mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Swami Sivananda: Wahres Glück liegt im Innern

Wahres Glück liegt in dir. Es ist im Atman. Es ist subjektiv. Es manifestiert sich, wenn der Geist konzentriert ist. Wenn die Indriyas von den äußeren Objekten abgezogen sind, wenn der Geist einpünktig ist, wenn Vasana-Kshaya und Manonasa, Ruhe der subtilen Sehnsüchte und des Geistes, herrschen und wenn du wunsch- und gedankenlos wirst, beginnt die Wonne des Atman, des inneren Selbst, zu dämmern und spirituelles Ananda, Wonne, erfüllt dich.

Der Moschus ist im Nabel des Rehs, aber das Reh weiß das nicht und läuft herum auf der Suche nach diesem Wohlgeruch. Die Halskette liegt um den Hals einer Dame, aber sie läuft hin und her auf der Suche danach. Der wertvolle Diamant ist in dir, aber du läufst vergeblich den Glassplittern hinterher. Genauso ist der Ozean der Wonne in dir; die Quelle der Freude ist in dir; und doch läufst du hierhin und dorthin auf der Suche danach. Die Sonne der Sonnen strahlt immer in dir, aber deine blin­den Augen können sie nicht sehen. Der ewige Klang klingt in dir, aber deine tauben Ohren können ihn nicht hören.

Geh, wohin du willst, nach Gulmarg oder Pahalgam in Kashmir, nach Darjeeling oder Simla, nach Wien oder in die Alpen. Es ist alles dasselbe. Du wirst keine wahre Ruhe finden. Die bezaubernde Landschaft gefällt vielleicht dem Auge eine Weile lang. Raga, Dvesha, Mögen und Nichtmögen, Eifersucht, Leidenschaft und Habsucht sind überall. Du findest dieselbe Erde, denselben Himmel, dieselbe Luft und dasselbe Wasser. Und du trägst denselben Geist mit dir. Ein­bildung und Ortswechsel haben schon so manchen getäuscht. Oh Mensch! Sei zufrieden. Lebe, wo du magst, aber diszipliniere Geist und Sinne. Meditiere unaufhörlich über das Selbst im Inneren, den Antaratman. Hier findest du immerwährenden Frieden. Der Geist wird aufhören, dich zu täuschen.

Raja Bhartrihari, Raja Gopichand und Buddha verließen das Königreich und alle Güter, Paläste, Musik, Kinder, Familie, usw., um die Wonne des Atman zu erreichen, die immerwährend ist. Sie erreichten Unsterblichkeit. Sie sind keine Dummköpfe. Wäre wirk­liches Glück in den Objekten gelegen, wären sie in ihrem Palast geblieben. Die Schwierigkeit ist, dass materiell ausgerichtete Menschen mit einem grobstoff‍lichen Verstand nicht in der Lage sind, übersinnliche spirituelle Wonne zu verstehen und zu erfassen, die jenseits von Sinnen, Geist und Verstand liegt.



Dies ist eine Textpassage aus dem Buch:

Swami Sivanandas
Inspiration und Weisheit
Für Menschen von Heute


Auszüge aus Werken von Swami Sivananda
Essays und praktische Anleitungen
für spirituelle Aspiranten

Bücher von Swami Sivananda findest du online unter:
yoga-vidya.de/yoga-buch/sivananda

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 121 X ANGESCHAUT

Tags: Glück, Inspiration und Weisheit, Inspiration und Weisheit für den spirituellen Weg, Swami Sivananda, spiritueller Weg

Kommentar

Sie müssen Mitglied von mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

© 2019   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen