mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Als 'Sukadev' markierte Blog-Beiträge von Sukadev Bretz archivieren (718)

Bedeutung der Wochentage

Heute ist Sonntag. Sonntag ist besonders Sonnentag, Suryatag, auch Ramatag und Vishnutag. Jeder Tag der Woche hat eine bestimmte Entsprechung. So ist Montag Shivatag. Shiva hat einen Mond. Dienstag ist Subrahmanyatag, auf Französisch ja Mardi, Marstag und Subrahmanya entspricht dem Marsprinzip, dem Durchsetzen der Energie. Mittwoch ist Krishnatag. Mittwoch auch…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 10. Juni 2012 um 5:30am — Keine Kommentare

Nützliche Hinweise für die Meditation – Dienen gehört dazu

Ich lese aus dem Buch „Göttliche Erkenntnis“ von
 SwamiSivananda, aus dem Kapitel „Meditation“, aus dem Unterabschnitt „Einige nützliche Hinweise“.

„Strenge in der Meditation die Augen nicht an. Strenge das Gehirn nicht an. Kämpfe und ringe nicht mit dem
 Geist. Viele Aspiranten begehen diesen…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 9. Juni 2012 um 5:30am — Keine Kommentare

Gott, der wichtigste Aspekt im Leben – Bhagavad Gita XI.43

Bhagavad Gita , 11. Kapitel, 43. Vers.

„Pitasi lokasya caracarasya tvam asya pujyas ca guru gariyan na tvat-samo’styadhikah kuto’nyo loka-traye’py apratima-prabhava .“

Arjuna spricht ein Gebet zu Krishna, Manifestation Gottes.

„Du bist der Vater dieser Welt, des Bewegten und des Unbewegten. Verehrung gebührt Dir in dieser Welt, Dir, dem…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 8. Juni 2012 um 5:30am — Keine Kommentare

Krishna, bitte vergib mir meine Unwissenheit als Du mein Freund warst – Bhagavad Gita XI.41 und 42

Hari Om und herzlich willkommen zu den Yoga Vidya täglichen Inspirationen. Ich lese aus der Bhagavad Gita, wir sind im 11. Kapitel, 41. Vers.

„Sakheti matva prasabham yad uktam he krsna he yadava he sakheti ajanata mahimanam tavedam maya pramadat pranayena vapi.“ Arjuna spricht zu Krishna. Krishna, Inkarnation…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 7. Juni 2012 um 5:30am — Keine Kommentare

Oh, Gott Krishna, Du bist alles – Bhagavad Gita XI.40

Oh, Gott Krishna, Du bist alles – Bhagavad Gita XI.40

  Bhagavad Gita , 11. Kapitel, 40. Vers

„Namah purastad atha prsthatas te namo’stu te sarvata eva sarva ananta-viryamita-vikramas tvam sarvam samapnosi tato’si sarvah.“ Arjuna spricht ein Gebet zu…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 6. Juni 2012 um 5:30am — Keine Kommentare

Bitte nimm meine überfließende Hingabe an dich an – Bhagavad Gita XI.39

Bhagavad Gita , 11. Kapitel, 39. Vers

„Vayur yamo’gnir varunah sasankah prajapatis tvam prapitamahas ca namo namas te’stu sahasra-krtvah punas ca bhuyo’pi namo namas te.“ Arjuna spricht zu Krishna, er spricht ein…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 5. Juni 2012 um 5:30am — Keine Kommentare

Arjuna betet jetzt zu Krishna – Bhagavad Gita XI.38

Bhagavad Gita , 11. Kapitel, 38. Vers

„Tvam adi-devah purusah puranas-tvam asya visvasya param nidhanam vettasi vedyam ca param ca dhama tvaya tatam visvam ananta-rupa.“

„Du bist der Urgott, der Purusha ohne Anfang und Ende, die höchste Zuflucht dieses Universums, der Wissende, das zu Wissende, die höchste Wohnstatt. Du erfüllst das Universum, oh Wesen mit unendlich vielen Gestalten.“

Arjuna betet jetzt zu…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 4. Juni 2012 um 5:30am — Keine Kommentare

Wie bei Arjuna fließt Gottes Segen und Gnade jederzeit durch uns – Bhagavad Gita XI.36 und 37

Bhagavad Gita , 11. Kapitel, 36. Vers

„Arjuna uvaca Sthane hrsikesa tava prakirtya jagat prahrsyaty anurajyate ca raksamsi bhitani diso dravanti sarve namasyanti ca siddhas-angah.“ Arjuna sprach:

„Zu recht, Oh Krishna, jubelt die Welt in Deinem Lobpreis und ist hocherfreut; Dämonen fliehen aus…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 3. Juni 2012 um 5:30am — Keine Kommentare

Arjuna wendet sich mit gefalteten Händen an Krishna – Bhagavad Gita XI.35

Hari Om und herzlich willkommen zu den Yoga Vidya täglichen Inspirationen. Mein Name ist Sukadev und ich lese jeden Tag einen Vers aus der

Bhagavad Gita oder ein Vortragsmitschnitt von mir wird im Internet veröffentlicht als täglicher Inspirationen-Podcast. Wir sind in der Bhagavad Gita, einem der großartigsten Werke…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 2. Juni 2012 um 5:30am — Keine Kommentare

Wir sind alle Instrumente Gottes – Bhagavad Gita XI.33

Bhagavad Gita , 11. Kapitel, 33. Vers.

„Tasmat tvam uttishtha yaso labhasva jitva satrun bhunksva rajyam samrddham mayaivaite nihatah purvam eva nimitta-matram bhava savya-sacin.“ Krishna spricht zu Arjuna:

„Deshalb erhebe dich und erlange Ehre. Besiege die Feinde und…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 31. Mai 2012 um 5:30am — Keine Kommentare

Gott ist die Zeit, die alles vernichtet – Bhagavad Gita XI.32

Gott ist die Zeit, die alles vernichtet – Bhagavad Gita XI.32 -

Hari Om. Herzlich willkommen zu den Yoga Vidya täglichen Inspirationen. Wir sind in der Bhagavad Gita, 11. Kapitel, 32.…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 30. Mai 2012 um 5:30am — 1 Kommentar

Arjuna möchte verstehen, bitte erkläre mir – Bhagavad Gita XI.31

Arjuna möchte verstehen, bitte erkläre mir – Bhagavad Gita XI.31

  Bhagavad Gita , 11. Kapitel, 31. Vers

„Akhyahi me ko bhavan ugra-rupo namo’stu te deva-vara prasida vijnatum icchami bhavantam adyam na hi prajanami tava pravrttim.“

„Sage mir, wer Du bist, dessen Gestalt so grimmig ist. Ich verbeuge mich vor Dir, Oh…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 28. Mai 2012 um 5:30am — Keine Kommentare

Aus der Vogelperspektive bekommst du Gleichmut – Bhagavad Gita XI.30

Bhagavad Gita , 11. Kapitel, 30. Vers

„Lelihyase grasamanah samantal-lokan samagran vadanair jvaladbhih tejobhir apurya jagat samagram bhasas tavograh pratapanti visno.“ Arjuna , der gerade eine Gotteserfahrung hat, spricht zu Krishna:

„Du züngelst hoch und verschlingst zu allen Seiten alle Welten mit Deinen flammenden Mündern. Dein unbändiges…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 27. Mai 2012 um 5:30am — Keine Kommentare

In Gott ist die Vergangenheit, Gegenwart, Zukunft– Bhagavad Gita XI.26-29

Bhagavad Gita , 11. Kapitel, 26. Vers

Arjuna spricht:

„Ami ca tvam dhrtarastrasya putrah sarve sahaivavani-pala-sanghaih bhismo dronah suta-putras tatha’sau sahasmadiyair api yodha-mukyaih. Alle Söhne Dhritarashtras mit den Scharen der Könige der Erde, Bishma, Drona und Karna mit dem Ersten unserer Krieger.“

27. Vers

„Manche verschwinden rasch in Deinen Mündern mit ihren schrecklich anzusehenden,…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 26. Mai 2012 um 5:30am — Keine Kommentare

Arjuna sieht Gott, das Wesen hinter dem ganzen Universum– Bhagavad Gita XI.24 u. 25

Arjuna sieht Gott, das Wesen hinter dem ganzen Universum– Bhagavad Gita XI.24 u. 25

  Bhagavad Gita , 11. Kapitel, 24. Vers

„Nabhah-sprsam diptam aneka-varnam vyattananam dipta-visala-netram drstva hi tvam pravyathitantar-atma dhrtim na vindami samam ca visno.“

Arjuna, der Schüler, der gerade eine Vision Gottes hatte,…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 25. Mai 2012 um 5:30am — Keine Kommentare

Gotteserfahrung ist immer erfüllt mit Liebe, Erkenntnis und Bewusstheit – Bhagavad Gita XI.23

Gotteserfahrung ist immer erfüllt mit Liebe, Erkenntnis und Bewusstheit – Bhagavad Gita XI.23

 

„Rupam mahat te bahu-vaktra-netram maha-baho bahu-bahuru-padam bahudram bahu-damstra-karalam drstva lokah pravyathitas tathaham.“

Das war der 23. Vers des 11. Kapitels der Bhagavad Gita.

Arjuna spricht zu…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 24. Mai 2012 um 5:30am — Keine Kommentare

Swami Sivanandas Rat, wende dich an Gott – Bhagavad Gita XI.22

Swami Sivanandas Rat, wende dich an Gott – Bhagavad Gita XI.22

  Bhagavad Gita , 11. Kapitel, 22. Vers

Krishna lehrt den Arjuna. Arjuna hatte eine Vision von Krishna, eine Gotteserfahrung, und er spricht im 22. Vers:

„Rudradirya vasavo ye ca…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 23. Mai 2012 um 5:30am — Keine Kommentare

Festival Yoga im Herzen

Ich möchte euch ein bisschen was erzählen über das, was ich am letzten Wochenende gemacht habe oder wo ich gewesen war, auch als Symbol dafür letztlich, dass sich einiges verändern kann. Ich war ja in Neustadt, Sachsen, auf einem Festival, „Yoga im Herzen“. Und diejenigen, die in Ostdeutschland leben, haben das alles mitgemacht, was dort war. Vor dreißig Jahren dufte man in Ostdeutschland nicht Yoga üben. Der Swami Vishnu war schon vor fünfunddreißig Jahren mal drüben gewesen und auch vor… Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 17. November 2011 um 5:30am — Keine Kommentare

Monatliche Archive

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

© 2019   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen