mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Alle als 'Sutra' markierten Blog-Beiträge archivieren (123)

Meditiere über die Stärken anderer Lebewesen

Om Namah Shivaya. Herzlich willkommen zu den Yoga Vidya täglichen Inspirationen.! In der Yoga Sutra, 3. Kapitel, 25. Vers, schreibt Patanjali: Durch Samyama auf die Kräfte verschiedener Tiere, erlangt man die betreffende Kraft.



Patanjali beschreibt hier, wie man besondere Kräfte entwickeln kann. Im letzten Vers hat er gesagt: „Du kannst über die Eigenschaft an sich meditieren.“ Hier geht er noch weiter, indem er sagt: „Du kannst über die… Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 13. April 2010 um 6:00am — Keine Kommentare

Liebe entwickeln

Om Namah Shivaya. Herzlich willkommen zu den Yoga Vidya täglichen Inspirationen! Heute geht es um die Yoga Sutra, 3.24, Fortsetzung: Die Entwicklung von Freundlichkeit und Liebe. Alle großen spirituellen Lehrer, alle großen Religionen sind sich einig, dass wir im Leben diese eine große Aufgabe haben: Liebe und Mitgefühl zu entwickeln. Patanjali gibt im 3. Kapitel verschiedenste Techniken…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 12. April 2010 um 6:00am — Keine Kommentare

Entwickle Maitri - Werde freundlich

Om Namah Shivaya. Herzlich willkommen zu den Yoga Vidya täglichen Inspirationen! Heute geht es um die Yoga Sutra, Kapitel 3, Vers 24, mit der Frage: Wie entwickelt man positive Eigenschaften?



Patanjali spricht im 24. Vers besonders über Maitri. Maitri ist liebevolle Güte, Wohlwollen, Freundlichkeit, auch Liebe. Maitri empfiehlt Patanjali ganz besonders. Patanjalis Yoga Sutra ist sehr kurz. Aber in jedem der vier Kapitel kommt irgendwo Maitri vor.… Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 11. April 2010 um 6:00am — Keine Kommentare

Techniken, um unbewusste Fähigkeiten zu entwickeln

Om Namah Shivaya. Herzlich willkommen zu den Yoga Vidya täglichen Inspirationen. Heute mit der Yoga Sutra 3, Kapitel 24. Die letzten Male hatte ich schon über verschiedene Eigenschaften gesprochen, die es zu entwickeln gilt. Es ging darum, zu überlegen, wie du deine Stärken in deiner konkreten Lebenssituation einsetzen kannst. Ich habe auch über Sekundärtugenden gesprochen, die dir helfen, diese Stärken einsetzen zu können. Und davon, dass in dir verborgene Fähigkeiten und Stärken schlummern,… Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 10. April 2010 um 6:00am — Keine Kommentare

Entwickle deine unbewussten Fähigkeiten

Om Namah Shivaya. Herzlich willkommen zu den Yoga Vidya täglichen Inspirationen! Heute geht es um die Entwicklung von schlafenden Eigenschaften.



Ich spreche weiter über den 24. Vers in der Yoga Sutra, 3. Kapitel. Gestern habe ich schon über die so genannten Sekundärtugenden gesprochen, wie Selbstvertrauen, Mut, Durchhaltevermögen, Geduld, Disziplin, Pünktlichkeit, Höflichkeit usw. Diese Eigenschaften sind sehr wichtig, weil du sie brauchst, um deine primären Stärken entwickeln zu… Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 9. April 2010 um 6:00am — Keine Kommentare

Wie man an den eigenen Schwächen arbeiten kann

Om Namah Shivaya. Herzlich willkommen zu den Yoga Vidya täglichen Inspirationen!



Gestern hatte ich darüber gesprochen, wie wichtig es ist, seine eigenen Stärken zu entwickeln. Manchmal ist es aber auch wichtig, an seinen Schwächen zu arbeiten. Vor allem ist es wichtig, sich die Schwächen anzusehen, die verhindern, dass die Stärken sich entfalten können.



Angenommen, du arbeitest in einer Firma, in der Pünktlichkeit wichtig ist. Du bist… Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 8. April 2010 um 6:00am — Keine Kommentare

Deine Stärken bringen dich voran

Hallo und herzlich willkommen zu den Yoga Vidya täglichen Inspirationen. Ich sagte gestern, dass es wichtig ist, seine Stärken zu entwickeln. Denn die Stärken sind das, womit du am besten vorankommst.



Deine Stärken kannst du immer wieder einsetzen. Zum Beispiel, wenn du auf beruflichem Gebiet in eine Krise gerätst. Dann kannst du überlegen:…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 7. April 2010 um 6:00am — Keine Kommentare

Wie du auf dem spirituellen Weg gut vorankommst

Om Namah Shivaya. Herzlich willkommen zu den Yoga Vidya täglichen Inspirationen! Patanjali schreibt in der Yoga Sutra, 3. Kapitel, 24. Vers: Durch Samyama auf Freundlichkeit, erlangt man deren Kräfte.



Samyama bedeutet liebevolle Achtsamkeit. Patanjali empfiehlt hier also, positive Eigenschaften zu entwickeln. Jetzt ist natürlich die Frage, mit welcher man anfängt. Gestern habe ich dir schon geraten, eine bestimmte Eigenschaft auszusuchen, die du… Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 6. April 2010 um 6:00am — Keine Kommentare

Meditationen und Techniken für gute Eigenschaften

Hallo und herzlich willkommen zu den Yoga Vidya täglichen Inspirationen! Die Yoga Sutra, 3. Kapitel, 24. Vers, lautet: Durch Samyama auf Freundlichkeit und andere Eigenschaften, erlangt man deren Kräfte. Oder, durch Samyama, liebevolle Achtsamkeit und Versenkung, auf Freundlichkeit, Maitri, oder andere Eigenschaften, entwickelt man diese Kräfte.



Das ist das gleiche, wie die Eigenschaftsmeditation. Von diesen Meditationen gibt es mehrere… Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 5. April 2010 um 6:00am — Keine Kommentare

Dein Schicksal ist eine Chance

Hallo und guten Morgen zu den Yoga Vidya täglichen Inspirationen. Heute mit ein paar weiteren Gedanken zur Yoga Sutra, 3. Kapitel, 23. Vers: Samyama auf das Karma bringt Wissen über Tod und Schicksal.



Ich hatte schon gestern darüber gesprochen. Diesen Vers halte ich für ganz besonders wichtig und alltagstauglich. Er sagt etwas aus über die grundsätzliche Lebenseinstellung eines Yogis, die lautet: „Das Schicksal hilft mir mit allen Ereignissen,… Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 4. April 2010 um 6:00am — Keine Kommentare

Wozu Krisen gut sind

Hallo und herzlich willkommen zu den Yoga Vidya täglichen Inspirationen. In der Yoga Sutra, 3. Kapitel, 23. Vers schreibt Patanjali: Durch Samyama auf sein Karma, erhält man Wissen über Schicksal und Tod.



Ich will ein Beispiel dafür geben. Angenommen, du verlierst deinen Arbeitsplatz. Deine erste Reaktion ist ganz natürlich. Du hast vielleicht…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 2. April 2010 um 6:00am — Keine Kommentare

Ein paar Tipps für den Umgang mit deinen Lebensaufgaben

Om Namah Shivaya. Herzlich willkommen zu den Yoga Vidya täglichen Inspirationen! Heute mit der Yoga Sutra, 3. Kapitel, 23. Vers: Karma ist jetzt wirksam oder schlummernd. Durch Samyama darauf erhält man Wissen über Tod und Schicksal.



Patanjali gibt in diesem Vers einige wichtige Tipps zum Umgang mit unseren Lebensaufgaben. Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, diesen Vers zu verstehen. Ich will ihn sehr praktisch interpretieren:…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 1. April 2010 um 6:00am — Keine Kommentare

Wie man Lärm nutzen kann, um geistige Kräfte zu entwickeln

Hallo und herzlich willkommen zu den Yoga Vidya täglichen Inspirationen! Heute mit der Yoga Sutra, 3. Kapitel, 22. Vers. Als Schlussfolgerung aus den vorherigen Wahrheiten zum Thema Wahrnehmung schreibt Patanjali hier: Dies erklärt auch das Verschwinden von Lauten und anderem.



Wenn du ganz auf dich selbst konzentriert bist, dann wirst du von anderen nicht so wahrgenommen. Und umgekehrt: Wenn du ganz auf etwas konzentriert bist, dann werden dich… Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 31. März 2010 um 6:00am — Keine Kommentare

Was man noch tun kann, um von anderen wahrgenommen zu werden

Herzlich willkommen zu den täglichen Inspirationen. Heute geht es noch einmal um die Yoga Sutra, 3. Kapitel, 21. Vers, Fortsetzung.



Wie wirst du mehr gesehen? Darüber hatte ich schon gestern gesprochen. Um dir noch mehr Kraft zu geben, das in deinem eigenen Leben umzusetzen, möchte ich das hier noch einmal intensivieren. Und dir eine Übung vorstellen:



Nimm dir heute besonders vor, dich für andere Menschen… Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 30. März 2010 um 6:00am — Keine Kommentare

Was man tun kann, um von anderen wahrgenommen zu werden

Hallo und herzlich willkommen zu den Yoga Vidya täglichen Inspirationen! In der Yoga Sutra, 3. Kapitel, 21. Vers, heißt es: Samyama auf die Gestalt des eigenen Körpers hebt die Kraft, die ihn wahrnehmbar macht, auf; die Verbindung des Lichts mit dem Auge wird unterbrochen; man wird unsichtbar.



Gestern habe ich schon ein paar Tipps gegeben, wie du, wenn du mit anderen Menschen zusammen bist, unsichtbar werden kannst. Vielleicht willst du aber auch… Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 29. März 2010 um 6:00am — Keine Kommentare

Wie man durch Samyama unsichtbar werden kann

Herzlich willkommen zu den Yoga Vidya täglichen Inspirationen. Heute mit der Yoga Sutra, 3. Kapitel, 21. Vers: Samyama auf die Gestalt des eigenen Körpers hebt die Kraft, die ihn wahrnehmbar macht, auf; die Verbindung des Lichts mit dem Auge wird unterbrochen; man wird unsichtbar.



Wörtlich genommen sagt dieser Vers, dass du durch Samyama unsichtbar werden kannst,…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 28. März 2010 um 6:00am — Keine Kommentare

Über das Bedürfnis zu lieben und geliebt zu werden

Hallo und herzlich willkommen zu den Yoga Vidya täglichen Inspirationen! Heute geht es noch einmal um die Yoga Sutra, 3. Kapitel, 20.Vers.



Gestern hatte ich bereits gesagt: Der wichtigste geistige Faktor, der hinter jedem Verhalten steht, ist das Bedürfnis zu lieben und Liebe zu empfangen. Nimm dir vor, heute, oder auch morgen oder die nächste Woche, einmal davon auszugehen, dass alles, was deine Mitmenschen tun, ein Versuch ist, Liebe zu erfahren oder Liebe zu geben. Nicht immer ist… Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 27. März 2010 um 6:00am — Keine Kommentare

Alle Handlungen und Reaktionen haben ihren Sinn

Hallo und herzlich willkommen zu den Yoga Vidya täglichen Inspirationen! In der Fortsetzung der Yoga Sutra, 3. Kapitel, 20. Vers, schreibt Patanjali: Man erhält aber kein Wissen über die zugrunde liegenden geistigen Faktoren, die nicht Gegenstand des Samyama sind.



Mit Einfühlung - Samyama - auf die Gedanken des anderen bekommst du Wissen über seinen Geist. Dabei kannst du immer davon ausgehen, dass jeder Mensch im Grunde das Gute will. Jeder… Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 26. März 2010 um 6:00am — Keine Kommentare

Hinterfrage dein intuitives Gespür

Om Namah Shivaya und herzlich willkommen zu den Yoga Vidya täglichen Inspirationen! Im 3. Kapitel der Yoga Sutra, 20. Vers, sagt Patanjali: Man erhält kein Wissen über die zugrunde liegenden geistigen Faktoren, die nicht Gegenstand des Samyama sind.



Patanjali hat im vorigen Vers darüber gesprochen, dass man lernen kann, sich in andere Menschen hineinzuversetzen, einfach, indem man es übt. Ich hatte in den letzten Tagen immer wieder erwähnt, wie… Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 24. März 2010 um 6:00am — 1 Kommentar

Entwickle Mitgefühl für deine Schüler

Om Namah Shivaya. Herzlich willkommen zu den Yoga Vidya täglichen Inspirationen! Heute erzähle ich ein letztes Mal über das 3. Kapitel, 19. Vers: Samyama auf die Gedanken eines anderen führt zu Wissen über seinen Geist.



Es ist etwas sehr Wichtiges, mehr über die Menschen zu erfahren, mit denen du zu tun hast. Lerne, ihre Gedanken soweit zu verstehen, wie es dir möglich ist. Versetze dich in die Lage des anderen. Sieh die Welt mit seinen Augen.… Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 23. März 2010 um 6:00pm — Keine Kommentare

Monatliche Archive

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

1999

1970

© 2019   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen