mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Alle als 'samadhi' markierten Blog-Beiträge archivieren (13)

Die letzten Tage in Swami Sivanandas Leben

Am 14. Juli 1963 hat Swami Sivananda seinen physischen Körper verlassen, ist in Maha Samadhi eingegangen. Und ich will ein paar Seiten lesen oder ein paar Teile der Seiten aus dem Buch „Swami Sivananda, ein moderner Heiliger“, über die letzten Tage.

„Swami Sivananda kündigte an einem Abendsatsang Anfang 1963 an, alle, die Sannyas nehmen wollen, also als Mönch der Welt entsagen wollen, sollen sich am nächsten Shivaratri-Fest einweihen lassen. Wer weiß, was nächstes Jahr sein wird. Er,…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 30. Dezember 2011 um 5:30am — Keine Kommentare

Du kannst Gott im Jetzt spüren

Hallo und herzlich willkommen zu den Yoga Vidya täglichen Inspirationen! Heute mit der Bhagavad Gita, 4. Kapitel, 21. Vers. Krishna spricht zu Arjuna:

„Er hofft nichts und beherrscht seinen Geist und sicht selbst. Er hat alle Habgier aufgegeben und ist nur körperlich tätig. So begeht er keine Fehler.“

Dies sind die Kennzeichen des Weisen. Er hofft nichts. Er vertagt nicht sein Glück in die Zukunft. Er ist nicht getrieben von Wünschen. Hoffnung zu haben, ist…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 28. Juli 2011 um 5:30am — Keine Kommentare

Samadhi ist reinste Wonne

Hallo und herzlich willkommen zu den Yoga Vidya täglichen Inspirationen! Heute spreche ich über Samadhi.



Yoga hat Wirkungen auf so vielen verschiedenen Ebenen. Yoga hilft, sich zu entspannen. Yoga hilft, gesund zu sein. Yoga hilft, sich etwas mehr in Harmonie mit sich selbst zu fühlen. Yoga hilft, mehr Energie zu bekommen, körperliche, emotionale, geistige Energie. Yoga hilft, dass man mehr Kontakt zu seinen inneren Fähigkeiten bekommt. Die meisten Menschen, die eine Weile Yoga üben,… Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 27. Juli 2011 um 5:30am — Keine Kommentare

Halte nicht an, bis das Ziel erreicht ist

Hallo und herzlich willkommen zu den Yoga Vidya täglichen Inspirationen! Heute mit dem letzten Vers des Yoga Sutra, 4. Kapitel, 34. Vers: „Hören alle Anstrengung und Zielstreben auf und sind die Gunas, die Eigenschaften der Natur, wieder in ihrem Ursprung absorbiert, dann ist das Kaivalya, Befreiung. Die Seele ruht in ihrer wahren Natur, reinem Bewusstsein. Ende.“



Dann sind wir befreit, nichts mehr ist zu tun. Kein Leid, kein Vergnügen, kein… Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 10. Januar 2011 um 6:00am — Keine Kommentare

Ist es sinnlos, über Samadhi zu sprechen?

Hallo und herzlich willkommen zu den Yoga Vidya täglichen Inspirationen! Heute sage ich noch einmal etwas über das Yoga Sutra, 3. Kapitel, 3. Vers, über Samadhi.



Auf der einen Seite ist es natürlich sinnlos, darüber zu sprechen. Denn egal, was ich erzähle, wenn du noch nie in Samadhi warst, kannst du dir auch nichts darunter vorstellen. Und wenn du in Samadhi warst, dann weißt du, was es ist.



Über Samadhi zu sprechen ist so, wie wenn man zu Blinden über Farbe spricht.… Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 25. Oktober 2010 um 6:00am — Keine Kommentare

Samadhi - intuitives Wissen erlangen

Hallo und herzlich willkommen zu den Yoga Vidya täglichen Inspirationen! Heute mit dem Yoga Sutra 3. Kapitel, dritter Vers: Wenn nur die eigentliche Bedeutung des Meditationsgegenstandes frei von Subjektivität erstrahlt, so ist dies Samadhi.



Ich muss paar Mal durchatmen, bevor ich das hier schreibe. Samadhi ist ja ein Bewusstseinszustand, über den man eigentlich nicht wirklich sprechen kann. Samadhi ist, wie Patanjali hier sagt, jenseits von… Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 24. Oktober 2010 um 6:00am — Keine Kommentare

Richtig meditieren, Teil 1

Hallo und herzlich willkommen zu den Yoga Vidya täglichen Inspirationen! Heute geht es noch einmal um den dritten Vers im dritten Kapitel des Yoga Sutra:Bilden die Bewusstseinsinhalte einen ununterbrochenen Strom, so ist dies Dhyana (Meditation).



Wenn du meditierst, dann bemühe dich immer wieder um Dharana und Konzentration. Und wenn dein Geist sehr konzentriert ist, dann lasse los. Wenn du in diesem absorbierten Gemütszustand bist, dann lasse… Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 22. Oktober 2010 um 6:00am — Keine Kommentare

Wie wäre ich, wenn ich erleuchtet wäre?

Hallo und herzlich willkommen zu den Yoga Vidya täglichen Inspirationen! Heute lese ich wieder etwas aus dem Buch „Göttliche Erkenntnis“ von Swami Sivananda, diesmal aus dem Kapitel „Jivanmukta“: Unsere Zukunft. Jivanmukta heißt nämlich „lebendig Befreiter“. Das ist das Ziel der menschlichen Existenz, und die Yogis behaupten sogar, dass wir uns solange inkarnieren werden, bis wir irgendwann zu einem Jivanmukta geworden sind oder zu einem Videhamukta, zu einem Befreiten nach dem Tod. Dann können… Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 26. September 2010 um 6:00am — 2 Kommentare

Samadhi erleben, Teil 2

Hallo und herzlich willkommen zu den Yoga Vidya täglichen Inspirationen! Heute will ich nochmals etwas lesen über Samadhi. Swami Sivananda schreibt im Buch „Göttliche Erkenntnis“, unter dem Kapitel, „Wer könnte Samadhi erreichen“ folgende Worte:



„Samadhi, Überbewusstsein, Erfahrung der höchsten Einheit, höchste Erkenntnis, Befreiung. Samadhi ist keine Erfahrung, die durch ein wenig Übung erreicht werden kann. Niemand kann Samadhi erreichen, wenn er sich nicht ausreichend gereinigt… Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 13. September 2010 um 6:00am — Keine Kommentare

Samadhi erleben, Teil 1

Hallo und herzlich willkommen zu den Yoga Vidya täglichen Inspirationen! Heute werde ich mich einem neuen Kapitel aus dem Buch „Göttliche Erkenntnis“ von Swami Sivananda widmen, dem Kapitel: „Samadhi“.



Samadhi ist die überbewusste Erfahrung, die Erfahrung der Einheit, die Erfahrung des kosmischen Bewusstseins. Samadhi ist das, wonach wir bewusst oder unbewusst streben. Man kann sagen, dass alle menschlichen Bestrebungen, ob man es weiß oder nicht, letztlich in Richtung von Samadhi… Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 12. September 2010 um 6:00am — Keine Kommentare

Über Samadhi

Hallo und herzlich willkommen zu den Yoga Vidya täglichen Inspirationen! Heute Heute lese ich etwas aus dem Buch „Göttliche Erkenntnis“ von Swami Sivananda, aus dem Kapitel „Samadhi“.



Samadhi ist der überbewusste Zustand, in dem wir unsere wahre Natur erkennen, der Zustand, in dem wir aus der Täuschung, aus der Identifikation herauskommen und das erkennen, was wirklich ist. Samadhi ist ein Zustand, der für jeden offen ist. Samadhi ist die großartigste Erfahrung, die es überhaupt… Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 14. August 2010 um 6:00am — Keine Kommentare

Aus Intuition kommt alles Wissen

Om Namah Shivaya. Herzlich willkommen zu den Yoga Vidya täglichen Inspirationen! Der 34. Vers im 3. Kapitel der Yoga Sutra von Patanjali ist der sogenannte Generalvers: Aus Intuition kommt alles Wissen.



Man kann sagen, dass Patanjali hier zusammenfasst, worum es im 3. Kapitel geht. Letztlich geht es darum, die eigene Intuition zu entwickeln. Intuition entsteht durch Samyama, durch tiefe Konzentration auf etwas, durch Absorption und letztlich… Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 7. Mai 2010 um 6:00am — Keine Kommentare

Verse über echte Freiheit

Verse aus der Hatha Yoga Pradipika, 4. Kapitel:



6. Vers

Wenn Prana und Geist zur Ruhe gebracht worden sind, nennt man den harmonischen Zustand, der daraus hervorgeht, Samadhi.

7. Vers

Dieser Zustand der unendlichen Harmonie wird durch die Vereinigung von Jivatman und Paramatman und durch die Auflösung aller Gedanken herbeigeführt.

8. Vers

Derjenige, der die Großartigkeit von Raja Yoga und damit die Herrschaft über den Geist kennt, erlangt mit der Gunst des… Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 11. Februar 2010 um 6:00am — Keine Kommentare

Monatliche Archive

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

1999

1970

© 2019   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen