mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Vertrauen

Immer und unter allen Umständen der Stimme des Herzens zu folgen, erfordert Vertrauen. Dein Herz sagt: Mit dieser Wohnung bin ich nicht glücklich.- dein Verstand sagt: Aber sie ist ruhig, sie ist groß genug, sie kostet nicht viel, ich nehme sie. Der Verstand tarnt sich als Klugheit, in Wahrheit ist es die Stimme der Angst.Hinter den klugen Ausführungen des Verstandes steht in Wahrheit: Ich habe Angst, überhaupt keine Wohnung zu bekommen, wenn ich diese nicht nehme.

Überzeugt von deinen eigenen Argumenten, unterschreibst du den Vertrag; zwei Wochen später entdeckst du eine Wohnung, die dir wirklich gefällt; und nun sitzt du in der Patsche.

Es hat dir an Vertrauen gefehlt; und an Achtsamkeit. Wärst du achtsam und wachsam gewesen, so hättest du bemerkt, daß dein Herz nein sagt zu der Wohnung, daß du aber Angst hast, keine andere zu bekommen. Du hättest dich zurückziehen können, und sei es für einen Augenblick, und dein Herz fragen, ob du es wagen kannst, darauf zu vertrauen, daß du etwas besseres bekommst.

Wenn du so vorgehst, bleibst du mit deinem Herzen in Fühlung; du weißt, was richtig ist, ohne es begründen zu können; und du handelst trotz deiner Angst im Vertrauen auf dein tieferes Wissen.

Vertrauen entsteht aus Verbundenheit, mit dem Herzen. Vertrauen bedeutet nicht, keine Angst zu haben; Vertrauen bedeutet, die Angst wahrzunehmen und dennoch der Stimme des Herzens zu folgen.

Aus dem Buch: Die Stimme deines Herzens - von Safi Nidiaye

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 260 X ANGESCHAUT

Kommentar von Om Shanti am 22. Oktober 2015 um 10:39am

Wie schön! Vielen Dank Gopala :)

Kommentar

Sie müssen Mitglied von mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

© 2018   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen