mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Blog von Sukadev Bretz – September 2019 archivieren (30)

Swami Sivananda: Zeichen des Todes

Es ist schwierig, die wirklichen Zeichen des Todes herauszufinden. Das Stillstehen des Herzschlags, das Aufhören des Pulses oder der Atmung sind keine wirklichen Zeichen des Todes. Das Aufhören des Herzschlages, des Pulses und der Atmung, Gliederstarre, klebriger Schweiß am Körper und Fehlen der Körperwärme sind die bekannten…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 30. September 2019 um 5:30am — Keine Kommentare

Swami Sivananda: Was ist der Tod?

Der Tod ist die Trennung der Seele vom physischen Körper. Das Eingehen der Seele in einen Körper wird Geburt genannt. Das Weggehen der Seele aus dem…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 29. September 2019 um 5:30am — Keine Kommentare

Swami Sivananda: Tod

Große Wissenschaftler, die Erfinder vieler wunderbarer Dinge, mächtige Kaiser, die er­staunliche Leistungen vollbrachten, inspirierte Dichter, wunderbare Künstler, viele Brahma­nenRishis und Yogis sind gekommen und gegangen. Du möchtest gar zu gerne wissen, was aus ihnen geworden ist. Gibt es sie noch? Was ist auf der anderen…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 28. September 2019 um 5:30am — Keine Kommentare

Swami Sivananda: Schriften zur Entwicklung von Wissen

Ein Schüler, eine Schülerin des Jñana Yoga, ein nach der Wahrheit Suchender, hat am meisten Nutzen aus philosophischen Büchern. Für ihn/sie empfiehlt es sich, regelmäßig folgende Bücher zu lesen und über ihre Bedeutung zu reflektieren und zu meditieren. Die wichtigen Bücher für Jnana Svadhyaya sind:…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 27. September 2019 um 5:30am — Keine Kommentare

Swami Sivananda: Schriften zur Entwicklung von Frömmigkeit

Einem Bhakti-orientierten Menschen liegen vor allem solche Bücher, die ihm die Ideale der Frömmigkeit vor Augen führen; die Herrlichkeit, die Süße und die Lilas Gottes; die Geschichten von Heiligen; und die Übungen, die helfen,…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 26. September 2019 um 5:30am — Keine Kommentare

Swami Sivananda: Wiederholung steigert die innere Kraft

Isst du nicht auch immer wieder dasselbe? So lies auch dieselben spirituellen Sätze immer wieder und wieder, so lange, bis sie unauslöschlich in der Tafel deines Herzens eingraviert sind, bis sie zum integralen Bestandteil deiner inneren Natur geworden sind.

Dann entsteht eine uneinnehmbare Festung von …

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 25. September 2019 um 5:30am — Keine Kommentare

Swami Sivananda: Svadhyaya bewahrt vor Rückschlägen

Vergiss nicht, dass du von allen Seiten von materialistischen Einflüssen umgeben bist. Wenn du auch nur einen Tag lang locker lässt, wittern diese Kräfte ihre Chance und sinnen auf Einfluss. Ein Ball rollt ganz schnell die Treppe hinunter. Es dauert jedoch sehr viel länger, ihn wieder hinauf zu befördern. In einem Augenblick der Kopflosigkeit kann viel verloren gehen. Das Leben ist kurz, die…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 24. September 2019 um 5:30am — Keine Kommentare

Swami Sivananda: Der Nutzen von Svadhyaya

Svadhyaya inspiriert und erhebt den Geist zu großen spirituellen Höhen. Es klärt Zweifel. Es reißt das Unkraut destruktiver Gedanken aus. Es schafft neue spirituelle Furchen im Geist, in denen er sich bewegen kann. Es vermindert das Herumwandern des…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 23. September 2019 um 5:30am — Keine Kommentare

Swami Sivananda: Warum Svadhyaya?

Svadhyaya heißt ‘Selbststudium’. Um Brahman zu erfassen, braucht man die Shrutis, die Schriften. Nur eigenes Nachdenken und Überlegen allein führen hier nicht weiter. …

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 22. September 2019 um 5:30am — Keine Kommentare

Swami Sivananda: Svadhyaya - Was ist Svadhyaya?

Svadhyaya ist das tägliche Studium von spirituellen Schriften und Büchern, die von ver­wirklichten Weisen geschrieben worden sind. Es ist das tägliche Patha (Studium, Lesen) bzw. …

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 21. September 2019 um 5:30am — Keine Kommentare

Swami Sivananda: Disziplin der Sprache

Versuche, ein Mensch gemessener Worte zu werden. Vermeide langes Sprechen, ausschweifendes Sprechen, überhöhtes Sprechen, unnötiges Sprechen, alle Arten sinnloser Debatten und Diskussionen, usw., und ziehe dich so weit wie möglich aus der Gesellschaft zurück. Das ist an sich Mauna. Sechs Monate lang überschwänglich zu sprechen und den…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 20. September 2019 um 5:30am — Keine Kommentare

Swami Sivananda: Mauna - Einige besondere Hinweise

Wenn du ein Schweigegelübde ablegst, bestätige dir nicht immer wieder innerlich: „Ich werde nicht sprechen.“ Das erzeugt Hitze im Gehirn, denn der Geist will sich an dir rächen. Fasse einfach einmal einen Entschluss und bleibe dann still. Beschäftige dich mit ande­ren Dingen. Denke nicht dauernd: „Ich werde nicht sprechen. Ich werde nicht sprechen.“

Am Anfang wirst du auf einige Schwierigkeiten stoßen wenn…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 19. September 2019 um 5:30am — Keine Kommentare

Swami Sivananda: Wie Mauna zu halten ist

Sehr beschäftigte Menschen halten wenigstens eine Stunde pro Tag Mauna. Wenn du es zwei Stunden schaffst, umso besser. An Sonntagen bzw. freien Tagen halte sechs Stunden oder den ganzen Tag lang Mauna. Zu dieser Zeit stört dich kein Mensch. Man wird zur…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 18. September 2019 um 5:30am — Keine Kommentare

Swami Sivananda: Nutzen aus der Praxis von Mauna

Durch unnützes Reden und Getratsche wird Energie verschwendet. Normalerweise wissen Menschen das nicht. Mauna (Schweigen) bewahrt die Energie und du kannst geistig und physisch mehr Arbeit leisten. Du kannst viel meditieren. Es hat einen wunderbar beruhigenden Einfluss auf Gehirn und Nerven. Durch die Praxis von Mauna wird die…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 17. September 2019 um 5:30am — Keine Kommentare

Swami Sivananda: Das Sprechorgan

Vak Indriya, das Sprechorgan, ist eine starke Waffe von Maya, um die Jivas (Individuen) zu täuschen und den…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 16. September 2019 um 5:30am — Keine Kommentare

Swami Sivananda: Mauna, das Schweigegelübde

Mauna ist das Schweigegelübde. Es gibt verschiedene Arten von Mauna. Die Beherrschung der Sprache ist Vang Mauna. Wenn das Vak Indriya (Sprechorgan) still gehalten wird, man also keine Worte spricht, ist das Vang…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 15. September 2019 um 5:30am — Keine Kommentare

Swami Sivananda: Physische Stille und Stille des Geistes

Im normalen Sprachgebrauch wird ruhig sitzen, ohne mit jemandem zu sprechen, als Stille bezeichnet. Wenn dein Freund dir lange nicht schreibt, sagst du: „Mein Freund hüllt sich in eisiges Schweigen. Ich weiß nicht, warum.“ Wenn in einer großen Halle bei einem interessanten Vortrag eine Zeit lang niemand spricht, sagst du: „Gestern Abend war es so still, dass man eine Stecknadel hätte fallen hören, während der…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 14. September 2019 um 5:30am — Keine Kommentare

Swami Sivananda: Stille

Der Schüler Bhaskali ging einmal zu seinem Guru Bhava und fragte ihn, wo sich dieses Ewige, das erhabene Unendliche, das Brahman der Upanishaden, befinde. Der…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 13. September 2019 um 5:30am — Keine Kommentare

Swami Sivananda: Mumukshutva

Schließlich kommen wir zur vierten Hauptvoraussetzung, Mumukshutva. Das ist der intensive Wunsch nach Befreiung, die Sehnsucht nach dem Freisein vom Rad von…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 12. September 2019 um 5:30am — Keine Kommentare

Swami Sivananda: Samadhana

Samadhana ist geistiges Gleichgewicht durch Aufmerksamkeit. Es ist die Frucht der Praxis von Shama, Dama,…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 11. September 2019 um 5:30am — Keine Kommentare

Blog-Beiträge nach Tags

Monatliche Archive

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

© 2019   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen