mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Am 19. 1. vor 25 Jahren verließ OSHO seinen Körper - Zitate über den Tod

Der Tod ist das Phänomen, das am stärksten missverstanden wird

„Der Tod ist das Phänomen, das am stärksten missverstanden wird. Die Menschen haben den Tod als Ende des Lebens angesehen, und das ist das erste und grundlegende Missverständnis.

Der Tod ist nicht das Ende, er ist der Anfang eines neuen Lebens. Ja, er ist das Ende dessen, was bereits tot ist. Er ist auch der Höhepunkt dessen, was wir Leben nennen, obwohl nur sehr wenige wissen, was Leben ist. Sie leben, aber sie leben mit solcher Ignoranz, dass sie nicht einmal ihr eigenes Leben erleben. Und für diese Menschen ist es unmöglich, ihren eigenen Tod zu erleben, denn der Tod ist das größte Erlebnis dieses Lebens und der Beginn eines neuen. Der Tod ist die Tür zwischen zwei Leben, eins ist vorbei, und ein anderes wartet auf dich.

Am Tod ist nichts hässlich, aber die Menschen haben aus Angst sogar das Wort Tod hässlich und unaussprechlich gemacht. Sie wollen das Wort Tod nicht hören.

Für ihre Angst gibt es Gründe. Sie haben Angst, weil es immer jemand anderes ist, der stirbt. Du siehst den Tod immer von außen, aber den Tod erfährt man in seinem Innersten. Es ist so, als betrachtest du die Liebe von außen. Du kannst sie jahrelang betrachten, aber damit verstehst du nicht, was Liebe ist. Du kannst vielleicht sehen, wie sich die Liebe äußert, aber du verstehst dadurch die Liebe nicht. Und dasselbe gilt für den Tod. Wir kennen nur seine – die Atmung steht still, das Herz steht still, den Menschen, wie er ging und sprach, gibt es nicht mehr, anstelle eines lebenden Körpers gibt nur noch einen Leichnam.

Das sind nur äußere Symptome. Der Tod ist die Reise von einem Körper in einen andere Körper, oder, wenn ein Mensch vollkommen erwacht ist, von einem Körper in den Körper des ganzen Universums. Es ist eine großartige Reise, aber du kannst sie von außen nicht erkennen. Von außen kannst du nur Symptome sehen, und diese Symptome machen den Menschen angst.

Diejenigen, die den Tod von innen erlebt haben, verlieren alle Furcht vor ihm.“

Der Tod ist nicht das Ende des Lebens

„Meine Sannyasin feiern auch den Tod, denn für mich ist der Tod nicht das Ende des Lebens, sondern sein Höhepunkt, sein Gipfel. Er ist das Höchste im Leben. Wenn du richtig gelebt hast, wenn du total von Moment zu Moment gelebt hast, wenn du den ganzen Lebenssaft heraus gepresst hast, dann wird dein Tod ein großer Orgasmus sein.

Der sexuelle Orgasmus ist nichts im Vergleich zu dem Orgasmus, den der Tod bringt, aber er bringt ihn nur dem, der die Kunst beherrscht, total zu sein. Der sexuelle Orgasmus ist blass im Vergleich zu dem Orgasmus, den der Tod bringt.“

Jeder hat Angst vor dem Tod

„Jeder hat Angst vor dem Tod, aus dem einfachen Grund, dass wir das Leben noch nicht gekostet haben. Ein Mensch, der weiß, was das Leben ist, hat keine Angst vor dem Tod, er heißt den Tod willkommen. Wenn der Tod nahe kommt, begrüßt er ihn, er umarmt ihn, er empfängt den Tod als einen Gast. Für den Menschen, der nicht erfahren hat, was das Leben ist, ist der Tod ein Feind, und für den Menschen, der weiß, was das Leben ist, ist der Tod der größte Höhepunkt des Lebens.

Aber jeder hat Angst vor dem Tod, und das ist ansteckend. Deine Eltern haben Angst vor dem Tod, deine Nachbarn haben Angst vor dem Tod. Kleine Kinder werden von dieser ständigen Angst angesteckt. Jeder hat Angst vor dem Tod. Die Menschen wollen noch nicht einmal über den Tod reden.

Es gibt nur zwei Tabus in der Welt: Sex und Tod. Es ist merkwürdig, warum Sex und Tod zu Tabus geworden sind, man redet nicht darüber, man vermeidet sie. Und sie sind tief miteinander verbunden, Sex repräsentiert das Leben, denn alles Leben entsteht aus Sex, und der Tod repräsentiert das Ende. Und beide sind tabu – sprich nicht über Sex, sprich nicht über den Tod.“

- OSHO, Zitate über den Tod -

****

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 729 X ANGESCHAUT

Tags: Bhajan_Noam, Leben, Orgasmus, Osho, Zitate

Kommentar

Sie müssen Mitglied von mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

© 2019   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen