mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Alle als 'Yoga Vidya Sanskrit-Wörterbuch' markierten Blog-Beiträge archivieren (911)

Vishayasakti

Vishayasakti – die Anhaftung an Dinge dieser Welt, die Kraft der Bindung an diese Welt. Vishayasakti ist eine starke Kraft, die ein Aspirant überwinden sollte. Vishayasakti drückt aus, dass der menschliche …

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 27. Mai 2018 um 5:30am — Keine Kommentare

Vishayajnana

Vishayajnana – das Wissen um diese Welt, das Wissen um diese objektive Welt. Vishayajnana, letztlich ein Wissen über den Umgang mit Dingen in dieser Welt. Es gibt verschiedene Arten von Wissen. Es gibt zum einen Atman Jnana, die …

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 26. Mai 2018 um 5:30am — 1 Kommentar

Vishaya

Vishaya heißt Bereich, Territorium und Sphäre. Vishaya heißt Raum und Sinnesobjekt, Vishaya ist das, was in dieser Welt ist, Objekt der Wünsche, Vishaya heißt auch „das Ziel“. Also, wenn du Wünsche hast, sind das oft Vishaya, Wünsche. Du hast den…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 25. Mai 2018 um 5:30am — 1 Kommentar

Vishada

Vishada heißt Enttäuschung, Verzweiflung, Niedergeschlagenheit, vollständige Aufgelöstheit. Vishada ist der Zustand, den Arjuna im ersten Kapitel der …

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 24. Mai 2018 um 5:30am — Keine Kommentare

Visha

Visha ist ein Sanskrit-Wort und heißt Gift. Visha, also Gift, das, was schlecht ist, das, was dich tötet, was dich umbringen kann, was dich krank machen kann. Das ist also die Grundbedeutung von Visha, und aus Visha sind dann verschiedenste Worte entstanden. Es gibt Vishada, das heißt…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 23. Mai 2018 um 5:30am — Keine Kommentare

Visarga

Visarga ist ein Sanskrit-Wort mit vielfältiger Bedeutung. Im Sanskrit-Wörterbuch von Martin Mittwede findet man: „Visarga heißt Geschenk, heißt Gabe, heißt Schöpfung, heißt Erschaffung, Abschied, Trennung, Verlassen und Befreiung.“ All das, Visarga. Wieso heißt eigentlich ein Wort so viel…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 22. Mai 2018 um 5:30am — Keine Kommentare

Virya

Virya heißt Heldenhaftigkeit, Vira heißt ja Held. Virya, also Heldenhaftigkeit, heißt auch Energie, heißt insbesondere auch männliche Energie. Virya, in einem anderen Kontext, ist auch die männliche Samenflüssigkeit. Also, Virya hat verschiedenste…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 21. Mai 2018 um 5:30am — Keine Kommentare

Virochana

Virochana ist ein Name für verschiedene Gestalten in der indischen Mythologie. Virochana heißt zunächst mal strahlend und leuchtend. Virochana ist deshalb auch der Name von Surya, dem Sonnengott. Aber Virochana ist auch der Name eines Dämonen, einen…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 20. Mai 2018 um 5:30am — Keine Kommentare

Virata (kurz) und Virata (lang)

Virata (kurz) und Virata (lang) sind zwei verschiedene Sanskrit-Wörter, die oft in der deutschen Schrift bzw. römischen Schrift gleich geschrieben werden. Virata (kurz) heißt „aufgehört“ und „beendet“. Virata (lang) ist dagegen ein Königreich. Virata ist insbesondere ein Königreich um Jaipur. Virata ist der Name eines Königs im…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 19. Mai 2018 um 5:30am — Keine Kommentare

Virat Swarupa

Virat Swarupa heißt, die ganze Welt als die Gestalt Gottes. Gott, Ishwara, nimmt Gestalt an. Er kann Gestalt annehmen als die ganze Welt. Virat Swarupa ist das, was Krishna…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 18. Mai 2018 um 5:30am — Keine Kommentare

Virat

Virat ist ein Sanskrit-Ausdruck und heißt zum einen Körper, heißt auch Welt, heißt auch Universum. Virat, man kann sagen, ist wie Vishwa, die ganze Welt. Virat – die ganze Welt…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 17. Mai 2018 um 5:30am — Keine Kommentare

Viraja Homa

Viraja Homa ist das Feuerritual während der Sannyasa Weihe, der Sannyasa Diksha, also der Weihe zum Mönch, der Mönchsweihe und Nonnenweihe. Viraja Homa ist die…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 16. Mai 2018 um 5:30am — Keine Kommentare

Viraja

Viraja heißt frei von Staub, heißt rein, frei von GierRaja in diesem Kontext heißt Gier, Raja heißt auch Staub, und Viraja heißt eben „ohne“ oder auch „befreien von“. Und es ist wichtig, immer wieder daran zu arbeiten, sich von seiner Gier zu lösen, es ist wichtig, sich von seinen Unreinheiten zu lösen.…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 15. Mai 2018 um 5:30am — Keine Kommentare

Viraga

Viraga heißt „frei von Gier“, „frei von Verhaftung“, „leidenschaftslos“, heißt auch „verhaftungslos“, „ohne Gier“, „zufrieden“. Raga heißt Verhaftung, Raga heißt Mögen, Raga heißt Wunsch, Raga heißt…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 14. Mai 2018 um 5:30am — Keine Kommentare

Viradha

Viradha heißt Opposition und Gegnerschaft. Viradha ist auch der Name eines Dämons, den Rama beseitigt hat. Vielleicht noch ein paar Informationen über Viradha aus dem Buch von Martin Mittwede, „Spirituelles Wörterbuch“. Dort steht: „Viradha heißt Opposition und Gegnerschaft. Viradha ist aber auch der Name eines Dämons, der in schwerem Kampf von Rama und …

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 13. Mai 2018 um 5:30am — Keine Kommentare

Virabhadra

Virabhadra – gesegneter Held. Bhadra heißt „gut“, Bhadra heißt „gesegnet“, Bhadra heißt „großartig“. Und Vira heißt Held, Vira heißt auch Kraft. Virabhadra ist der großartige Held, der gesegnete…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 12. Mai 2018 um 5:30am — Keine Kommentare

Vira

Vira heißt Held. So gibt es auch Virasana und Virasana ist die Heldenstellung. Oder es gibt auch Virabhadrasana, das heißt, der gute Held oder die Stellung des guten Helden. Vira, also Held. Vira oder ach Maha Vira ist ein Beiname von…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 11. Mai 2018 um 5:30am — Keine Kommentare

Vipassana

Vipassana ist ein buddhistisches Wort aus dem Pali und heißt Einsicht, Einsichtsmeditation. Heutzutage wird Vipassana gleichbedeutend verwendet wie Achtsamkeit oder…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 10. Mai 2018 um 5:30am — Keine Kommentare

Viparyaya

Viparyaya ist ein Sanskrit-Wort und heißt Umkehrung, Viparyaya heißt Fehler, fehlerhaftes Verständnis, heißt Irrtum. Viparyaya ist eine der fünf Vrittis, der fünf verschiedenen Arten von Gedanken. Es gibt dort korrektes Wissen, es gibt irrtümliches Verständnis, also Viparyaya, es gibt des Weiteren…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 9. Mai 2018 um 5:30am — Keine Kommentare

Viparita Karani

Viparita Karani ist eine Mudra, die als Ganzes auch als Viparita Karani Mudra bezeichnet wird. Und Viparita Karani Mudra ist die Umkehrhaltungs-Mudra. Viparita heißt umgekehrt, umgedreht. Karani heißt Form oder tun oder…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 8. Mai 2018 um 5:30am — Keine Kommentare

Die beliebtesten Blog-Beiträge

Monatliche Archive

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

1999

1970

Tägliche Inspirationen

Yoga Vidya Blog

© 2018   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen