mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Bhajan Noams Blog (1,555)

Kopf und Herz

KOPF UND HERZ

Liebe ist sehr einfach,

aber der Kopf misst sich an Aufgaben

und wenn er keine findet, erzeugt er Chaos,

erschafft er Probleme als Beschäftigungsprogramm.

Das Herz liebt die Einfachheit,

die Leichtigkeit und Verspieltheit,

aber auch Ruhe und Beständigkeit.

Es schweigt, wenn der Kopf nervös wird.

Wir…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 9. Dezember 2011 um 3:00pm — Keine Kommentare

Lichtwesen. Wir sind nicht alleine.

LICHTWESEN (sogenannte ORBS)

Die Digitalfotografie macht jetzt überall sichtbar, was früher nur Eingeweihte

wahrnahmen. Wir sind von einem Heer von Lichtwesen umgeben! Und sie

werden immer dann angezogen, wenn ein Ritual stattfindet, oder spirituelle

Lieder gesungen werden, wenn meditiert wird, also positive Energie erzeugt

wird. Das zieht…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 9. Dezember 2011 um 1:30pm — 2 Kommentare

Wichtige Regenerationszeit nach einem medizinischen Eingriff

Sich Regenerationszeit lassen nach einem medizinischen Eingriff

von Bhajan Noam

Ein künstlicher Eingriff von außen ins Innere des Körpers ist immer ein gewaltsamer Akt. Auch wenn er als lebensnotwendig erscheint, ändert das nichts an der Tatsache. Der Betroffene erlebt ihn bewusst oder unbewusst als traumatischen Einschnitt. Dieser…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 9. Dezember 2011 um 12:30pm — Keine Kommentare

Bhajan Noam: Weihnachten/Silvester Seminare bei Yoga Vidya Bad Meinberg

BHAJAN NOAM: SEMINARE WEIHNACHTEN / SILVESTER 2011 bei Yoga Vidya Bad Meinberg

1. Mantra-Spirit 23. - 25. Dezember

2. Weihnachtsretreat 25. - 28. Dezember

3. Wandlung und Neubeginn 28. Dez. - 1. Jan.

Info und Anmeldung: 05234-87-0 Yoga Vidya Bad…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 8. Dezember 2011 um 5:00pm — Keine Kommentare

Die ganze Welt

DIE GANZE WELT

Menschen verstecken sich hinter vier Dingen:

Geschwindigkeit, Dummheit, zuviel Weisheit oder scheinbarer Offenheit.

Und jeder rennt um sein Leben, dabei ist das Leben ewig.

Jeder rennt einer Sache nach, dabei gehört uns alles.

Jeder kämpft um ein bisschen Freiheit, dabei sind wir frei von Geburt an.

Ein Gesetz ist, je…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 8. Dezember 2011 um 5:00pm — Keine Kommentare

Bhajan Noam: Seminare Weihnachten/Silvester 2011

BHAJAN NOAM: SEMINARE WEIHNACHTEN / SILVESTER 2011 bei Yoga Vidya Bad Meinberg

1. Mantra-Spirit 23. - 25. Dezember
2. Weihnachtsretreat 25. - 28. Dezember
3. Wandlung und Neubeginn 28. Dez. - 1. Jan.

Info und Anmeldung: 05234-87-0 Yoga Vidya Bad Meinberg

Anfragen bei mir persönlich: bhajan-noam@gmx.de

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 2. Dezember 2011 um 4:30am — Keine Kommentare

Kaffeesatz

KAFFEESATZ

Das Wort Liebe ist zu begrenzt

für DAS GROSSE GANZE.

Ich sage Stille und meine…

Ich bin im Sog des Seins,

und es ist kein Sog

und kein Sein und kein Ich.

Ich ist ein Widerstand,

Sog ist ein Gedanke,

Sein ist ein unhaltbares Konzept.

Niemand lenkt,

alles geschieht.

Diesseits und jenseits…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 29. November 2011 um 7:00pm — Keine Kommentare

Diesseits

DIESSEITS

Wenn die Wahrhaftigkeit in dir zur Blüte kommt

oder wenn du in ihren süßen Nektar fällst,

bist du ganz im Diesseits, das kein Jenseits kennt, erwacht.

Der Wind trägt dir das Lied der Bäume zu,

den Gesang der Sterne und das Drama der Menschheit.

Und du bist der Mensch in diesem Drama,

der Baum, der Stern – und zugleich…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 14. November 2011 um 9:30pm — Keine Kommentare

Wo komme ich her, wo gehe ich hin?





WO KOMME ICH HER, WO GEHE ICH HIN?



Ein Mann saß nachts in der Wüste an seinem kleinen Feuer.

Plötzlich stupste ihn von hinten ein Schakal mit seiner Schnauze an.

Der Mann erschrak etwas, aber nicht besonders. Er war das eigenartige

Leben in der Wüste gewohnt. „Ich beobachte dich schon einige Jahre“,

sprach der Schakal, „Du kommst…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 24. Oktober 2011 um 10:30pm — 1 Kommentar

DU





DU



Alles das bist Du!

Du bist die Weite

und das Allerkleinste.

Du gehst spazieren

und Du eilst auf Sonnenstrahlen.

Du bist der Atem des Lebens:

und Du atmest ein und aus.

Du schenkst und nimmst

nur nach Deinen atmenden Gesetzen.

Du lehrst uns und Du bist ein Freund.

Bist der König, der die…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 18. Oktober 2011 um 12:00am — Keine Kommentare

Die vielen Götter - Der Eine Gott (Gedankenspiele für spirituelle Müßiggänger)

Die vielen Götter – der eine Gott.

(Gedankenspiele für spirituelle Müßiggänger)

 

Wenn du im Sterben liegst, wirst du dich an Gott wenden, egal in welcher Form. Doch solange du lebst, brauchst du einen sicheren Bezugspunkt, eine Orientierung.

 

Ich möchte dich bitten, springe in diese scheinbar merkwürdigen Zeilen…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 8. Oktober 2011 um 9:00pm — 3 Kommentare

Meisterinnen. Erleuchtete Frauen. Teil 2: Rabiya al-Adawwiya





Rabiya al-Adawwiya



Mit diesem Bericht begeben wir uns weit zurück in die Geschichte, ins frühe 8. Jahrhundert unsrer Zeitrechnung. Und wir reisen in eine Stadt am Persischen Golf, nach Basra, die zu jener Zeit eine bedeutende Handelsstadt war, der Name bedeutet ‚Die alles Sehende‘ oder ‚Wo sich viele Wege treffen‘. Andrerseits war Basra…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 7. Oktober 2011 um 12:30am — Keine Kommentare

Dieser Tag ist ein Foto deines ganzen Lebens.





DIESER TAG IST EIN FOTO DEINES GANZEN LEBENS.



Und denke daran, dieses Foto kannst du nicht löschen,

es bleibt eingebrannt in die Festplatte der Existenz,

die sozusagen eine Seite im großen Notizbuch Gottes ist,

aus dem er dir am Ende deines Lebens vorlesen wird.

Das ist kein frommes Bild, das erschrecken oder erziehen will,

es…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 4. Oktober 2011 um 12:30pm — Keine Kommentare

Sattva, Rajas, Tamas - Die Geschichte von Kain und Abel aus yogischer Sicht

Sattva, Rajas, Tamas –  Die Geschichte von Kain und Abel aus der Sicht des Yoga

 

Die Thora macht nur Aussagen – mal klare, einfach zu verstehende, mal solche mit verborgenem Sinn. Sie erklärt nicht, sie interpretiert an keiner einzigen Stelle. Erklärungen und Deutungen sind in der mündlich überlieferten Thora enthalten, die in Form des…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 3. Oktober 2011 um 4:00pm — 1 Kommentar

Zefad (Safed) – Stadt der Kabbalisten. Ein spiritueller Reisebericht





ZEFAD (SAFED) – STADT DER KABBALISTEN. Ein spiritueller Reisebericht



Auf den Bergen im Norden Israels hoch über dem See Genezareth gelegen, wurde Safed, nach der Vertreibung der Juden aus Spanien 1492, das Zentrum der Kabbalisten des 16. Jahrhunderts. Berühmte Gelehrte hatten sich hier angesiedelt, bildeten Schüler aus und hinterließen ihre Schriften.…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 3. Oktober 2011 um 2:00pm — Keine Kommentare

Meisterinnen. Über erleuchtete Frauen. Teil 1





MEISTERINNEN. ÜBER ERLEUCHTETE FRAUEN. Teil 1



Ich persönlich bin drei erleuchteten Frauen begegnet. Und alle drei waren sehr unterschiedlich. Der ersten Erleuchteten begegnete ich mit etwa 26 Jahren in einem kleinen Dorf hoch auf einem Berg im Norden Bayerns. Ich suchte eine Adresse, und weil ich sie nicht fand und kein Mensch auf der Straße war, den…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 1. Oktober 2011 um 7:00pm — Keine Kommentare

LeChaim! Auf die Fülle des guten und ganzen Lebens! (Beitrag zum heutigen jüdischen Neujahrsfest)





LeCHAIM! AUF DIE FÜLLE DES GUTEN UND GANZEN LEBENS!



LeChaim, auf das Leben, ist ein Segensspruch, ein Ausruf, der nicht nur die Oberfläche meint, sondern die ganze Tiefe des Lebens. Nichts wollen wir missen. Alles soll mit eingeschlossen sein. Alle Erfahrungen, ob freudige oder schmerzvolle, alle Begegnungen, alle Auseinandersetzungen, Freundschaften,…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 30. September 2011 um 6:00pm — Keine Kommentare

DIES GENÜGT - Die Essenz aller Lehren.





DIES GENÜGT - Die Essenz aller Lehren.





„Der Schriften gibt es viele – Die Schrift ist nur in deinem Herzen.

Der Worte gibt es ohne Zahl – Das Wort ist einzig in deinem tiefsten Sein.

Der Zahlen ist kein Ende – Die Zahl füllt deinen Kern mit tausend Sonnen.

Der Namen, wer kann sich ihrer…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 25. September 2011 um 7:00pm — Keine Kommentare

Als Kind war es meine Meditation, in den Himmel zu schauen - aber diesen Himmel gibt es nicht mehr.





Hierzu auch ein Video von mir, aufgenommen während zufällig eine Anti-AKW-Demo stattfand: https://www.youtube.com/watch?v=KkgZnwmC7Ds



Als Kind war es meine Meditation in den Himmel zu schauen und die Gedanken mit den Wolken dahingleiten zu lassen - aber diesen Himmel gibt es nicht mehr. Das Blau…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 25. September 2011 um 9:00am — 14 Kommentare

Lord Krishna zu Arjuna:







LORD KRISHNA zu ARJUNA:



"Wer in der Todesstunde mein gedenkend scheidet aus dem Leib,

Der gehet in mein Wesen ein, darüber kann kein Zweifel sein.

An wessen Wesen immer er gedenkt, wenn er den Leib verläßt,

In dessen Wesen geht er ein und paßt sich dessen Wesen an.

Die Welten, bis zu Brahmans Welt, bewahren nicht vor…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 25. September 2011 um 7:30am — 1 Kommentar

Blog-Beiträge nach Tags

Monatliche Archive

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

© 2019   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen