mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Blog von Sukadev Bretz – Mai 2013 archivieren (29)

Verblendete Sichtweise ist tamasig – BhG XVIII.22

Bhagavad Gita, 18. Kapitel, 22. Vers



„Yat tu krtsna-vad ekasmin karye saktam ahaitukam atattvartha-vad alpam ca tat tamasam udahrtam.“

Krishna, der Lehrer, spricht zu Arjuna:

„Das jedoch, was ohne Verstehen, ohne Grundlage…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 9. Mai 2013 um 5:30am — Keine Kommentare

Rajas nimmt Einzelwesen als getrennt wahr – BhG XVIII.21

Bhagavad Gita, 18. Kapitel, 21. Vers



„Prthaktvena tu yai jnanam nana-bhavan prthag-vidhan vetti sarvesu bhutesu taj jnanam viddhi rajasam.“

Erkenntnis jedoch, die in allen Wesen unterschiedliche Wesenheiten oder bestimmte voneinander verschiedene Arten sieht – diese Erkenntnis erkenne als rajasig.“



Die Alltagssichtweise ist…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 8. Mai 2013 um 5:30am — Keine Kommentare

Ohne Unterschied zu sehen, ist Sattva, rein – BhG XVIII.20

Bhagavad Gita, 18. Kapitel, 20. Vers



„Sarva-bhutesu yenaikam bhavam avyayam iksate avibhaktam vibhaktesu taj jnanam viddhi sattvikam.“

Krishna, der Lehrer, spricht zu Arjuna:

„Das, was den …

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 7. Mai 2013 um 5:30am — Keine Kommentare

Das Wirken der Gunas auf das Handeln – BhG XVIII.19

Hari Om und herzlich willkommen zu den Yoga Vidya täglichen Inspirationen. Mein Name ist Sukadev und jeden Morgen gebe ich dir eine kleine Inspiration für den Tag. Es gibt inzwischen viele Menschen, die sich diese Inspirationen anhören. Ich würde mich freuen, wenn du auch mal einen Kommentar dazu schrieben würdest.…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 6. Mai 2013 um 5:30am — Keine Kommentare

Die dreifachen Handlungsimpulse – BhG XVIII.18

Bhagavad Gita, 18. Kapitel, 18. Vers

„Jnanam jneyam parijnata tri-vidha karma-codana karanam karma karteti tri-vidhah karma-sangrahah.“

Krishna, der Lehrer, spricht zu Arjuna:

„Erkenntnis, das zu Erkennende und Erkennender sind der dreifache Handlungsimpuls; Organ, Handlung und Handelnder sind die dreifache…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 5. Mai 2013 um 5:30am — Keine Kommentare

Das Anrufen von Shanti, Frieden

Das Wort Frieden, Shanti spielt im Yoga eine ganz besondere Rolle. Gerade jetzt in unserer konkreten Yogatradition machen wir eigentlich nichts, ohne irgendwo Frieden anzurufen. Wir beginnen die Yogastunden mit Shanti, Frieden, wir schließen die Yogastunden ab mit Shanti, Frieden. Während des Satsangs, also Meditation,…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 4. Mai 2013 um 5:30am — Keine Kommentare

Spirituelle Meister

In Indien wird der spirituelle Lehrer besonders geehrt, verehrt. Spiritueller Lehrer, der Guru, auch Satguru genannt, führt einen zur Wahrheit. Und es gibt verschiedene Grade von spirituellen Lehrern. Es gibt Lehrer wie Swami Sivananda, die die volle Wahrheit verwirklicht haben. Satguru,…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 3. Mai 2013 um 5:30am — Keine Kommentare

Meine wahre Natur ist Shiva

Om Namah Shivaya



„Sachara Chara Pari Purna Shivoham Nityananda Swarupa Shivoham Shivoham.“ „Meine wahre Natur ist Shiva“, sagt dieses Mantra, „Shivoham, ich bin Shiva“. Was ist jetzt Shiva? Shiva ist Bewusstsein, Shiva ist…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 2. Mai 2013 um 5:30am — Keine Kommentare

Jivanmukti, der Lebensbefreite

Ich lese etwas aus dem Buch „Göttliche Erkenntnis“ von Swami Sivananda, aus dem Kapitel „Jivanmukta“. Jivanmukta heißt selbstverwirklichter Weiser, lebendig Befreiter. Eine der Grunderkenntnisse der großen Yogameister, es ist möglich, in…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 1. Mai 2013 um 5:30am — Keine Kommentare

Blog-Beiträge nach Tags

Monatliche Archive

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

© 2019   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen