mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Blog von Haripriya-rāmani हरिप्रिय रामनी – Juni 2010 archivieren (8)

Ein Bild vom Frieden

Ein Bild vom Frieden



Es war einmal ein König, der schrieb einen Preis im ganzen Land aus: Er lud alle Künstler ein, den Frieden zu malen und das beste Bild sollte eine hohe Belohnung bekommen.



Die Künstler im Land machten sich eifrig an die Arbeit und brachten dem König ihre Bilder. Aber von allen Bildern, die gemalt wurden, gefielen dem König nur zwei. Zwischen denen musste er sich nun entscheiden.



Das erste war ein perfektes Abbild eines ruhigen Sees. In dem… Weiterlesen

Hinzugefügt von haripriya-rāmani हरिप्रिय रामनी am 20. Juni 2010 um 4:36pm — Keine Kommentare

Die Lehrstunde

Eine Lehrstunde der besonderen Art



Ein Philosophieprofessor eröffnete seine Vorlesung mit folgenden Worten: "Es geht heute um das Thema "Zeitmanagement" und wir werden dazu ein Experiment machen".



Er nahm ein Goldfischglas, stellte es auf den Tisch und füllte es mit einigen großen Steinen, bis kein weiterer mehr hineinpasste.



Nun blickte er in die Runde und fragte: "Ist das Glas voll?"



Die Studenten antworteten im Chor:… Weiterlesen

Hinzugefügt von haripriya-rāmani हरिप्रिय रामनी am 20. Juni 2010 um 4:26pm — Keine Kommentare

Ein Rätzel - Was ist das ?

WAS IST DAS ?

Was ist größer als Gott,
bösartiger als der Teufel,
die Armen haben es,
die Geizigen geben es,
die Verschwiegenen sagen es,
die Zufriedenen brauchen es,
und wenn du es isst, stirbst Du?


Na, weißt du es ?

Hinzugefügt von haripriya-rāmani हरिप्रिय रामनी am 15. Juni 2010 um 5:34pm — 4 Kommentare

Der Traum

Auf dem Markt



Eine Frau hatte einen Traum.



In diesem Traum besuchte sie einen Markt. Dort inmitten all der Stände traf sie an einem von ihnen Gott.



"Was verkaufst du hier?" fragte die Frau Gott.



Gott antwortete: "Alles, was das Herz begehrt."



Das konnte die Frau kaum glauben. Sie überlegte eine Weile und beschloss dann, das Beste zu verlangen, was sich ein Mensch nur wünschen konnte.



"Ich möchte Frieden für meine Seele und Liebe… Weiterlesen

Hinzugefügt von haripriya-rāmani हरिप्रिय रामनी am 11. Juni 2010 um 6:57pm — Keine Kommentare

Ungleiche Zwillinge

Die Geschichte von den ungleichen Zwillingen



Es waren einmal Zwillinge, die glichen sich äußerlich wie ein Ei dem anderen. Ansonsten waren aber vollkommen verschieden.



Wenn es dem einen zu heiß war, war es dem anderen zu kalt. Wenn der eine sagte: "Die Musik ist zu laut", wollte der andere die Musik noch lauter. Und der auffälligste Unterschied zwischen den beiden war der, dass der eine von ihnen zu jeder Stunde optimistisch und zuversichtlich war, während sich der andere… Weiterlesen

Hinzugefügt von haripriya-rāmani हरिप्रिय रामनी am 9. Juni 2010 um 4:16pm — Keine Kommentare

Gutes im Herzen behalten

Gutes im Herzen behalten



Zwei Freunde wanderten durch die Wüste. Während der Wanderung kam es zu einem Streit und der eine schlug dem anderen im Affekt ins Gesicht.



Der Geschlagene war gekränkt. Ohne ein Wort zu sagen, kniete er nieder und schrieb folgende Worte in den Sand:



"Heute hat mich mein bester Freund ins Gesicht geschlagen."



Sie setzten ihre Wanderung fort und kamen bald darauf zu einer Oase. Dort beschlossen sie beide, ein Bad zu nehmen. Der… Weiterlesen

Hinzugefügt von haripriya-rāmani हरिप्रिय रामनी am 3. Juni 2010 um 7:59pm — 1 Kommentar

Das Geldgeschenk

Das Geldgeschenk



Man bot einem berühmten Weisen ein Summe an Geld als großzügiges Geschenk an.



Der alte Weise aber sagte: "Ich brauche Euer Geld nicht. Ich habe doch selbst schon eine Münze."



Die anderen schauten erschrocken und betroffen.



Einer von ihnen sagte dann: "Aber Herr, die Münze ist doch nicht viel wert – wie lange soll sie vorhalten?"



Der Alte sprach: "Wenn du mir garantieren kannst, dass ich länger lebe, als meine Münze vorhält,… Weiterlesen

Hinzugefügt von haripriya-rāmani हरिप्रिय रामनी am 2. Juni 2010 um 6:14pm — Keine Kommentare

Enttäuschung

Enttäuschung



Ein junger Fisch schwamm irgendwo im Ozean. Als er auf einen anderen Fisch traf, fragte er ihn:



"Entschuldige bitte, du bist so viel älter und erfahrener als ich, vielleicht kannst du mir weiterhelfen. Sag mir doch, wo ich die Sache finden kann, die man Ozean nennt? Ich habe bisher überall vergeblich danach gesucht."



"Der Ozean", sagte der ältere Fisch, "ist das, worin du jetzt gerade schwimmst."



"Das? Aber das ist doch nur Wasser. Ich… Weiterlesen

Hinzugefügt von haripriya-rāmani हरिप्रिय रामनी am 2. Juni 2010 um 6:10pm — Keine Kommentare

Monatliche Archive

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

© 2020   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen