mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Balashaktis Blog (8)

Unsere Liebesaffäre mit Krsna ( Gott )

Wir wissen nicht, dass wir ein großes Bedürfnis haben

sich von Gott geliebt zu fühlen und Ihn zu lieben.

Dieses Bedürfnis ist in der romantischen Liebe sublimiert

Das ist eine Form des Götzendienstes.

Ich muss Ihnen nicht sagen, dass 97 Prozent aller populären Lieder Liebeslieder sind. Ein Besucher von einem anderen Planeten würde schließen, dass unsere Religion romantische Liebe ist.

Aber anstatt das wahre Objekt unseres Verlangens zu erkennen, haben wir uns auf…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Balashakti am 21. Januar 2018 um 6:30am — Keine Kommentare

Gedanken über das Gesetz des Karma und andere Zitate.

Die Natur betreibt ein Restaurant namens Karma. Es ist ein Ort, an dem keine Bestellung aufgegeben werden muss. Sie werden automatisch bedient, was Sie verdienen.

Das nächste Mal, wenn jemand sagt: "Entschuldige, dass ich dich warten lasse", kannst du antworten: "Das ist in Ordnung, ich habe nicht gewartet. Ich stand einfach nur hier und genoss mich selbst - in meiner Freude.

Das Leben gibt dir nicht die Leute, die du willst. Es gibt dir die Leute, die du brauchst; um dir zu…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Balashakti am 17. Januar 2018 um 9:19am — Keine Kommentare

Wie man Perfektion in Padmasana erreicht .Die Lotus-Pose : Ein Labor für spirituelle Emanzipation.





Ich erhielt einige Fragen über die Wichtigkeit von Padmasana und ob es sich gelohnt hat. Die Antwort lautet ja und ich erkläre genau warum und was die Belohnung sein kann. Aber es kommt auch mit einer Warnung. Lassen Sie Ihre Beine niemals taub werden, weil Sie, wie Sie lesen werden,…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Balashakti am 17. Januar 2018 um 7:00am — Keine Kommentare

Zölibat Nutzen, Ernährung und Transmutation - Teil 2

Prajna, die lebenswichtige Energie

Die Lebensenergie oder Prajna in einer Person existiert grundsätzlich in drei Zuständen:

1. Normaler oder subtiler Zustand: Im normalen Zustand verteilt sich die Lebensenergie auf den gesamten Körper (in Blut, Knochen, Muskeln, Nerven usw.) und gibt uns die Energie, verschiedenen täglichen Aktivitäten nachzugehen. Pranic Energie in diesem Zustand ist integral mit dem gesamten Körper in einem Zustand der Harmonie und Vereinigung. Der Körper ist…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Balashakti am 14. Januar 2018 um 7:00am — Keine Kommentare

Zölibat Nutzen, Ernährung und Transmutation - Schritte zur Ekstase und Erleuchtung - Teil 1

Die Vorteile des Zölibats (sexuelle Enthaltsamkeit) werden offensichtlich nicht umfassend verstanden oder geschätzt. Mit all den erotischen Möglichkeiten, sinnlichen Fotos, sex-orientierten E-Mails und anderen Medien, die über das Internet aufblitzen, scheint es eine universelle Besessenheit zu geben, so schnell wie möglich und so oft wie möglich sexuelle Energie zu verbrauchen.

Trotz des massiven Mangels an Popularität und Verständnis hinsichtlich des Zölibats besteht ein…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Balashakti am 13. Januar 2018 um 6:00am — Keine Kommentare

Gespräch zwischen einem Bhakti Yogi und einem Atheisten

Atheist: Ich glaube was ich sehe. Wenn du mir etwas Höheres zeigen kannst, werde ich es vielleicht glauben. Ich genieße mein Leben, habe ein schönes Auto, eine Familie und eine gute Bankbilanz. Ich schlafe jeden Morgen spät, keine Sorge. Ich versuche immer zu genießen und immer erfolgreich zu sein. Ich bin eine sehr glückliche Person - ziemlich zufrieden. Also, warum machst du all das trockene Lesen? Sie gehen nicht ins Kino oder scheinen überhaupt Spaß zu haben. Du hast nur dieses eine…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Balashakti am 12. Januar 2018 um 11:53am — Keine Kommentare

Sind Seligkeit und Wissen inhärent?

Unter den modernen Yogis gibt es einen gemeinsamen Glauben, dass jedes einzelne Wesen voller Glückseligkeit und Wissen ist. Sie behaupten, dass jeder perfekt ist, und es ist nur eine Frage der Entdeckung der eigenen Natur. Das Selbst ist ein Teil von Gott, wie Sri Krishna bestätigt: "Das Lebewesen in dieser Welt ist mein ewiges Fragment" (Bhagavad Gita 15.7). So wie ein Tropfen des Ozeans die Qualität des Ozeans hat, glauben sie, dass das Selbst die Qualität von Glückseligkeit und Wissen…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Balashakti am 10. Januar 2018 um 7:00am — Keine Kommentare

Yoga in einem ungünstigen Milieu

Die gegenwärtigen sozialen, politischen und wirtschaftlichen Systeme sind nicht darauf ausgelegt, yogische Systeme zu unterstützen. Sie sind ihnen vielmehr ein Greuel, besonders im Westen. In Indien ist die alte Kultur noch nicht tot, obwohl in den letzten Jahrhunderten konzertierte Anstrengungen unternommen wurden, sie zu erwürgen! Im Westen fühlt man einen scharfen Gegensatz zwischen der individuellen Yogischen Disziplin und der Gesellschaft insgesamt. Dies schafft eine Dichotomie im Leben…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Balashakti am 6. Januar 2018 um 8:42am — Keine Kommentare

© 2018   Impressum | Yoga Vidya   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen