mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Blog von Sukadev Bretz – Januar 2016 archivieren (32)

Manas – Geist, Denken, Denkprinzip, Denkorgan, aber dazu gehört auch Denken und Fühlen

Auf eine gewisse Weise ist ManasDenken und Fühlen, ein Teil des Antarkarana. Über Antarkarana gibt es ja einen Vortrag. Antarkarana, das innere Instrument, besteht aus vier Teilen: Aus Chitta, Unterbewusstsein, Gedächtnis, Erinnerung und…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 12. Januar 2016 um 5:30am — Keine Kommentare

Mamsa - Fleisch

Mamsa, Fleisch, sollte man nicht zu sich nehmen. Mamsa sollte man nicht essen. Mamsa ist etwas, was eigentlich ein Verbrechen ist, so etwas zu essen. Mamsa ist nicht irgendein Nahrungsmittel, Mamsa heißt, dort sind fühlende Lebewesen in Gefangenschaft genommen worden oder auch freie Lebewesen erschossen worden. Und wenn sie in Gefangenschaft gehalten wurden, dann hatten sie kein schönes…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 11. Januar 2016 um 5:30am — 1 Kommentar

Mamata – Meinheit, Besitzgefühl, Eigeninteresse, Stolz

Mamata gilt als eine der Eigenschaften des Geistes, die zu überwinden ist. Mamata führt zu Unwissenheit. Mamata führt auch zu Leid. Mama heißt mein. Und wenn du von deinem Besitz irgendwo besessen bist, dann ist das Mamata. Du sagst: „Mein…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 10. Januar 2016 um 5:30am — Keine Kommentare

Mama als Sanskrit-Wort heißt mein

Ma, mit langem „a“, ist die Mutter. So ähnlich wie im Deutschen die Mama, ist im Sanskrit Ma oder auch Amba. Aber Mama, kurz, ist mein. Mein Haus, mein Garten, meine Hose, mein spiritueller Lehrer, all das ist Mama. Oder auch: „Mama Bandhu, du bist…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 9. Januar 2016 um 5:30am — Keine Kommentare

Mala – Schmutz, Unreinheit

Mala ist jede Art von Schmutz und Unreinheit. Mala ist aber auch Schmutz, Unreinheit im physischen Körper, im Astralkörper. Mala gilt es, zu reinigen. Wenn du voller Malas bist, dann siehst du nicht deine wahre Natur. Wenn du…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 8. Januar 2016 um 5:30am — Keine Kommentare

Mala heißt Girlande, Kranz, Blumenkranz, wie auch eine Kette

Heute spreche ich über Mala mit langem „a“. Mala, kurz gesprochen, kurzes „a“, das war ja Unreinheiten, die es zu überwinden gilt. Mala mit langem „a“, das ist eine Blumengirlande, eine Girlande, eine Kette, ein Kranz. Besonders wichtig ist die Japa MalaJapa heißt Wiederholung eines…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 7. Januar 2016 um 5:30am — 1 Kommentar

Makara heißt auch Steinbock als Tierkreiszeichen

Das letzte Mal hatte ich ja über andere Bedeutungen von Makara gesprochen, oder Makara (langes a) wäre die Silbe „ma“, und dann gibt es aber auch Makara als eine Art Seetier oder Meerestier, als eine Art Krokodil, und Makara ist aber auch das Tierkreiszeichen Steinbock. Makara, in einem Sinn, Tierkreiszeichen Steinbock.

- Die Vorträge des…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 6. Januar 2016 um 5:30am — Keine Kommentare

Makara

Makara hat verschiedene Bedeutungen. Makara, wenn das „a“ langgeschrieben ist, ist der Klang Ma. Z.B., es gibt auch Omkara, das ist der Klang Om, die Silbe Om ist Omkara. Makara ist der Buchstabe oder die Silbe Ma. Und es gibt z.B. im …

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 5. Januar 2016 um 5:30am — Keine Kommentare

Maitri – Mitgefühl, Wohlwollen, Freundlichkeit, Liebe

Maitri zu entwickeln, das ist eine der wichtigsten Aufgaben. Patanjali, der große Yogameister, erwähnt Maitri Bhavana an mehreren Stellen. …

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 4. Januar 2016 um 5:30am — Keine Kommentare

Maitri Bhavana – die Entwicklung von Mitgefühl, die Kultivierung von Mitgefühl

Maitri Bhavana, eine der wichtigen Aufgaben auf dem spirituellen WegMaitri heißt Mitgefühl, Maitri heißt Freundlichkeit,…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 3. Januar 2016 um 5:30am — Keine Kommentare

Maitreyi – die von Maitri Erfüllte, Maitreyi – die, deren Eigenschaft Maitri ist, oder auch, die von Liebe, von Güte, von Wohlwollen Erfüllte

Maitri heißt Liebe, Wohlwollen und Güte. Und Maitreyi – die von Liebe, Güte, Wohlwollen Erfüllte. Maitreyi ist auch der Name einer der Frauen von Yajnavalkya. Maitreyi war diejenige Frau, der Yajnavalkya Unterweisung gegeben hat. Maitreyi…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 2. Januar 2016 um 5:30am — Keine Kommentare

Maithuna heißt Geschlechtsverkehr, Maithuna heißt Sex

Auch das ist Teil der Sanskrit-Sprache, auch das ist ein wichtiger Teil im LebenMaithuna – Geschlechtsverkehr. Maithuna – es gibt eine ganze Kategorie von…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 1. Januar 2016 um 5:30am — Keine Kommentare

Blog-Beiträge nach Tags

Monatliche Archive

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

© 2019   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen