mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Dominik B.
Auf Facebook verlinken
Teilen

Kontakte von Dominik B.

  • Diamir
  • Jyoti
  • Aurelia
  • Cornelia
  • Garuda
  • D.Jahnke
  • Yoga Vidya Zentrum Frankfurt

Dominik B.s Diskussionen im Yoga Forum

Fragen an die Bad Meinberg Sevakas

Diese Diskussion wurde im Yoga Forum gestartet. Letzte Antwort von Dominik B. Apr 28. 2 Antworten

Hallo Miteinander!Ich hätte da ein paar Fragen zur Bad Meinberg Sevaka-Gemeinschaft, hat vielleicht jemand von euch etwas Zeit und Muße für einen privaten Austausch?Alles LiebeDominikWeiterlesen

Eine Frage zum Yoga Vidya Unterrichtsstil

Diese Diskussion wurde im Yoga Forum gestartet. Letzte Antwort von Dominik B. 27. Nov 2016. 3 Antworten

Hallo miteinander!Ich habe den bei YV gelehrten Unterrichtsstil mal ein wenig unter die Lupe genommen und es scheint so, als ob die Yogalehrer bei YV generell Anleitungen geben, wärend sie sich…Weiterlesen

Reise zum Mittelpunkt der Existenz (Erkenntnisse auf dem spirituellen Pfad)

Diese Diskussion wurde im Yoga Forum gestartet. Letzte Antwort von Dominik B. 27. Mai 2016. 2 Antworten

Hallo meine Lieben!Es ist mal wieder an der Zeit, etwas Leben hier in das Forum zu bringen.Darum lade ich euch ein, hier eine Erkenntnis von eurem spirituellen Weg mit den Lesern zu teilen. Ziel ist…Weiterlesen

Von der Illusion zum Selbst - der Versuch eines Onlinesatsangs

Diese Diskussion wurde im Yoga Forum gestartet. Letzte Antwort von Satyavan 19. Mrz 2016. 166 Antworten

Hallo Miteinander!Da die Diskussion zum Thema "Nirvikalpa Samadhi und Yoga Vidya" so große Resonanz nach sich zog, gehe ich davon aus, dass es hier einige geben mag, die danach dürsten, die Erfahrung…Weiterlesen

Tags: Satsang2.0, Turiya, Selbst, Samadhi, Mukti

 

Das Profil von Dominik B.

Neues in der Mein.Yoga-Vidya.Community

Dominik B. hat geantwortet auf die Diskussion 'Erleuchtung wo bleibst du?' von Hans-Joachim
"@Turiya: Ich erlebe solche Situationen des öfteren auf Facebook: Jemand fragt um Rat und der Schwall an Antworten verwässert die Wirkung der einzelnen, vor allem, wenn sie scheinbar in so viele verschiedene Richtungen zeigen."
Mai 3
Dominik B. hat geantwortet auf die Diskussion 'Erleuchtung wo bleibst du?' von Hans-Joachim
"@clemens: wie Recht du doch hast. :) Im Sri Vidya gibt es ein Sprichwort: "Man soll den eigenen Pfad als den erhabenen betrachten, um sich die Hingabe zu wahren, jedoch gleichzeitig Respekt vor den vielfältigen anderen Pfaden haben.""
Mai 3
Dominik B. hat geantwortet auf die Diskussion 'Erleuchtung wo bleibst du?' von Hans-Joachim
"@Lupine: Zumindest verhält es sich so, dass die rechtshändigen Kaulas letztendlich von den linkshändigen lernen, da diese keine Aspekte des Lebens ausschließen müssen, um sich aus der Verstrickung zu befreien. Wahrlich…"
Mai 3
Dominik B. hat den Blog-Beitrag 'Swami Sivananda: Die Große Illusion' von Sukadev Bretz kommentiert
"Es schmerzt mich immer wieder, wenn meine geliebte Shakti als Maya bezeichnet wird. Das Brahman mag die Wahrheit sein, doch Sie ist die Realität der individuellen Seele. Sie zu leugnen führt zu inneren Konflikten und nimmt einem die…"
Mai 2
Dominik B. hat geantwortet auf die Diskussion 'Erleuchtung wo bleibst du?' von Hans-Joachim
"@Turiya: welches Bild machen solche überspitzen Aussagen für Menschen, die noch frisch am Weg sind? "Wenn ich nach Erleuchtung strebe, werde ich nicht mehr mit dem Leben klar kommen." Wovon du in deinem zweiten Absatz sprichst,…"
Mai 2
Dominik B. hat geantwortet auf die Diskussion 'Erleuchtung wo bleibst du?' von Hans-Joachim
"@Turiya: "die hohe Erleuchtung, wie sie die Rishis nach jahrelanger asketischer Meditation erlangt haben und dann völlig entrückt sind" Die Fähigkeit/Unfähigkeit im praktischen Umgang mit dem Außen steht in keinem…"
Mai 2
Dominik B. hat geantwortet auf die Diskussion 'Erleuchtung wo bleibst du?' von Hans-Joachim
"@Turiya: Woher das Konzept, dass Erleuchtung einen dem Leben gegenüber behindert?"
Mai 1
Dominik B. hat geantwortet auf die Diskussion 'Erleuchtung wo bleibst du?' von Hans-Joachim
"@clemens diese Herangehensweise funktioniert natürlich auch und durch die Dissoziation von der Jnana-Shakti etablierst du dich wohl auch recht effektiv im Statischen. Ich halte jedoch recht wenig davon, die dynamischen Prozesse per Kurzschluss…"
Apr 29
Dominik B. hat geantwortet auf die Diskussion 'Erleuchtung wo bleibst du?' von Hans-Joachim
"@Diamir: Das ist das knifflige an den westlichen Sprachen - sie sind in Bezug auf innere Erfahrungen viel zu undifferenziert, um mit ihnen einen unmissverständlichen Austausch zu führen, dahingehend auch mein Vorschlag der Differenzierung…"
Apr 28
Dominik B. hat geantwortet auf die Diskussion 'Erleuchtung wo bleibst du?' von Hans-Joachim
"@Diamir: vielleicht sollten wir zwischen Erleuchtung und Verwirklichung differenzieren. Erleuchtung wäre demnach, den Fahrer zu erkennen und Verwirklichung, ihm das Fahrzeug (Körper, Geist, Emotion, Energie) angemessen zu…"
Apr 28
Dominik B. hat geantwortet auf die Diskussion 'Erleuchtung wo bleibst du?' von Hans-Joachim
"@Clemens: Alles was ich sage ist, dass vorschnelle Feststellungen Hindernisse darstellen. Bleib ehrlich mit dir selbst - kein "ich vermute" mehr, zumindest wenn es um das Innere geht. Bloß noch, "das weiß ich, das…"
Apr 28
Dominik B. hat geantwortet auf die Diskussion 'Erleuchtung wo bleibst du?' von Hans-Joachim
"Das mit dem Autofahren kommt auf die Situation an - in Österreich geht es wohl des öfteren noch ein wenig wilder zu, als im allzu gesitteten Deutschland. :) Albern... Wie lange bist du denn schon auf dem Pfad? Nebenbei: Nicht erleuchtet…"
Apr 28
Dominik B. hat geantwortet auf die Diskussion 'Erleuchtung wo bleibst du?' von Hans-Joachim
"Also Clemens, wie kommt man denn zu Erkenntnis, wenn nicht durch Gnade, oder Anleitung? Auch bei weltlichen Dingen: Entweder ist es ein Lehrer (heute oft Google), der einem zeigt, wie etwas läuft, oder man findet es durch Gnade selbst…"
Apr 28
Dominik B. hat geantwortet auf die Diskussion 'Erleuchtung wo bleibst du?' von Hans-Joachim
"Texte über Erleuchtung können dazu beitragen, den Hunger danach zu wecken. Jedoch wird es weder zur Erleuchtung führen, die angeblich üblichen Charakterzüge eines Erleuchteten zu kennen, noch wird es zur Erleuchtung…"
Apr 28
Dominik B. hat geantwortet auf die Diskussion 'Erleuchtung wo bleibst du?' von Hans-Joachim
"Hi, Hans-Joachim. Das mit der Erleuchtung können wir ganz schnell hinter uns bringen. Meld dich mal, wenn du Zeit für einen fokussierten Austausch ohne Ablenkungen hast, dann sehen wir uns das ganze gemeinsam an. Alles Liebe"
Apr 28
Dominik B. hat geantwortet auf die Diskussion 'Fragen an die Bad Meinberg Sevakas' von Dominik B.
"Haha, ich gedenke im Zuge des Austausch eventuell mehr aus meinem Privatleben preiszugeben, als im öffentlichen Internet aufscheinen soll, also will ich wohl eher kleine Geheimnisse verraten, wobei ich jedoch auch für eine Annäherung…"
Apr 28

Über mich:

Deine Lieblings-Yogis und Yoginis, Yogalehrer/innen, Yoga Meister/innen
Swami Shivanandaji, Sadhguru Jagi Vasudev, Sri Sri Ravi Shankar, Swami Satyananda Saraswati
Ich beantworte Fragen/Nachrichten, die an mich in dieser Community gestellt werden:
ja
Folgenden Yoga praktiziere ich
Integraler Yoga, Kriya Yoga, Tantra
Ich wohne in
Eisenerz/Österreich

Kommentarwand (6 Kommentare)

Um 10:07am am 3. Januar 2016 schrieb Om Shanti...

Namaste Dominik B.,
herzliche Grüße. Danke, dass du dich mein.yoga-vidya.de angeschlossen hast.

Hier auf mein.yoga-vidya.de kannst du Yogis und Yoginis treffen, Videos anschauen, Mantra Musik hören, im Yoga Forum mitdiskutieren, deine Lieblingsfotos einstellen, Rat suchen oder geben, Mitglied einer Yoga Gruppe werden, deinen eigenen Blog anlegen und Neues berichten. Bitte beachte die Leitlinien für den Gebrauch dieser Yoga Community.

Falls du Hilfe brauchst, kannst du mich gerne kontaktieren.
Nutze den großen Reichtum an Yoga-Infos hier, und trage dazu bei, dass er sich mehrt...

Viel Spaß und Inspiration, Om Shanti,
Sarah

Yoga Vidya Team Socialmedia Bad Meinberg

Um 8:29am am 22. Februar 2016 schrieb Garuda...
Hari Om Deine Anregung zur Meditation kenne ich. Ich leite sie so an: wenn Gedanken kommen, betrachte sie Wolken am Himmel, lass sie einfach weiterziehen, denke nicht darüber nach. Komme wieder zurück zu deinem Konzentrationsobjekt - dem Mantra, dem Atem oder der Kerzenflamme. Danke trotzdem für die Anregung und ich empfehle dir wirklich, Yoga Vidya wenigstens einmal persönlich zu besuchen und nicht bloß über Social Media!
Um 7:52am am 26. Februar 2016 schrieb Jyoti...

Liebe und Licht, Jyoti

Um 11:44am am 26. Februar 2016 schrieb Om Shanti...

Namaste Dominik B.,

zu deinem Geburtstag wünsche ich dir ganz viel Liebe, Licht und Segen. Möge das Leben dir viele freudvolle Momente schenken, möge dein Herz voller Dankbarkeit sein, und dein Geist voller Frieden.

Ich wünsche dir tiefes Vertrauen gegenüber dem Leben, das Wissen, dass alles was geschieht zu deinem Besten ist und deiner Entwicklung dient.

Mögest du in allem, was du erlebst, etwas Gutes erkennen, in dem Bewusstsein, dass alles Erfahrungen sind aus denen du lernst.

Ich wünsche dir, dass du erkennen kannst, dass du im Innern mit jedem Wesen verbunden bist und durch nichts getrennt bist.

Ich wünsche dir das Gefühl geborgen und beschützt zu sein zu jeder Zeit, im Vertrauen, dass da jemand ist der dich führt und du niemals alleine bist.

Ich wünsche dir von Herzen, dass sich alle Wolken auflösen, dass du dein inneres strahlendes Licht erkennst und für immer tiefen Frieden, Liebe und Glückseligkeit erfährst.

Mögest du das Leben als eine Reise zu dir selbst erkennen, eine Reise zu deiner wahren Natur, welche unsterblich ist - eins mit der Weltenseele mit welcher du für immer verbunden bist.

Für deine Yoga Praxis wünsche ich dir einen ruhigen Geist in den Asanas, neue Energie durch Pranayama und tiefe Erlebnisse in der Meditation. Mögest du stets mit Begeisterung Yoga üben und die Einheit von Körper, Geist und Seele erfahren.

Om Shanti und liebe Grüße, Sarah - Yoga Vidya e.V. Socialmedia Team

Om Tryambakam Yajamahe
Sugandhim Pushtivardhanam
Urvaarukamiva Bandhanan
Mrityor Mukshiya Maamritat

(Wir verehren die Höchste Kosmische Wirklichkeit, die überallhin ausstrahlt und das Wohlergehen aller Wesen bewirkt. Möge diese Höchste Wirklichkeit uns innerlich reifen lassen, sodass wir die Höchste Unsterblichkeit erfahren).

ॐ त्र्यम्बकं यजामहे सुगन्धिंम् पुष्टिवर्धनम्।उर्वारुकमिव बन्धनान् मृत्योर्मुक्षीय मामृतात्

Und hier noch ein kurzes Geburtstagsvideo für dich von Sukadev. 

Um 11:12am am 26. Februar 2017 schrieb Omkara...

Namasté Dominik,

zu deinem Geburtstag wünsche ich dir ganz viel Liebe, Licht und Segen. Möge das Leben dir viele freudvolle Momente schenken, möge dein Herz voller Dankbarkeit sein, und dein Geist voller Frieden.

Ich wünsche dir tiefes Vertrauen gegenüber dem Leben, das Wissen, dass alles was geschieht zu deinem Besten ist und deiner Entwicklung dient.

Mögest du in allem, was du erlebst, etwas Gutes erkennen, in dem Bewusstsein, dass alles Erfahrungen sind aus denen du lernst.

Ich wünsche dir, dass du erkennen kannst, dass du im Innern mit jedem Wesen verbunden bist und durch nichts getrennt bist.

Ich wünsche dir das Gefühl geborgen und beschützt zu sein zu jeder Zeit, im Vertrauen, dass da jemand ist der dich führt und du niemals alleine bist.

Ich wünsche dir von Herzen, dass sich alle Wolken auflösen, dass du dein inneres strahlendes Licht erkennst und für immer tiefen Frieden, Liebe und Glückseligkeit erfährst.

Mögest du das Leben als eine Reise zu dir selbst erkennen, eine Reise zu deiner wahren Natur, welche unsterblich ist - eins mit der Weltenseele mit welcher du für immer verbunden bist.

Für deine Yoga Praxis wünsche ich dir einen ruhigen Geist in den Asanas, neue Energie durch Pranayama und tiefe Erlebnisse in der Meditation. Mögest du stets mit Begeisterung Yoga üben und die Einheit von Körper, Geist und Seele erfahren.

Om Shanti und liebe Grüße, Omkara - Yoga Vidya e.V. Socialmedia Team

Om Tryambakam Yajamahe
Sugandhim Pushtivardhanam
Urvaarukamiva Bandhanan
Mrityor Mukshiya Maamritat

(Wir verehren die Höchste Kosmische Wirklichkeit, die überall hin ausstrahlt und das Wohlergehen aller Wesen bewirkt. Möge diese Höchste Wirklichkeit uns innerlich reifen lassen, sodass wir die Höchste Unsterblichkeit erfahren).

ॐ त्र्यम्बकं यजामहे सुगन्धिंम् पुष्टिवर्धनम्।उर्वारुकमिव बन्धनान् मृत्योर्मुक्षीय मामृतात्

Und hier noch ein kurzes Geburtstagsvideo für dich von Sukadev. 

Um 7:23am am 26. Februar 2018 schrieb Omkara...

Namasté Dominik!

Herzlichste Glückwünsche und alles Gute für dein neues Lebensjahr!

An deinem Geburtstag fühle dich ganz besonders gesegnet und beschützt. Möge das Leben dir viele freudvolle Momente schenken, möge dein Herz voller Dankbarkeit sein und dein Geist voller Frieden.

Ich wünsche ich dir ganz viel Liebe, Licht und Segen.

Ich wünsche dir tiefes Vertrauen gegenüber dem Leben.

Ich wünsche dir das Wissen, dass alles was geschieht zu deinem Besten ist und deiner Entwicklung dient.

Ich wünsche dir die Erkenntnis, dass du im Innern mit jedem Wesen verbunden bist und durch nichts getrennt bist.

Ich wünsche dir das Gefühl, zu jeder Zeit geborgen und sicher zu sein, im Vertrauen auf die Kraft, die dich führt und schützt.

Ich wünsche dir von Herzen, dass du dein inneres strahlendes Licht erfährst und dich als Sein, Wissen und Glückseligkeit erkennst.

Möge dein ganzes Leben gesegnet sein und mögest du im Zusammensein mit allen Lebewesen Glück und Harmonie erfahren.

Für deine Yoga Praxis wünsche ich dir einen ruhigen Geist in den Asanas, neue Energie durch Pranayama und tiefe Erlebnisse in der Meditation. Mögest du stets mit Begeisterung Yoga üben und die Einheit von Körper, Geist und Seele erfahren.

Swami Sivananda sagte: »Der Atman ist unvergänglich, ohne Wandel, unendlich, nicht bedingt und ohne ein Zweites.«

Tat tvam Asi ― Das bist du!

Om Shanti und liebe Grüße, Omkara - Yoga Vidya e.V. Team Ananda Jyoti

Om Tryambakam Yajamahe
Sugandhim Pushtivardhanam
Urvaarukamiva Bandhanan
Mrityor Mukshiya Maamritat

(Wir verehren die Höchste Kosmische Wirklichkeit, die überall hin ausstrahlt und das Wohlergehen aller Wesen bewirkt. Möge diese Höchste Wirklichkeit uns innerlich reifen lassen, sodass wir die Höchste Unsterblichkeit erfahren).

ॐ त्र्यम्बकं यजामहे सुगन्धिंम् पुष्टिवर्धनम्।उर्वारुकमिव बन्धनान् मृत्योर्मुक्षीय मामृतात्

Und hier noch ein kurzes Geburtstagsvideo für dich von Sukadev.

Sie müssen Mitglied von mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

 
 
 

© 2019   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen