mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Blog von Nils Horn – Dezember 2016 archivieren (8)

Zen-Geschichten, lustig und lehrreich



Bildquelle Wikimedia

Die Nonne Chiyono studierte jahrelang, aber konnte keine Erleuchtung finden. Eines Abends trug sie einen alten Eimer voll mit Wasser. Während sie ging, beobachtete sie den Vollmond, der sich im Wasser des Eimers spiegelte. Plötzlich rissen die Bambusstreifen, die den Eimer zusammenhielten, und das Gefäß brach auseinander. Das Wasser schoss…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Nils Horn am 29. Dezember 2016 um 12:00pm — Keine Kommentare

Ein gelungener Nachmittag im Altersheim

Heute war ich wieder bei meiner Mutter im Altersheim. Sie saß im Rollstuhl am Tisch und trank aus ihrer Schnabeltasse. Sie kann jetzt schon wieder selbständig essen und trinken. Allerdings bekommt sie nur flüssige Nahrung. Meine Schwester hatte die Idee, dass ich meiner Mutter einen Apfel mitbringen sollte, damit sie auch mal etwas Gesundes und etwas Festes zum Kauen bekommt.

Ich schob meine Mutter in ihrem Rollstuhl zum Altersheim-Cafe. Dort bekam sie von mir einen Apfel aus dem…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Nils Horn am 28. Dezember 2016 um 5:30pm — 3 Kommentare

Diskussion mit Jugendlichen über den spirituellen Weg

Ich hatte gerade eine interessante Auseinandersetzung mit einigen Jugendlichen. Einer hatte meine Videos bei YouTube entdeckt und daraus eine Art Comedy gemacht. Letztlich ging es um die Verarschung der Spiritualität insgesamt. Also um eine Auseindersetzung zwischen dem Konsumweg der heutigen Jugend (Drogen, Sex, Aggressionen) und dem spirituellen Weg (Liebe, Frieden, Weisheit). Das Video von AceTV "Der schlechteste Youtuber aller Zeiten"…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Nils Horn am 27. Dezember 2016 um 10:26am — 3 Kommentare

Weihnachtswunder

Gestern war ich bei meiner Mutter. Und es ist ein Weihnachtswunder geschehen. Sie lebte plötzlich wieder. Sie saß aufrecht in ihrem Rollstuhl, erkannte mich und konnte sogar wieder sprechen. Dann kamen mein Sohn, meine Schwester und ihre Familie hinzu. Wir haben gemeinsam Weihnachtslieder gesungen. Es war ein richtig schönes Familienfest. Meine Mutter lächelte glücklich in sich hinein. Sie hat das Zusammensein mit ihrer Familie sehr genossen. Und anschließend ging ich mit meinem Sohn lange…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Nils Horn am 23. Dezember 2016 um 10:00am — 2 Kommentare

Zitate von Buddha

Bildquelle Wikimedia

Niemals in der Welt hört Hass durch Hass auf. Hass hört durch Liebe auf.

Ruhig wie ein tiefer See mit ungetrübtem Wasser ist der Weise mit seiner heiteren Klarheit.

Verletzung lebender Wesen, Lüge und Verleumdung meidet und verabscheut der Gerechte. Er redet die Wahrheit und ist truglos gegen die Menschen.…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Nils Horn am 19. Dezember 2016 um 1:54pm — Keine Kommentare

Nahrungsverweigerung als Weg zum Sterben

Meine Mutter verweigert seit drei Tagen das Essen. Sie wird gefüttert und läßt es dann wieder aus dem Mund herauslaufen. Sie schluckt es nicht mehr herunter. Interessant ist, dass ich vor drei Tagen überlegte, was meine Mutter tun könne, wenn sie sterben wollte. Ich überlegte, ob ich ihr raten solle die Nahrung zu verweigern. Ich kam aber zu dem Schluß, dass ich so etwas nicht tun könne. Sie müsse das von sich aus tun. Und sofort tat sie es, als ob sie geistig mitgehört hätte.

Ich…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Nils Horn am 15. Dezember 2016 um 10:30am — 1 Kommentar

Bericht vom Nikolaustag

Es klopfte an die Tür. Der heilige Nils-Nikolaus schaute aus der Tür heraus. Wer wollte ihn an seinem heiligen Tag besuchen? Es war Nirmala. Sie wollte sich ihr Nikolausgeschenk abholen. Nils kramte in seinem großen Sack und fand dort einen kleinen süßen Wichtel, der genauso aussah wie er. Langer weißer Bart, auf dem Kopf eine rote Zipfelmütze, ein roter Mantel, Winterstiefel und zwei lustige Augen, die verschmitzt hinter der großen Nase hervorgucken.

Nirmala verliebte sich sofort in…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Nils Horn am 7. Dezember 2016 um 1:00pm — 1 Kommentar

Die Patientenverfügung

Ich hatte zur Ukulele einige Weihnachtslieder geübt. "Leise rieselt der Schnee", "Es ist für uns eine Zeit angekommen" und "Hohe Tannen weisen die Sterne." Die sang ich auch meiner Mutter vor. Meine Mutter lag wie letztes Mal einfach nur da. Ich konzentrierte mich auf meine Mutter und sang die Lieder direkt für sie. Sie schien das zu mögen. Ich hatte das Gefühl, dass ich sie mit meinem Gesang erreichte.

Meine Mutter wird jetzt künstlich ernährt. Das Füttern dauert zu lange. So viel…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Nils Horn am 3. Dezember 2016 um 10:01am — 4 Kommentare

Blog-Beiträge nach Tags

Monatliche Archive

2020

2019

2018

2017

2016

2015

2014

© 2020   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen