mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Wirkungen der Mondphasen - Mondkalender 2017 für Haarschnitt und Aussaat im Garten (oder Blumentopf)

© 2017 Text: Bhajan Noam - Der Mond ist wohl dasjenige Himmelsgestirn, das die Menschen seit jeher neben der Sonne am meisten beeindruckt und beeinflusst. Fast alle alten Kulturen richteten sich nach einem Mondkalender oder nach einer komplizierten Mischung aus Sonnen- und Mondkalender. Bruchstücke davon sind auch bei uns noch erhalten geblieben. So ist Ostern auf den Sonntag nach dem ersten Frühlingsvollmond festgelegt und rückwirkend beginnt Fasching 7 Wochen vor Ostern. In Indien orientieren sich die weltlichen Feste nach dem westlichen Kalender, die religiösen Feste aber nach dem Mondkalender. Hier gibt es verschiedene Varianten: Monate, die mit dem Vollmond enden (Purnimanta-System) und Monate, die mit dem Neumond enden (Amanta-System). Das zentrale Fest der Buddhisten wird am Vollmond im Monat Visakha (entspricht etwa dem Mai) gefeiert. Hier wird der Geburt, der Erleuchtung und des Todes Buddhas gedacht. Auch im Islam richten sich die wichtigen Festtage nach dem Mond. Jeder Monat beginnt mit dem Erscheinen der ersten zarten Mondsichel. Gleiches gilt für den jüdischen Kalender.

Das Wort Mond gehört zu der indogermanischen Verbalwurzel "med", was "wandern", "abstecken", "messen" bedeutet. Der Mond taucht im "Montag" ebenso wie im "Monat" auf, auch in "Menstruation"; ebenso in "Medizin", "Medikament" und "Medicus", entstammend dem lateinischen Verb "mederi" = heilen, das wiederum zur Wurzel "med" gehört "ermessen", "abwägen", klug ermessender, weiser Ratgeber; Heilkundiger". Und zuletzt ist die Verbalwurzel "med" auch in "Meditation" vorhanden. Meditation ist dem lateinischen Verb "meditari" entlehnt, das in seinem ursprünglichen Sinn "ermessen", "geistig abmessen, abwägen" bedeutet. 

Im alltäglichen Leben beachten wir den Mond nur selten, doch er hat einen beträchtlichen Einfluss auf unseren Schlaf, auf den Hormonhaushalt, auf das schnelle oder langsame heilen von Krankheiten und Wunden, auf unser Energiesystem, unser Gemüt, unsere Psyche und unsere Emotionen. Es gibt die Erfahrung, dass sich bei Frauen, die mehr unter dem Einfluss des Mondlichtes leben, der Zyklus des Eissprungs und der Menstruation dem Rhythmus des Monde angleicht. Das heißt, der Eisprung findet bei Vollmond statt und die Menstruation beginnt mit dem Neumond. Es gibt wieder mehr Menschen, die bei der Aussaat von Samen und auch z. B. beim Haarschnitt auf die Mondphasen achten und dabei deutliche Unterschiede feststellen können. Diverse Mondkalender sind dabei eine Hilfe. Ich füge deshalb einen Mondphasenkalender, einen Haarschneidekalender und einen Link zu einem ausführlichen Aussaatkalender an. 


Mondphasen 2017

Quelle: http://mondkalender-online.de/mondkalender/monddaten/vollmond.php

Haarschneiden nach dem Mond 2017

Wenn feines Haar  besonders dicht, kräftig und füllig nachwachsen soll, dann sind die Löwentage dafür geeignet.

Mehr Fülle, Glanz, länger Form und perfekten Sitz bekommt das Haar an den Jungfrau-Tage, diese Tage beeinflussen ebenfalls die Haltbarkeit der Farbe (Pflanzenhaarfarb) und der Dauerwelle.

Es gibt ebenso Tage an denen man vom waschen, schneiden oder färben/Umformung absehen sollte.

Bei Haarproblemen (Glanzlosigkeit, Spliss, Haarbruch,…) bzw. Kopfhautproblemen ( Schuppen, Juckreiz, Pickel oder Rötungen) die Haarwäsche an den Wassertage* auslassen.

 

Löwentage  im Januar:  14. und 15.

Jungfrautage im Nanuar:  16. und 17.

Wassertage im Januar: 03. 04. 12. 13. 20. 21. 22. 30. und 31.

 

Löwentage im Februar:  10. und 11.

Jungfrautage im Februar: 12. und 13.

Wassertage im Februar:  08. 09. 17. 18. 27. und 28.

 

Löwentage im März:  09. und 10.

Jungfrautage im März: 11. 12. und 13.

Wassertage im März: 07. 08. 16. 17. 18. 26. und 27.

 

Löwentage im April: 05.  06. und 07.

Jungfrautage im April:  08. und 09.

Wassertage im April:  03. 04. 12. 13. 14. 22. 23. und 24.

 

Löwentage im Mai:  03. 04. 30. und 31. 

Jungfrautage im Mai:  05. und 06. 

Wassertage im Mai:  01. 02. 10. 11. 20. 21. 28. und 29.   

 

Löwentage im Juni: 26. und 27. 

Jungfrautage im Juni:  01. 02. 03. 29. und 30.   

Wassertage im Juni:  06. 07. 16. 17. 24. und 25.  

 

Löwentage im Juli:  24. und 25. 

Jungfrautage im Juli:   26. und 27. 

Wassertage im Juli:  03. 04. 05. 13. 14. 22. 23. und 31. 

 

Löwentage im August:  20. und 21. 

Jungfrautage im August:  22. 23. und 24.  

Wassertage im August:   01. 09. 10. 11. 18. 19. 27. und 28.  


Löwentage im September:  17. und 18. 

Jungfrautage im September:  19. und 20.  

Wassertage im September:  06. 07. 08. 16. 17. 24. und 25. 

 

Löwentage im Oktober: 14. und 15. 

Jungfrautage im Oktober:  16. und 17. 

Wassertage im Oktober: 03. 04. 12. 13. 21. 22. 30. und 31.  

 

Löwentage im November:  10. und 11. 

Jungfrautage im November:  12. und 13.  

Wassertage im November: 01. 08. 09. 17. 18. 27. und  28. 

 

Löwentage im Dezember: 07. und 08.

Jungfrautage im Dezember:  09. und 10.  

Wassertage im Dezember:  05. 06. 14. 15. 24. 25. und 26.  

 

* An Wassertage (Krebs-, Fische- und Skorpientage) sind alle Prozesse, die  in der  Natur (Umwelt) auf wässriger Basis stattfinden bevorzugt. Die Feuchtigkeitsaufnahme für das Haar an Wassertage ist nicht von Vorteil, da das Haar  viel Feuchtigkeit aufnimmt (aufquellen) und es bei der Trocknung  zu Strukturschäden kommen  kann .

Quelle: http://schilas-frisierstube.de/in-welchen-mondphasen-haare-schneiden/

Biodynamischer Aussaatkalender 2017

Link: http://de.rhythmofnature.net/biodynamische-kalender

****

Seiten des Lebens: www.bhajan-noam.com

****

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 790 X ANGESCHAUT

Tags: Bhajan_Noam, Mond, Mondkalender, Mondphasen

Kommentar

Sie müssen Mitglied von mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

© 2019   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen