mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Im Hier und jetzt leben

ist in der Yogawelt soetwas wie der Glaubenssatz Nummer eins. Sich auf den jetzigen Moment konzentrieren zu können und zu wissen, dass gnau jetzt alles gut und richtig ist.

Dass weder Vergangenheit, noch Zukunft im Grunde genommen existiert, wel man nur in diesem Moment lebt.

Der folgende Gastbeitrag ist von Rilana. Im Hier und jetzt Leben hat für meine liebe Freundin eine ganz andere Qualität bekommen, denn sie leidet unter der Erkrankung EDS.

Ihr liegt es sehr am herzen, über diese seltene und zu wenig erforschte Erkrankung zu berichten.

Lies ihren Gastbeitrag:

Lieber Freund/liebe Freundin,
gerne möchte ich Dich bitten, Dir die Zeit zu nehmen, um das hier zu lesen.

Der Monat Mai ist seit ungefähr einem Jahr ein besonderer Monat für mich. Es ist nämlich der Monat in dem wir versuchen, die Aufmerksamkeit für das Ehlers - Danlos - Syndrom bei den Menschen zu erhöhen.

Vor 1,5 Jahren wurde bei mir festgestellt, dass ich auch ein von diesen medizinischen Zebras bin.

Ich werde hier versuchen zu erklären, was das bedeutet. Es ist sehr wichtig, dass mehr Menschen wissen, was dieses Syndrom beinhaltet, weil jemand mit EDS oft auf Unverständnis stößt und sogar die Ärzte wissen oft nicht genau was es ist. Also teile das hier, wenn du dich angesprochen fühlst und hilf so die Information über dieses Syndrom mehr unter die Menschen zu bringen.

Das Ehlers - Danlos - Syndrom ist eine seltene Erkrankung des Bindegewebes. Dadurch entstehen eine Menge beschwerden.
  • zu schwache Bänder und Muskeln
  • ausgerenkte Gelenke
  • schlechte Darmfunktion
  • Schluck- und Atemprobleme
  • schlechte Haut
  • schlechte Wundheilung
  • sehr schnell blaue Flecken
  • schlechtes Sehvermögen
  • innere Blutung
  • Hexenschuss
  • Entzündungs- und Nervenschmerzen
Jemand, der unter EDS leidet, hat oft alle diese Symptome gleichzeitig.

Der Körper muss sich permanent anstrengen. Dies verbraucht Mengen an Energie.

Fast alle Bewegungen müssen bewusst und mit großer Kontrolle und Vorsicht gemacht werden, um Luxationen (Ausrenken des Gelenks) zu vermeiden.

Das größte Leiden einer Person mit dieser Erkrankung ist die Dauernde Müdigkeit verbunden mit den Schmerzen. Viele Betroffene müssen im Rollstuhl sitzen. Das Leben mit EDS ist für die Erkrankten ein dauernder Kampf aufrecht zu bleiben

Wenn Du etwas nicht verstehst oder komisch findest, kannst du mich ruhig ansprechen oder eine Nachricht schicken.

Leben im Hier und jetzt- für Rilana nun eine andere Welt. Leben im Hier und jetzt

 

Meine so junge Freundin und früher stark aktive Tänzerin hat mir gesagt, dass sie Momente wie den Frühling nun ganz anders wahrnimmt und genießt.

Für mich war es ein ganz komisches Gefühl, sie das erste mal im Rollstuhl zu sehen. Ihre positive Ausstrahlung und das freche Grinsen, welches sie immer im Gesicht hat, macht hoffentlich andreren Betroffenen Mut.

In diesem Sinne: genieße Dein Leben im Hier und Jetzt. Auch, wenn wir vielleicht viele leben haben, sollten wir das eine genießen.

 

Solltest Du Kontakt zu Rilana aufnehmen wollen, schreibe mir einfach eine Nachricht über das Kontakformular oder post@yogascha.de

 

Schaue doch gerne auch einmal bei mir vorbei auf www.yogascha.de

Oder auf facebook

Und wenn Du Lust auf deutschsprachige Vernetzung hast, dann tritt doch der Facebook Gruppe Yogalehrer Deutschland Österreich Schweiz bei.

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 146 X ANGESCHAUT

Tags: EDS

Kommentar

Sie müssen Mitglied von mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Tägliche Inspirationen

Yoga Vidya Blog

© 2019   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen