mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Als 'yoga' markierte Blog-Beiträge von Sukadev Bretz archivieren (147)

„Samadhi ist mehr als ein Glücksmoment“

Samadhi ist kein unbewusster Zustand, es ist vielmehr ein Zustand vollkommenen Wachseins. Es ist nicht einfach emotionale Begeisterung oder ein Gefühl der Verzückung. Auch das kann es ja geben.“

Viele von euch, vielleicht alle, hatten mal ein unglaubliches Glücksgefühl in irgendeiner Weise. Es gibt solche Glücksgefühle, die aus irgendwelchen äußeren Umständen kommen oder im Zusammensein mit…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 2. Dezember 2012 um 5:30am — Keine Kommentare

Die Ungetäuschten erreichen das ewige Ziel – BhG XV.5

Bhagavad Gita, 15. Kapitel, 5. Vers:  „Nirmano-mohe jita-sanga-dosa adhyatma-nitya vinivrtta-kamah dvandvair vimuktah sukha-dukha-samjnair-gacchanty amudhah padam avyayam tat.“

„Die Ungetäuschten erreichen das Ziel, frei von Stolz und Täuschung, siegreich über das Übel der Verhaftung, stets im Selbst weilend, nachdem ihre Wünsche vollständig verschwunden sind und sie frei sind von den…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 1. Dezember 2012 um 5:30pm — Keine Kommentare

„Seligpreisung der Bergpredigt“

Ich will heute Morgen etwas lesen aus der Bergpredigt, aus dem Matthäus Evangelium. Und wir sind in den Seligpreisungen, der erste wichtige Teil der Bergpredigt und Jesus sagt dort: „Selig sind die da hungert und dürstet nach der Gerechtigkeit, denn sie sollen satt werden.“ Das ist ein Vers, der nicht einfach zu verstehen ist, denn angenommen,…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 30. November 2012 um 5:30am — Keine Kommentare

Wie wäre ich, wenn ich enthusiastisch wäre

Eine Weise, wie du dein Samana zum Brennen führen kannst und so mehr Enthusiasmus in dein Leben hineinbringen, ist, überlege dir: „Wie wäre ich, wenn ich enthusiastisch wäre? Wie würde ich, wenn ich den Enthusiasmus hätte, meinen Alltag führen wollen?“ Jetzt unabhängig davon – es mag sein, dass du jetzt dich vielleicht nicht ganz so enthusiastisch fühlst. Aber überlege: „Jetzt angenommen, ich würde jetzt den heutigen oder…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 11. Februar 2012 um 5:30am — Keine Kommentare

Entwickle Maitri, Freundlichkeit

Yoga Sutra, 3.24, Entwicklung von Freundlichkeit

Maitri ist liebevolle Güte, Wohlwollen, Freundlichkeit, auch Liebe. Maitri empfiehlt Patanjali ganz besonders. Patanjalis Yoga Sutra ist ja sehr kurz. Umso bemerkenswerter, dass in jedem der vier Kapitel Maitri irgendwo vorkommt. Patanjali empfiehlt also ganz besonders die Entwicklung von Güte, Wohlwollen und Freundlichkeit als grundlegende Eigenschaft. Und das kannst du als besondere Fähigkeit in dir entwickeln. Du kannst nachdenken:…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 10. Februar 2012 um 5:30am — Keine Kommentare

Jnana Yoga – Yoga des Wissens

Im Jnana Yoga wird gesagt: „Satchidananda Swarupo Ham. Meine wahre Natur ist Sein Wissen und Glückseligkeit.“ Und: „Aham Brahmasmi. Ich bin Brahman.“ Jnana Yoga ist der Yoga des Wissens, der Weisheit und der höchsten Erkenntnis. Jnana Yoga heißt, dass die Aussagen, die dort getroffen werden, nicht nur Philosophie sind, nicht nur Glaubenssätze, sondern intellektuell nachvollziehbar, noch wichtiger, erfahrbar, und genauso natürlich auch, seit Jahrtausenden in Schriften beschrieben und von…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 14. Januar 2012 um 5:30am — Keine Kommentare

Entsagung ohne Yoga, schwerer Weg - BhG V.6

Gelange durch die Empfindung von Harmonie und Einheit zum Höchsten.

Hallo und herzlich willkommen zu den Yoga Vidya täglichen Inspirationen. Krishna, der Lehrer, sagt im sechsten Vers des fünftes Kapitels der Bhagavad Gita zu Arjuna, seinem Schüler:

„Entsagung ist ohne Yoga schwer zu erreichen. Der Weise, der durch Yoga Harmonie erreicht hat, geht rasch zu Brahman.“

Die Yogaphilosophie sagt, die Yogameister sagen, der Mensch ist in seinem Inneren göttlich, der Mensch ist…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 5. September 2011 um 5:30am — 1 Kommentar

Fasten und Spiritualität

Hallo und herzlich willkommen zu den Yoga Vidya täglichen Inspirationen! Heute lese ich aus dem Yoga Sutra von Patanjali Vers II.41, es geht über Saucha.



Ich spreche heute wieder über das Fasten als einen Teil von Saucha.

Beim Fasten ist es natürlich auch wichtig, dass du es richtig machst, dass du genügend trinkst, dass du abführst, dass du zusammen mit dem Fasten auch andere spirituelle Praktiken machst. Darüber findest du auch viele Informationen auf unseren Yoga Vidya… Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 1. August 2011 um 5:30am — Keine Kommentare

Karma Konsum Podcast - Interview Ramdas mit Sukadev

 

Christoph Ramdas Harrach interviewt Sukadev Bretz zu den Themen Yoga, soziales Engagement und Nachhaltigkeit. Christoph Ramdas ist Initiator des Karma KonsumBlogs, KarmaKonsum Podcasts und der Karma Konsum Konferenz.…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 25. April 2011 um 6:00am — Keine Kommentare

Wie du auf dem spirituellen Weg weiter gehen kannst

Om Namah Shivaya. Hallo und herzlich willkommen zu den Yoga Vidya täglichen Inspirationen! Heute geht es um das Üben von Yoga. Swami Vishnu hat gerne gesagt, die drei wichtigsten Dinge im Yoga sind Üben, Üben und Üben. Er hat gesagt: „Practise makes perfect. Die Praxis führt zur Vollkommenheit.“



Wir können vieles im Yoga üben, wir können an Vielem arbeiten. Natürlich, zunächst mal ist das A und O, dass man täglich spirituelle Praktiken übt. Ein… Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 9. Februar 2011 um 6:00am — Keine Kommentare

Mit Ungeduld zur Selbstverwirklichung

Hallo und herzlich willkommen zu den Yoga Vidya täglichen Inspirationen! Heute will ich etwas zum Thema Geduld sagen. Auf dem spirituellen Weg ist sowohl Geduld wichtig, als auch Ungeduld. Beides hat seinen Platz. Es ist gut, geduldig zu sein und zu sagen: „Gut, wenn es dieses Jahr nicht klappt, dann nächstes Jahr. Und wenn es dieses Jahrzehnt nicht klappt, dann nächstes Jahrzehnt.“ Und vor zehn Jahren haben wir gesagt, „Wenn es in diesem Jahrtausend nicht klappt, dann halt im nächsten… Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 6. Februar 2011 um 6:00am — 1 Kommentar

Über die verschiedenen Aspekte von Yoga

Hallo und herzlich willkommen zu den Yoga Vidya täglichen Inspirationen! Heute will ich etwas mehr allgemein über Yoga sprechen.



Yoga heißt Einheit, Harmonie, Verbindung. Yoga ist dabei gleichzeitig ein Zustand, und auch ein Weg dorthin. In diesem Sinne ist ein Yogi zum einen derjenige, der in der Einheit ist, der in Harmonie mit sich selbst ist und in Harmonie mit seinen Mitmenschen, mit der Umwelt. Zum anderen ist ein Yogi auch jeder, der irgendeine Yogapraxis tut, um etwas mehr… Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 3. Februar 2011 um 6:00am — Keine Kommentare

Über Vedanta, das Ende des Wissens

Hallo und herzlich willkommen zu den Yoga Vidya täglichen Inspirationen! Heute will ich ein paar Worte über Vedanta sprechen. Vedanta heißt wörtlich das „Ende des Wissens“. Vedanta heißt auch „Ende der Veden. Veden“, der uralten indischen Schriften, in denen die ganze Weisheit des Yoga enthalten ist. Vedanta ist der Höhepunkt von all dem. Vedanta ist das Ende des Wissens, im Sinne von: Wenn man das kennt, dann gibt es nichts anderes zu kennen.



In alten Zeiten gab es große Meister,… Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 2. Februar 2011 um 6:00am — Keine Kommentare

Die Geschichte vom Schafslöwen

Hallo und herzlich willkommen zu den Yoga Vidya täglichen Inspirationen!

Diese Geschichte war vermutlich Swami Vishnudevanandas Lieblingsgeschichte. Viele von euch haben sie schon öfters gehört. Gerade weil sie so wichtig ist, ist es gut, sie öfters zu hören und noch wichtiger danach zu handeln. Das ist die Geschichte von Schafen und Löwen:



Es war einmal vor langer, langer Zeit eine Löwin und sie war trächtig. Als sie gerade das Kind geboren hatte, starb sie bei der Geburt.…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 19. Januar 2011 um 6:00am — 2 Kommentare

Die Geschichte eines Schülers

Hallo und herzlich willkommen zu den Yoga Vidya täglichen Inspirationen! Heute mit der Geschichte eines Schülers.

Es war einmal ein junger Aspirant und er war irgendwo unzufrieden mit seinem Leben. Er dachte: „So, wie es läuft, ist nicht schön. Es muss etwas Tieferes geben im Leben.“ Und er schaute seine Schulkameraden an, er schaute seine Eltern an, er schaute so, womit sich Menschen vergnügten, er sah, wie es seinen Großeltern ging und er dachte: „Das kann nicht alles gewesen sein im… Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 18. Januar 2011 um 6:00am — 2 Kommentare

Die Geschichte eines alten Holzfällers

Hallo und herzlich willkommen zu den Yoga Vidya täglichen Inspirationen! Die heutige Geschichte ist eine Geschichte von einem alten Holzfäller. Der Holzfäller hatte keine Kinder, die sich um ihn kümmerten, seine Frau war gestorben und es gab damals keine Altersversorgung und keine Rente. Normalerweise kümmerten sich die Kinder und die Enkel um eben die Älteren und so hatte er jetzt Schwierigkeiten und überlegte: „Was soll aus mir werden, wenn ich kein Holz mehr fällen kann?“



Da… Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 15. Januar 2011 um 6:00am — Keine Kommentare

Vom Nutzen der Yogapraxis

Hallo und herzlich willkommen zu den Yoga Vidya täglichen Inspirationen! Ich lese heute etwas aus einem Buch von Swami Sivananda: „Göttliche Erkenntnis“, Kapitel „Yoga“, Unterkapitel „Der Nutzen der Yogapraxis“.

Swami Sivananda hat das vor vermutlich mehr als 70 Jahren geschrieben, als er irgendwo im Dschungel im Himalaja war. Und trotzdem ist eine Menge von dem, was er schreibt, hochaktuell.



„Das Leben heute ist voll Stress und Mühe, Spannungen… Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 13. Januar 2011 um 6:00am — Keine Kommentare

Bewusstseinsübung und kurze Stille

Hallo und herzlich willkommen zu den Yoga Vidya täglichen Inspirationen! Gestern habe ich den letzten Vers aus Patanjalis Yoga Sutren gelesen. Er lautet: Halte nicht an, bis das Ziel erreicht ist.





Für heute habe ich darum nur eine kurze Meditation ausgewählt, in der wir uns bewusst machen, dass Prajnanam Brahman, das Göttliche letztlich die einzige Bewusstheit ist, die existiert.

Tat Tvam Asi: Erinnere dich, dass du diese Bewusstheit bis. Aham Brahmasmi, fühle: „Ich bin… Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 11. Januar 2011 um 6:00am — Keine Kommentare

Samstag ist Hanuman-Tag -schaue dir die Internet Seite zum Thema Hanuman an



Hanuman, der Sohn des Windes, Verehrer von Rama, der großartige Bhakta. Es gibt so viele Namen und Attribute zu Hanuman. Nicht umsonst ist

Hanuman in Indien einer der populärsten Aspekte Gottes.

Schau dir die Internetseite zu Hanuman an. da findest du viele Erklärungen der Symbolik von…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 8. Januar 2011 um 4:00pm — 1 Kommentar

Den Wunsch nach Befreiung aufgeben

Hallo und herzlich willkommen zu den Yoga Vidya täglichen Inspirationen! Wir sind im 4. Kapitel, 29. Vers: „Gibt man selbst den Wunsch nach dem höchsten Bewusstseinszustand auf und übt Unterscheidungskraft, erlangt man Dharma-Megha-Samadhi.“



Wenn man schließlich sogar den Wunsch nach Befreiung aufgegeben hat, dann erreicht man nicht nur normalen Samadhi, nicht nur Megha-Samadhi sondern auch Dharma-Megha-Samadhi. Dharma-Megha bedeutet soviel wie… Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 5. Januar 2011 um 6:00am — Keine Kommentare

Monatliche Archive

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

© 2019   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen