mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Als 'inspirierende' markierte Blog-Beiträge von Haripriya-rāmani हरिप्रिय रामनी archivieren (6)

DAS LEBEN ODER DER BAUM

DAS LEBEN ODER DER BAUM

Vor langer, langer Zeit streckte ein kleines grünes Etwas sein Näschen heraus, heraus aus steinigem

Untergrund inmitten des Landes "Ich weiß nicht Wo." Es wuchs heran und entwickelte sich langsam zu

einem ansehnlichen Baum.

Nach vielen, vielen Jahren nun steht in der unwirtlichen Gegend des Landes "Ich weiß nicht Wo" ganz

einsam und allein ein wunderschöner , großer , kräftiger und vertrauenerweckender Baum. Seine Wurzeln

bohren sich…

Weiterlesen

Hinzugefügt von haripriya-rāmani हरिप्रिय रामनी am 23. April 2012 um 7:00pm — 2 Kommentare

Gutes im Herzen behalten

Gutes im Herzen behalten

Zwei Freunde wanderten durch die Wüste. Während der Wanderung kam es zu einem Streit und der eine schlug dem anderen im Affekt ins Gesicht.

Der Geschlagene war gekränkt. Ohne ein Wort zu sagen, kniete er nieder und schrieb folgende Worte in den Sand:

"Heute hat mich mein bester Freund ins Gesicht geschlagen."

Sie setzten ihre Wanderung fort und kamen bald darauf zu einer Oase. Dort beschlossen sie beide, ein Bad zu nehmen. Der…

Weiterlesen

Hinzugefügt von haripriya-rāmani हरिप्रिय रामनी am 21. März 2012 um 3:38pm — Keine Kommentare

Der Mensch - die Krone der Schöpfung

Der Mensch - die Krone der Schöpfung

Ein schlauer Fuchs war verärgert über die Verherrlichung des Menschen und seine erhabene Stellung in Gottes Schöpfung.

Er dachte bei sich: „Bin ich in irgendeiner Weise weniger intelligent, als ein Mensch? Oder ist er etwa weniger gerissen als ich, wenn er andere betrügen will? Er ist genauso ein Lebewesen wie ich. Ich bin sogar zufriedener als er. Denn ich trage keine kostspieligen Kleider, die mit jeder Jahreszeit wechseln.…

Weiterlesen

Hinzugefügt von haripriya-rāmani हरिप्रिय रामनी am 2. März 2012 um 3:24pm — Keine Kommentare

Buddha und das wütende Volk

BUDDHA UND DAS WÜTENDE VOLK

Buddha ging einmal durch ein Dorf, und die Leute kamen und beleidigten ihn. Sie warfen ihm alle möglichen Beleidigungen an den Kopf, alle Gemeinheiten, die ihnen nur einfielen. 



Buddha stand da, lauschte schweigend, aufmerksam, und sagte dann: "Danke, dass ihr zu mir gekommen seid, doch ich bin in Eile. Ich muss weiter zum nächsten Dorf, wo die Leute schon auf mich warten. Heute kann ich euch nicht mehr Zeit widmen, doch morgen auf…

Weiterlesen

Hinzugefügt von haripriya-rāmani हरिप्रिय रामनी am 29. Februar 2012 um 2:32pm — Keine Kommentare

Alles hat auch sein Gutes

Alles hat auch sein Gutes

Es war einmal ein König. Dieser König hatte einen Berater, der ihm manchmal durch seinen extremen Optimismus ganz schön auf die Nerven ging.

Eines Tages zerkleinerte der König gerade mit einem riesigen Messer eine Kokosnuss, als neben ihm unerwartet ein Vogel aufflog. Der König erschreckte sich und hackte sich dabei mit dem Messer einen Zeh ab.

Der König schrie vor Schmerz und Wut auf und humpelte zu seinem Berater, um ihm das…

Weiterlesen

Hinzugefügt von haripriya-rāmani हरिप्रिय रामनी am 29. Februar 2012 um 2:27pm — 1 Kommentar

Sein Schicksal annehmen....

Die Steinpalme

Eine Erzählung nach einer Legende aus der Sahara

Es war Spätnachmittag und es war ein Wind aufgekommen, der leise über die Haare streicht und auf dem Gesicht eine Ahnung von Kühle hinterläßt.

Es war die Zeit, die zum Erzählen verführt, ja die Lust auf Märchen wurde so zwingend, dass alle den weisen Raman baten, doch eine seiner wundervollen Geschichten zu erzählen.

Der kluge alte Mann lächelte. Er überlegte einen Augenblick und rief dann:“ Wir…

Weiterlesen

Hinzugefügt von haripriya-rāmani हरिप्रिय रामनी am 16. Januar 2012 um 1:27pm — Keine Kommentare

© 2020   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen