mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Nils Horns Blog (285)

Was denkt ihr über das Alter

Im Buddhismus glaubt daran, dass das Leben aus der Geburt, aus Alter, Krankheit und Tod besteht. Alles verändert sich ständig. Das Leben an sich ist überwiegend leidhaft, aber durch die Erleuchtung kann man sich darüber erheben. Dann lebt man im Nirvana, in einer Bewusstseinsdimension aus Einheit, Leerheit / Egolosigkeit, Frieden und Glück. Im indischen Yoga nennt man das Sat-Chid-Ananda, anhaftungsloses Sein - Einheitsbewusstsein (Gottesbewusstsein) - Glückseligkeit. Es ist das Ziel des…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Nils Horn am 19. September 2019 um 6:00pm — Keine Kommentare

Was denkt ihr zum Thema Religionsvermischung?

Meiner Meinung nach ist eine Religionsvermischung normal. Der Zen-Buddhismus hat sich mit dem chinesischen Taoismus vermischt. Der tibetische Buddhismus hat alle wichtigen Techniken aus dem indischen Tantra-Yoga übernommen (Hatha-Yoga, Guru-Yoga, Gottheiten-Yoga, Tantra, Kundalini-Yoga). Der Amitabha-Buddhismus praktiziert die christliche Gnadenlehre von Martin Luther. Der westliche säkulare Buddhismus hat sich mit dem Atheismus vermischt.

Der Begründer des indischen Yoga Patanjali…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Nils Horn am 17. September 2019 um 10:48am — 3 Kommentare

Erleuchtungs-Meditation

Erleuchtung ist unsere Grundnatur. Nur eine geistige Verspannung blockiert uns. Die müssen wir erforschen und eine geeignete Strategie zur Auflösung finden. Zur Erleuchtung kommen wir, wenn wir dabei unser Ego (unsere gewohnheitsmäßigen Denkstrukturen, Charakterfixierung) überschreiten. Das ist nicht einfach. Das fühlt sich erstmal merkwürdig an. Aber das Ergebnis gibt uns recht. Es ist besser erleuchtet als unerleuchtet, im Frieden als in der Unruhe, im Glück statt unglücklich, in der Liebe…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Nils Horn am 15. September 2019 um 12:00pm — Keine Kommentare

Der große Schatz im Leben (Yoga der Dreiheit)

Was ist der größte Schatz im Leben? Der größte Schatz ist es nicht unermesslich reich zu sein. Man braucht genug Geld, um gut leben zu können. Aber darüber hinaus macht Geld nicht wesentlich glücklicher. Der größte Schatz ist es auch nicht viel Macht zu haben. Durch viel Macht kann man seine Ziele durchsetzen. Aber sinnlosen Zielen nachzujagen, bringt nicht viel Glück. Zwar werden wir vielleicht bewundert, geliebt oder gefürchtet. Aber solchen Zielen folgen nur neurotische Menschen, die in…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Nils Horn am 12. September 2019 um 12:00pm — Keine Kommentare

In die Liebe kommen

Mutter Meera September 2019. Vor dem Darshan zog ich eine Orakelkarte. Das Orakel weissagte, dass mich Glück erwartet. In der Nacht hatte ich bereits einen glückverheißenden Traum gehabt. Ich träumte von einer großen Flut. Das Meer stieg immer weiter an. Ich flüchtete mich auf einen großen Berg. Ich wachte auf und erkannte, dass das Meer meine innere Energie symbolisierte. Der Berg war der Berg der Erleuchtung. Ich ließ die Energie in den Berg hineinfließen. Ich wurde eins mit dem…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Nils Horn am 11. September 2019 um 2:32pm — Keine Kommentare

Jeden Tag etwas Chaos (Über den Umgang mit dem Leid)

Das Unglück dräute. Der Wind begann zu blasen. Schwere Regentropfen fielen vom Himmel. Der alte Weidenbaum hatte viele Stürme überlebt. Aber einmal ist es genug. Einmal geht es nicht mehr. Einmal bricht alles zusammen. Jedes Leben endet mit dem Tod. Alles ist vergänglich, wie es schon Buddha erkannt hatte.

Die Erde wurde durch den Regen aufgeweicht, die Wurzeln fanden keinen Halt mehr in der Erde und der alte Weidenbaum neigte sich leicht zur Seite. Noch stützten ihn die andere Bäume…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Nils Horn am 5. September 2019 um 2:35pm — 6 Kommentare

Die fünf Körper eines Menschen (Hüllen, Koshas)

Die fünf Koshas sind wichtig zum Verständnis des spirituellen Weges.

Der erste Körper ist der physische Körper. Ein gesunder Körper ist eine gute Basis für den spirituellen Weg. Wir können den Körper durch ausreichende Bewegung und eine gute Ernährung gesund erhalten. Im Buddhismus ist das tägliche Gehen sehr wichtig. Im Yoga gibt es die täglichen Yogaübungen. Ich praktiziere das tägliche Gehen verbunden mit Atemübungen. Manche Menschen leben nur auf der körperlichen Ebene. Sie sind…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Nils Horn am 1. September 2019 um 12:29pm — 2 Kommentare

Ein verrückter Traum

Letzte Nacht träumte ich, ich wäre der Weihnachtsmann und könnte den Menschen alle Wünsche erfüllen. Ich sah mich zur Weihnachtszeit in der Hamburger Innenstadt, bekleidet mit einem roten Weihnachtsmann-Mantel, einer roten Weihnachtsmann-Mütze und einem großen Sack über der Schulter. Jedem, der tief in diesen Sack hineingreift, wird ein Wunsch erfüllt.

Die Wege in der Innenstadt waren voller Menschen. Es herrschte ein großes Gedränge. Ich als Weihnachtsmann fiel kaum auf. Außerdem gab…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Nils Horn am 29. August 2019 um 2:30pm — Keine Kommentare

Diskussion über die Wiedergeburt

Ich habe gerade zwei Videos im Internet über das Thema Leben nach dem Tod angesehen. Im ersten Video diskutiert eine Runde aus Menschen unterschiedlicher Meinungen im SWR über die Frage "Wiedergeburt - oder alles vorbei"? https://www.youtube.com/watch?v=xSrGkj9WT1k Im zweiten Video erklärt der Sterbeforscher Bernard Jakoby welche wissenschaftlichen Beweise es für das Leben nach dem Tod gibt und wie wir uns das Leben im Jenseits…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Nils Horn am 22. August 2019 um 4:00pm — Keine Kommentare

Besuch im Yogi-Wald

Heute war Nirmala von Yoga-Vidya aus Bad Meinberg bei mir zu Besuch. Sie brachte ihren dreizehnjährigen Enkel mit, der sich aber nur für das Smartphone interessierte. Barbara kam auch. Und ein Yogalehrer-Paar mit kleinem Baby, zwei Bekannte von Nirmala. So viel Besuch hatte ich lange nicht mehr.

Mein Türklopfer schallte um 10 Uhr laut durch das Haus. Ich dachte Nirmala wäre schon da und eilte freudig zur Tür. Aber dort stand eine fremde ältere Frau. Was wollte sie von mir so früh am…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Nils Horn am 18. August 2019 um 10:00pm — Keine Kommentare

Übertragung der Erleuchtung (Dzogchen)

Kangyur Rinpoche war ein tibetischer Dzogchen-Meister. Er gehörte der undogmatischen Nyingma-Linie des tibetischen Buddhismus an. "Dzogchen ist die spirituelle Essenz aller buddhistischen Lehren. Es ist der Weg der Selbstbefreiung, der jeden sein wahres Wesen jenseits der Dualität erkennen läßt. Die wahre Natur des Menschen ist klar, leuchtend und bewußt, ungetrübt von Gedanken und Emotionen“ (Zitat von Namkhai Norbu).

In einfachen Worten ausgedrückt geht es beim Dzogchen um die…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Nils Horn am 16. August 2019 um 10:00am — Keine Kommentare

Der alte Yogi und seine Frau (Tonglen)

Auf seiner Wanderung zum goldenen Buddha begegnete der alte Yogi einer Frau mit einem Hund. Da sowohl die Frau als auch der alte Yogi sich einsam fühlten beschlossen sie gemeinsam den Weg zum goldenen Buddha zu gehen. Zuerst verstanden sie sich auch gut. Doch leider erwies sich die Frau nach einiger Zeit als ziemlich schwierig. Sie war sehr dominant und wollte immer bestimmen wo der Weg lang geht. Und sie war ziemlich emotional und konnte sich über die kleinsten Dinge aufregen.

Der…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Nils Horn am 15. August 2019 um 11:00am — Keine Kommentare

Buddhistisches Märchen

Es war einmal ein buddhistischer Mönch, der lebte viele Jahre abgeschieden in einer kleinen Hütte im Wald. Er meditierte im Sitzen und im Liegen. Er achtete beständig auf seine Gedanken und bemühte sich um die richtige Erkenntnis, die richtige Gesinnung, die richtige Rede, das richtige Handeln und das richtige Streben. Er las jeden Tag in den spirituellen Schriften, erweckte seine spirituelle Energie durch Mantren, Visualisierungen und spirituelle Lieder, ging dreimal am Tag im Wald…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Nils Horn am 14. August 2019 um 2:00pm — Keine Kommentare

Meine Mutter ist im Paradies

Heute Nacht ist mir meine Mutter im Traum erschienen. Ich frage mich seit langem, wo sie im Jenseits eigentlich ist. Ich habe ja bei ihrem Tod zu Buddha Amitabha gebet und seinen Namen als Mantra gesungen. Daraufhin waren meine Mutter und ich plötzlich in eine unglaubliche Glückseligkeit eingehüllt. Alle Trauer über den Tod verging. Ich gehe also davon aus, dass es den Buddha Amitabha gibt und dass er meine Mutter gut durch den Tod geführt hat. Aber wo ist sie jetzt? Ich habe lange nichts…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Nils Horn am 10. August 2019 um 10:25pm — Keine Kommentare

Buddha - Meditation (Ruhe, Glück, Kraft)

Buddha der Ruhe-Meditation

Wir setzen uns entspannt hin, der Rücken ist gerade und der Bauch ist entspannt. Die Hände liegen im Schoß oder auf den Knien. Wir visualisieren ein Buddha-Bild, mit dem wir uns identifizieren können. Wir sind der Buddha. Dadurch erwecken wir die spirituelle Energie Buddhas in uns. Wir…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Nils Horn am 6. August 2019 um 12:00pm — Keine Kommentare

Zehn spirituelle Erkenntnisse (Yoga, Gott und Erleuchtung)

1. Es gibt die Erleuchtung. Viele Menschen haben die Erleuchtung erfahren. Buddha, Jesus, Laotse, Sokrates, Ramana Maharshi, Ramakrishna, Swami Sivanananda, Sathya Sai Baba, Anandamayi Ma, Amritanandamayi Ma, Mutter Meera und viele weitere. Sie bezeugen, dass es die Erleuchtung gibt. Dass es ein gutes Ziel ist. Und dass jeder Mensch dieses Ziel erreichen kann. Erleuchtung bedeutet innerer Frieden, inneres Glück und umfassende Liebe. Erleuchtung bedeutet Egolosigkeit, Einheitsbewusstsein, im…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Nils Horn am 29. Juli 2019 um 9:44am — Keine Kommentare

Stolz auf dem spirituellen Weg

Eine Gefahr auf dem spirituellen Weg ist Stolz. Ein stolzer Mensch sieht sich getrennt von seinen Mitmenschen und der Natur. Er blockiert dadurch seine tiefere Erleuchtung. Diese Gefahr gibt es im Hinduismus wie im Buddhismus. Wir müssen allen Stolz überwinden und Demut und Bescheidenheit üben, wie es der Dalai Lama vormacht.

Stolz kann man vor allem durch den Weg der umfassenden Liebe überwinden. Man lebt für das Glück aller Wesen und nimmt seine Mitmenschen wichtiger als sich selbst.…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Nils Horn am 24. Juli 2019 um 1:00pm — 1 Kommentar

Yoga und Buddhismus

Yoga ist der indische Weg zur Erleuchtung. Es gibt verschiedene Formen von Yoga. Hatha-Yoga, den Yoga der Körperübungen und der Meditation. Jnana-Yoga, den Yoga des Nachdenkens über sich selbst, das Leben und die Wahrheit. Karma-Yoga, den Yoga der Liebe (Bodhisattva-Weg). Und den Bhakti-Yoga (Gottheiten-Yoga, Guru-Yoga). Nach der Lehre meines Yoga-Meisters Swami Sivananda verbindet man am besten alle vier Wege.

Der große Yoga-Philosoph ist Patanjali. Er hat viel von Buddha übernommen,…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Nils Horn am 16. Juli 2019 um 3:00pm — Keine Kommentare

Schlagermove: viel Regen, Musik und gute Laune

Den ganzen Tag war das Wetter gut. Aber punktgenau zum Beginn des Schlagermoves zogen dunkle Regenwolken auf und es schüttete vom Himmel wie aus Wasserkübeln. Der größte Alptraum von Barbara wurde war. Und dann diese Menschenmassen. Laut Veranstalter mehrere Hunderttausend. Dabei hat Barbara eine Massenpanik. Und eine Regenpanik. Aber sie hatte auch mich, den Retter.

Ängstlich klammerte sie sich an meine Hand und ich zog sie durch das Partygewühl zu einem großen Baum, um dort Schutz…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Nils Horn am 14. Juli 2019 um 11:24am — 1 Kommentar

Wie erweckt man sein inneres Glück?

Das innere Glück zu erwecken und dauerhaft im inneren Glück zu leben ist eine große Kunst. Wir Menschen sind sehr unterschiedlich. Wir haben unterschiedliche Fähigkeiten, unterschiedliche Charaktere und leben in unterschiedlichen Lebenssituationen. Es kommt darauf an genau in sich hinein zu spüren und die richtige Technik für den richtigen Moment zu finden.

Als erstes solltest du genau überlegen, wo du gerade stehst. Was brauchst du im Moment? Welche Gefühle gibt es im Moment in dir?…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Nils Horn am 9. Juli 2019 um 1:09pm — 2 Kommentare

Blog-Beiträge nach Tags

Monatliche Archive

2019

2018

2017

2016

2015

2014

© 2019   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen