mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Aparigraha-stairye janma-kathamta-sambodhah, YSP II.39

Ist aparigraha, das Freisein von Habsucht bzw. Unbestechlichkeit, fest begründet, versteht man den Sinn des Lebens.

Hier zum Artikel: http://www.yogan-om.de/yoga/aparigraha/

Schönes Wochenende euch allen!

Om Shanti,
Dominik

DIESER BEITRAG WURDE BISLANG: 175 X ANGESCHAUT

Tags: ahimsa, aktivismus, aparigraha, gier, habsucht, hunger, niyamas, patanjali, raja, tiere, Mehr...umwelt, vegan, veganismus, vegetarisch, vegetarismus, welthunnger, wirtschaft, yamas, yoga, yogan

Kommentar von Chandi am 12. April 2013 um 3:37pm

In dem Artikel steht:
Abends setzt man sich dann hin, lässt den Tag Revue passieren und fragt sich, ob man es wirklich braucht. Bringt es mich persönlich weiter? Hilft es der Welt? Schadet es jemandem? Oft ist es so, dass sich der Wunsch schon nach kurzer Zeit in Luft auflöst.

Nach meiner eigenen Erfahrung stimmt das so. Manchmal hab ich dann aber nach einer Weile etwas ähnliches geschenkt bekommen, weil es jemand anders aus irgend einem Grund nicht mehr gebrauchen konnte :-) Und ich hab mich daran erinnert, dass ich mir doch mal so etwas anschaffen wollte..

Namasté
Chandi

Kommentar

Sie müssen Mitglied von mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

© 2019   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen