mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Thomas N.s Blog (14)

Kursvideos in der Yoga-Vidya-App

Om mani padme hum

Hallo Freunde,

vor einigen Tagen habe ich die Yoga-Vidya Android-App installiert. Sie gefällt mir gut. So habe ich die Texte der Kirtans und Mantras immer dabei. Und die Kirtans kann man sich sogar vorsingen lassen. Sehr schön, manche werden ja nicht so oft gesungen, dann hilft das.

In der App habe ich auch noch die große Zahl von Paranayama-Videos entdeckt. Offenbar gehören sie zu einer Kursreihe, die aber so leider nirgendwo angeboten wird. Jedenfalls…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Thomas N. am 9. Juli 2018 um 10:23pm — 2 Kommentare

Verlauf der Nadis Ida und Pingala

Eine Frage an die Kundalini-Experten: auf Bildern der Chakren werden Ida und Pingala immer als verdrehte Wendeln um die Sushuma dargestellt. Auf Bildern der Nadis aber (z.B. im neuen Buch auf Seite 24) sind sie als gerade Linien dargestellt. Was ist denn richtig?
Mein Gefühl war immer, dass sie tatsächlich sich um die Mitte schlängeln, und sich zum Beispiel im Drehsitz dann strecken. (Eine logische Erklärung für den starken Pranafluss in dieser Asana.)
HARI OM

Hinzugefügt von Thomas N. am 21. August 2016 um 3:44pm — 1 Kommentar

Wahl der Yogakurse

Hallo Freunde,

neulich wurde ich gefragt, wie man den richtigen Yogakurs findet.

Eine Orientierung für Anfänger habe ich einmal in ein Bild gefasst, vielleicht kann es ja jemand brauchen:

Die Datei habe ich auch als SVG:…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Thomas N. am 22. Mai 2016 um 11:22am — Keine Kommentare

Welche Kurs-Kombi ist wohl am sinnvollsten?

Hallo Freunde,

schon längere Zeit praktiziere ich mit Höhen und Tiefen (die Tiefen sind vor allem die Tage mit Arthrose-Schüben), und es bleibt bisher eher auf einem Niveau so etwa "guter Anfänger". Da ich schon Mitte 50 bin, und erst spät mit Asanas begonnen habe kann ich damit leben. Der Zweck der Praxis ist ja kein sportlicher, eher der, die Meditation zu ermöglichen und zu erleichtern, und daneben die Erhaltung der…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Thomas N. am 17. Dezember 2015 um 10:45pm — 3 Kommentare

Yoga in Leichter Sprache?

Liebe Freunde,

hat eigentlich schon mal jemand darüber nachgedacht Yoga auch in Leichter Sprache zu beschreiben?

Oder ist das ein Tabu: Yoga für Lernschwache, oder für psychisch Kranke etc ? Dabei wäre das eine Zielgruppe, die auch Yoga lernen könnte. (Wer betroffene Angehörige hat wird mir zustimmen.) Naja, jedenfalls war ich vorhin auf der Webseite http://www.leichtesprache.org/ dort gibt es Bücher in "leichter Sprache", zum Beispiel…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Thomas N. am 18. Mai 2015 um 9:22pm — 2 Kommentare

eine Frage zum “Yoga zwischendurch” – wie geht Tiefenentspannung im Sitzen? oder gar im Stehen?

Liebe Freunde,

ich hatte schon von der Absicht berichtet, eine Betriebs-Yogagruppe zu bilden. Mittlerweile gibt es dazu einerseits konkreten Widerstand, andererseits aber auch entschlossene MitmacherInnen. Bei Vorgesprächen war die Meinung, dass die beste Vorlage hier unter “Yoga zwischendurch” zu finden ist.

Eine Frage aber konnte ich auch nicht beantworten, und habe auch keinen Hinweis dazu gefunden: wie geht Tiefenentspannung im Sitzen? In den Links dazu wird dann auf Shavasana…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Thomas N. am 25. Januar 2015 um 11:54am — 3 Kommentare

Yogagruppe im Betrieb bilden - woran muss ich noch denken, und wie geht es am besten?

Hallo Freunde,

gestern habe ich an meinem Arbeitsplatz (ein Software-Haus mit ca 1200 Mitarbeitern, davon etwa 800 am Hauptsitz) über das interne Chat-System (Salesforce, für die die es kennen) eine Frage an alle Kollegen geschickt, ob sie bei einer Yogagruppe mitmachen wollen. Einige Kollegen hatten mich auch dazu ermutigt als sie von meinen Seminaren hier hörten. Innerhalb von einem Tag haben sich auf diese Frage dann 18 KollegInnen gemeldet (ein Drittel Neulinge). Natürlich wurde ich…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Thomas N. am 16. Januar 2015 um 10:00pm — 3 Kommentare

Entdeckung des Tages: der verfemte Osho

Als Jugendlicher hörte ich natürlich von den Skandalen um - wie er damals noch genant wurde - Bhagwan, später Osho genannt. Die ganze Gruppe wurde in Deutschland zum Inbegriff der ausbeutenden Sekte. Nie hätte ich damit anderes als Egoismus verbunden.

Gestern nun lief mir in einer kleinen Buchhandlung ein Taschenbuch über den Weg: "Das Yoga Buch" über Patanjalis Yoga-Sutras. Ich schlug es auf, ohne weiter Autor oder Verlag zu beachten, und fand bemerkenswerte Texte. Erst später sah ich den… Weiterlesen

Hinzugefügt von Thomas N. am 28. Dezember 2014 um 1:18pm — 2 Kommentare

Morgens weiterhin Podcast 172, heute dabei die Energie-Meditation aus Kriya

Morgens übe ich täglich mit Sukadevs Podcast 172. Nach der Meditation darin lege ich aber meistens eine Pause ein. Auch muss ich dann quasi "zwischendurch" das Frühstück für die anderen vorbereiten, den Tisch decken, Obst zum mitnehmen vorbereiten usw. Danach kann ich dann noch einige Asanas üben, dann noch eine ausführliche Tiefenentspannung (vor allem der schmerzenden Gelenke), und noch Mantras singen. Ich mag es besonders, zuerst das Tryambakam einige Male zu singen. Dabei lenke ich das…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Thomas N. am 1. November 2014 um 2:30pm — Keine Kommentare

Abschied am Freitag Mittag – etwas wehmütig

Nach dem letzten Mittagessen am Freitag (und nach letzten Einkäufen) gingen wir in den großen Satsang-Raum, setzten uns ganz still ganz nahe vor den Altar. Es war so ruhig wie selten.

Dann sangen wir Mantras. Zuerst sangen wir das Om Tryambakam leise und sehr langsam und oft. Dazwischen das Shakti Mantra, sang es in wechselnden Tonlagen langsam und leise. Dabei liefen uns die Tränen. Es war so schön, diese große Präsenz im Raum zu spüren, ganz nahe. Und ein wenig traurig,…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Thomas N. am 19. Oktober 2014 um 12:36pm — Keine Kommentare

Atme ich spiegelverkehrt? - zu Podcast #94 Swara Yoga

Heute habe ich den Podcast #94 Swara Yoga von Sukadev gehört. Es geht darin um das Atemgleichgewicht. Unter anderem erwähnt Sukade die Effekte, die bei Nasenscheidewandverkrümmung auftreten können. Davon bin ich selbst betroffen, deshalb fand ich es spannend.

Dass man bei dauerhaftem Atemholen durch nur einen Nasenflügel ein Übermass an Sonnen- oder Mondenergie aufnimmt ist ein interessanter Gedanke, er leuchtete mir unmittelbar ein. Im allgemeinen würde ich auch die linke Seite mit…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Thomas N. am 18. September 2014 um 9:21pm — Keine Kommentare

Yogastunde und Satsang im Zentrum, und neuer Podcast 172

Am Sonntag abend war ich im Zentrum zur Yogastunde und auch zum Satsang.

Die Yogastunde war sehr schön. Es fiel mir leicht, beim Sonnengruß meine eigene Gschwindigkeit zu finden. Dazu Krishna-Mantras, das war sehr schön. Auch die anderen Asanas waren sehr gut.

Mit der Katze muss ich vorsichtiger sein, am Montag spürte ich die Belastung der Schulter- und Armgelenke und des Kniegelenks auf der rechten Seite, und hatte leichte Schwellungen an Handrücken und Oberarm.

Sonntag abend… Weiterlesen

Hinzugefügt von Thomas N. am 19. August 2014 um 10:55am — 2 Kommentare

Die erste Woche nach dem Seminar, und Schulferien - noch ist es einfach

Bisher fällt es mir noch leicht, jeden Morgen vor sechs Uhr mit Asanas zu beginnen. Meist höre ich Sukadev's schöne Podcasts, damit ich mich daran geistig festhalten kann. (zum Beispiel Nr 164) ;) Der Sonnenkreis ist mir nur manchmal etwas zu schnell. Vielleicht gibt es ja auch eine Version mit weniger Erklärungen. Darin vermisse ich auch die Atemübungen und ein langsames einleitendes Om. Habe ich wohl etwas übersehen? Für den Tag und seine Hektik finde ich danach die Übung Kavacham aus…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Thomas N. am 14. August 2014 um 9:00pm — Keine Kommentare

Nach dem Yogaseminar in Bad M. - Konflikte ums Essen zuhause

Kaum zwei Tage nach der Rückkehr aus Bad Meinberg habe ich zuhause Konflikte um die Ernährung. Unsere Tochter war einige Wochen zuvor aus einer Pfadfinderfreizeit auch mit dem Ziel heimgekehrt, nun vegan zu leben. Darüber gibt es bereits wochenlang Auseinandersetzungen. Von erwachsenen Veganern habe ich gehört, es wäre empfehlenswert, wenn Jugendliche vielleicht eher vegetarisch lebten, aus gesundheitlichen Gründen (Vitaminversorgung) und wegen der Situation in der Schule, zum Beispiel um…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Thomas N. am 10. August 2014 um 9:20pm — 1 Kommentar

© 2018   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen