mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Alle als 'Wahrheit' markierten Blog-Beiträge archivieren (48)

Die Wahrheit ist ganz einfach

Die verwirrenden Zeiten haben nun begonnen,

wo immer mehr Menschen immer öfter nicht durchschauen,

sei's im Mainstream oder in Alternativprogammen,…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 9. Januar 2016 um 5:00pm — Keine Kommentare

Das Sprichwort vom Reis - Ein Kommentar, der den Blick aufs Wesentliche lenkt

© 2015 Text: Bhajan Noam

"Wenn der Reis Früchte trägt, neigt er sich - wenn der Mensch zu Reichtum gelangt, hebt er sein Haupt."

Ich möchte dieses Sprichwort hier einmal bewusst anders auslegen als es…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 13. November 2015 um 4:00pm — Keine Kommentare

Reden und Schweigen

© 2015 Text und Foto: Bhajan Noam

Es ist wahr, mit einem einzigen Satz kann alles gesagt werden, manchmal nur mit einem einzigen Wort. Sogar durch Schweigen, kann die Wahrheit vermittelt werden. Eigentlich nur durch Schweigen. - Das kann aber nicht verallgemeinert werden. Es betrifft nur sehr wenige Menschen. Gereifte Menschen. Und es betrifft oft nur einen…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 24. Juli 2015 um 12:00pm — Keine Kommentare

Über das Wirken des Leidens und die Auflösung von Prägungen, über den Verstand... und über nichts besonderes

© 2015 Text und Foto: Bhajan Noam 

Wenn die dunkelsten Stunden es zu bewirken vermögen, dass wir bewusst werden... oder ein wenig bewusster, dass wir achtsamer, sensibler, liebevoller werden, dann sind sie in Wahrheit…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 3. Juli 2015 um 11:00pm — Keine Kommentare

Ego, Seele, Gottesfunke, Wir

© 2015 Text: Bhajan Noam 

In der Philosophie, ebenso in der Religion oder Spiritualität, sowie im ganz normalen mitmenschlichen Gespräch sollte es immer auch um eine Definition der Begriffe, die man benutzt, gehen, um sich von Anfang an nicht falsch zu verstehen.…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 3. Juli 2015 um 12:00pm — Keine Kommentare

Lehrer und Schüler

© 2015 Text und Foto: Bhajan Noam​

Als Schüler tue alles, was dem Lehrer das Leben und Lehren leicht macht. Doch die meisten Schüler wissen nicht, welche kostbaren Perlen sie von ihm erhalten und glauben, es gäbe sie an jeder Ecke kostenlos. Der gute Schüler ehrt…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 26. Juni 2015 um 3:30pm — Keine Kommentare

Die drei Siebe des Sokrates

Eines Tages kam Kritias zu Sokrates. Aufgeregt rief er: „Höre, Sokrates, das muss ich dir erzählen, wie ein Freund ..."

„Halt ein!", unterbrach ihn der Weise, „lass sehen, ob das, was du erzählen willst, durch die drei Siebe geht.“

„Drei…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 20. Juni 2015 um 11:30am — 1 Kommentar

Vollbringe Wunder!

Vollbringe Wunder! Sei die Quelle dessen, was du ersehnst. Werde bewusst. Verurteile dich und andere nicht. Gehe einfach nur zwei Schritte:

Ich habe gelogen. - Ich lüge weniger. - Ich sage die…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 30. Mai 2015 um 11:30am — Keine Kommentare

Vollendung

© 2015 Text und Foto: Bhajan Noam

Entdecke den schmalen Pfad zwischen dem Ich und den Wahrnehmungen dieses…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 27. Mai 2015 um 9:00am — Keine Kommentare

Sollten wir Yoga in einer „einfachen“ Sprache unterrichten?

Ich möchte hier sehr allgemein etwas dazu sagen und nicht auf ein gezieltes Ansagen von Übungen oder Meditationen eingehen. - Da Yoga nicht nur gedacht ist den Körper zu entspannen und fit zu halten, sondern auch den Geist oder Verstand anzuregen und von seiner Enge zu befreien, weiß ich nicht, ob wir beim Unterrichten in eine Art…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 23. Mai 2015 um 12:30pm — 2 Kommentare

Die Bedeutung von Yoga

Die Bedeutung von Yoga

© 2015 Text: Bhajan Noam

Yoga bedeutet Frieden, innerer Frieden, der die äußere Harmonie nährt. Yoga bedeutet Erkenntnis, beständig fortschreitende Erkenntnis, die ein…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 14. Mai 2015 um 5:30pm — Keine Kommentare

Das Anbinden der Kamele

Es gibt zwei Ebenen des Denkens. Die höchste Ebene besagt, dass alles, was geschieht, so geschieht, wie es soll – nichts geht jemals schief, nichts war jemals falsch, nichts kann jemals schief gehen, und eine Anstrengung zu machen, bewirkt keinen Unterschied. … Alles ist Gottes Wille, und einen anderen Willen haben wir nicht: Sein Wille ist unser…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 8. Mai 2015 um 6:39pm — Keine Kommentare

Wahre Religion ist Selbstbefreiung

© Text: Bhajan Noam 

Religiosität ist wie die Vielfalt der Rosenblüten, die von allen Menschen geliebt werden. Diese Düfte, diese Farbenpracht und das Spiel von Sonne und Tau auf ihnen... ! Wie das Geheimnis der Rosen die…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 14. April 2015 um 9:00pm — Keine Kommentare

Jiddische Sprüche - mal weise, mal witzig

As Got sol wojnen ojf der erd, woltn im di mentschn di fenzter ojsgeschlogn. - Lebte Gott auf Erden, die Leute würden ihm die Fenster einwerfen.

A tojber hot gehert, wi a schemer hot derzejlt, as a blinder hot gesen, wi a krumer is gelofn. - Ein Tauber hörte, wie ein…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 9. April 2015 um 11:00am — Keine Kommentare

Gott

Einerseits macht es keinen Unterschied, ob es Gott gibt oder nicht. Andrerseits besteht da eine tiefe Kluft zwischen dem Glauben an Gott und einer atheistischen, materialistischen Haltung. Einem wirklich spirituellen Menschen ist es egal, ob nun ein Gott dieses Universum geschaffen hat und lenkt oder ob die Existenz sich…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 18. Dezember 2014 um 1:44pm — Keine Kommentare

Was ist ein Yogi?

Zunächst sind wir erst einmal alle Menschen. Was einen Yogi genau definiert, ich glaube, darauf kann niemand eine Antwort geben, die nicht letztlich konstruiert ist. Ein Mensch aber ist ein von Gott geschaffenes Wesen, das feine Sinne und einen wachen Geist mitbekam, um wie Gott kreativ in dieser Welt tätig zu sein und in…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 22. September 2014 um 8:30am — 1 Kommentar

Carpe diem!

Carpe diem!

Was war, ist vorbei.

Was kommt, weißt Du nicht.

Schuldgefühle und Scham sind das

Festhalten an Vergangenheit,

Ängste und Zweifel ein Hoffen auf Zukunft.

In Wahrheit hast du nur diesen Tag.

Dir ist nur sicher dieser eine Augenblick.

Bist du wach, schenkt dir…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 21. Februar 2014 um 12:36pm — Keine Kommentare

Dieses Leben trägt dich

Dieses Leben trägt dich



Spüre dein Herz, wie es schlägt ohne dein Zutun. Das Blut strömt Tag und Nacht durch deine Adern. Fühle deinen Atem, wie er kommt und geht, wie er dich erfrischt und belebt, wie er dir Weite schenkt und Phantasien. Höre eine Weile deinem Denken zu, wie es vor sich hinplappert wie ein Kind. Lasse die Emotionen…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 6. Februar 2014 um 12:00pm — Keine Kommentare

Was ist ein wahrer Mensch?

 

Was ist ein wahrer Mensch?

Ein wahrer Mensch lebt Religion und arbeitet ein wenig für seinen einfachen Lebensunterhalt. Ein vom Wahren abgekommener Mensch folgt dem Geld, dem Besitz und der Macht. Er weiß nichts von einem Davor und Danach, weiß nicht woher er kommt und wohin er gehen wird.

Ein wahrer Mensch…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 31. Januar 2013 um 4:30pm — 7 Kommentare

Monatliche Archive

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

1999

1970

© 2019   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen