayama und tiefe Erlebnisse in der Meditation. Mögest du stets mit Begeisterung Yoga üben und die Einheit von Körper, Geist und Seele erfahren.

Om Shanti und liebe Grüße, Omkara - Yoga Vidya e.V. Socialmedia Team

Om Tryambakam Yajamahe
Sugandhim Pushtivardhanam
Urvaarukamiva Bandhanan
Mrityor Mukshiya Maamritat

(Wir verehren die Höchste Kosmische Wirklichkeit, die überall hin ausstrahlt und das Wohlergehen aller Wesen bewirkt. Möge diese Höchste Wirklichkeit uns innerlich reifen lassen, sodass wir die Höchste Unsterblichkeit erfahren).

ॐ त्र्यम्बकं यजामहे सुगन्धिंम् पुष्टिवर्धनम्।उर्वारुकमिव बन्धनान् मृत्योर्मुक्षीय मामृतात्

Und hier noch ein kurzes Geburtstagsvideo für dich von Sukadev. 

Um 4:29am am 31. Januar 2018 schrieb Omkara...

Namasté angelika!

Herzlichste Glückwünsche und alles Gute für dein neues Lebensjahr!

An deinem Geburtstag fühle dich ganz besonders gesegnet und beschützt. Möge das Leben dir viele freudvolle Momente schenken, möge dein Herz voller Dankbarkeit sein und dein Geist voller Frieden.

Ich wünsche ich dir ganz viel Liebe, Licht und Segen.

Ich wünsche dir tiefes Vertrauen gegenüber dem Leben.

Ich wünsche dir das Wissen, dass alles was geschieht zu deinem Besten ist und deiner Entwicklung dient.

Ich wünsche dir die Erkenntnis, dass du im Innern mit jedem Wesen verbunden bist und durch nichts getrennt bist.

Ich wünsche dir das Gefühl, zu jeder Zeit geborgen und sicher zu sein, im Vertrauen auf die Kraft, die dich führt und schützt.

Ich wünsche dir von Herzen, dass du dein inneres strahlendes Licht erfährst und dich als Sein, Wissen und Glückseligkeit erkennst.

Möge dein ganzes Leben gesegnet sein und mögest du im Zusammensein mit allen Lebewesen Glück und Harmonie erfahren.

Für deine Yoga Praxis wünsche ich dir einen ruhigen Geist in den Asanas, neue Energie durch Pranayama und tiefe Erlebnisse in der Meditation. Mögest du stets mit Begeisterung Yoga üben und die Einheit von Körper, Geist und Seele erfahren.

Swami Sivananda sagte: »Der Atman ist unvergänglich, ohne Wandel, unendlich, nicht bedingt und ohne ein Zweites.«

Tat tvam Asi ― Das bist du!

Om Shanti und liebe Grüße, Omkara - Yoga Vidya e.V. Team Ananda Jyoti

Om Tryambakam Yajamahe
Sugandhim Pushtivardhanam
Urvaarukamiva Bandhanan
Mrityor Mukshiya Maamritat

(Wir verehren die Höchste Kosmische Wirklichkeit, die überall hin ausstrahlt und das Wohlergehen aller Wesen bewirkt. Möge diese Höchste Wirklichkeit uns innerlich reifen lassen, sodass wir die Höchste Unsterblichkeit erfahren).

ॐ त्र्यम्बकं यजामहे सुगन्धिंम् पुष्टिवर्धनम्।उर्वारुकमिव बन्धनान् मृत्योर्मुक्षीय मामृतात्

Und hier noch ein kurzes Geburtstagsvideo für dich von Sukadev.

Sie müssen Mitglied von mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

 
 
 

© 2019   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen