mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Alle als 'Stille' markierten Blog-Beiträge archivieren (39)

GOTT



© 2019 Text und Foto: Bhajan Noam - Einerseits macht es vielleicht keinen Unterschied, ob es Gott gibt oder nicht. Andrerseits besteht da eine tiefe Kluft zwischen dem Glauben an Gott und einer atheistischen, materialistischen Haltung. Einem wirklich spirituellen Menschen ist es egal, ob nun ein Gott dieses Universum geschaffen hat und lenkt oder ob die Existenz sich…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 9. März 2019 um 2:29pm — 1 Kommentar

INNERE STILLE - Verse von Bhajan Noam



Sprich erst, wenn Stille in dir ist

wenn alles Wissen verschwunden ist

Dann singe dein Lied ohne Noten

Tanze deinen Tanz ohne Schritte

Sprich nur mit den Augen den Sinn

****

In dem Augenblick,

wo du aufhören kannst zu glauben,

es liefe irgendetwas falsch,

bist du frei!

****

Erinnere dich

an die…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 19. Dezember 2018 um 8:02pm — 1 Kommentar

Anspannung loswerden: Warum du dich öfters zurückziehen solltest

Viele Menschen glauben, sie müssten immer präsent und in Aktion sein. Auch dann, wenn ihnen eigentlich eher nach Rückzug ist. So kann man keine Anspannung loswerden. Das ist der falsche Weg.

Wer von zu vielen Umweltreizen völlig überfordert ist, der braucht seinen Rückzug. Sonst gibts ein “Tillt”! Lies hier, wie du dein Rückzugs-Bedürfnis ernst nimmst, denn sonst kannst du keine Anspannung loswerden.

Ungewöhnliche Tipps gegen Anspannung, die man jederzeit (fast) überall…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Mahashakti Uta Engeln am 17. Juli 2018 um 9:42am — Keine Kommentare

SATSANG

SATSANG

 

© 2018 Text: Bhajan Noam

 

Was ist es, was hier versammelt ist?

Sind es Körper? -

Ist das hier ein Friedhof?

Sind es Namen? -

Ist das hier ein Telefonbuch?

Sind es Persönlichkeiten? -

Ist das hier ein Who is Who?

Sind es Charaktere? -

Ist das hier ein…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 22. Mai 2018 um 6:00pm — Keine Kommentare

Klang - Worte - Stille



Es geht nicht um den Klang – es geht um die Stille.…
Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 20. April 2018 um 1:30pm — Keine Kommentare

Innere Unruhe bekämpfen – Anleitung, für deine maßgeschneiderte Meditation

Aus yogischer Sicht ist der Geist eine rein feinstoffliche Komponente unseres Seins. Und nein, er ist nicht identisch mit dem Gehirn.

Das Gehirn ist lediglich die Kontaktstelle zwischen Nervensystem und Geist. Der Geist selbst bewegt sich in nicht körperlichen Sphären. Das Gehirn ist körperlich. Also ist es nicht Teil des Geistes. Das Gehirn ist eher sowas wie die Hardware, der Geist ist die Software. Dieser Vergleich hinkt zwar auch, aber er…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Mahashakti Uta Engeln am 13. März 2018 um 3:14pm — Keine Kommentare

Shanti heißt Frieden, Shanti heißt wörtlich „die Beruhigung“, heißt „die Stille“. Shanti heißt Ruhe, Shanti ist der äußere und innere Frieden

Shanti ist ein sehr wichtiger Ausdruck im Yoga. Shanti wird erstmal in den Upanishaden immer wieder verwendet. Die Upanishaden haben als Einleitung die so genannten Shanti Mantras. Und jedes Shanti Mantra endet mit dreimal Shanti.…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 27. März 2017 um 5:30am — Keine Kommentare

Wer hat heute noch Zeit?

Wer hat heute noch Zeit? Zeit für eine wirklichen Kuss, der im Du ertrinkt. Zeit für ein Wort, das Eis zerbricht. Zeit, unendliche Zeit für nichts besonderes, für Stille, für den Genuss einer Tasse Kaffee und ein Geplauder über Schmetterlinge, für eine Wallfahrt ans Ende der Welt, wo das Meer plätschert,…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 8. Oktober 2016 um 11:00pm — Keine Kommentare

In Salomons Garten - Alte Weisheit für die heutige Zeit (14)

„Die Lehre des Weisen ist eine Quelle des Lebens.“ 13.14 

© 2016 Kommentar: Bhajan Noam - Ein Meister spricht über Dinge, die dich wirklich interessieren, die ganz konkret dein Sein betreffen. Er langweilt…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 22. Juni 2016 um 5:30pm — Keine Kommentare

Mauna – Stille, Schweigen

Der heutige Eintrag im Yoga Vidya Sanskrit-Lexikon ist ein schwieriger, denn wie soll ich sprechen über Schweigen, wie soll ich Worte formulieren über StilleMauna gilt als ein…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 6. Februar 2016 um 5:30am — Keine Kommentare

Meditation geschieht jenseits von Zeit

© 2016 Text und Foto: Bhajan Noam - Seit Albert Einstein wissen wir, wenn der Mensch sich mit annähernder Lichtgeschwindigkeit bewegen würde, wäre die Zeit aufgehoben. Darüber hinaus liefe sie sogar rückwärts. Das heißt für uns, Zeit ist Bewegung, ohne Bewegung gibt es keine Zeit.…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 16. Januar 2016 um 10:30pm — 1 Kommentar

Advaita Vedanta – Sei der Ozean

© 2015 Text und Foto: Bhajan Noam 

Du bist nicht der Körper, nicht der Atem, nicht der Herzschlag, nicht die Sinneswahrnehmungen, nicht das Denken, nicht die Emotionen.

Du bist ebenfalls nicht die Seele.

Du bist auch nicht der Beobachter all dessen.

Du bist jenseits und jenseits und jenseits.

Du bist das Göttliche Ewige…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 15. November 2015 um 6:30pm — Keine Kommentare

Das Schweigen des Medizinmanns

© 2015 Frei nacherzählt von Bhajan Noam

Mir fällt gerade die Geschichte ein, die ein deutscher Veranstalter für spirituelle Events erzählte. Zu einer seiner Veranstaltungen lud er einmal einen indianischen Medizinmann ein. Er hatte ihn in Amerika kennengelernt und hatte ihn…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 9. September 2015 um 7:00pm — Keine Kommentare

Ein wirkliches Highlight ist, wenn es keinen Seminarleiter und keine Gruppe mehr gibt

© 2015 Text und Fotos: Bhajan Noam

Ein wirkliches Highlight ist, wenn es keinen Seminarleiter und keine Gruppe mehr gibt. Wenn nur noch Vertrauen und Verrücktheit existieren. Warum Verrücktheit? Weil wir alle ein…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 3. September 2015 um 7:17am — Keine Kommentare

Wer sich im Yoga an Äußerlichkeiten orientiert, geht am Wesentlichen vorbei – und trifft vielleicht gerade dennoch das Ziel

© 2015 Text: Bhajan Noam

Yoga ist zwar nicht ganz zeitlos, denn  die Menschen ändern sich im Laufe der Jahrhunderte und Jahrtausende. Deshalb muss immer wieder ein neuer Zugang zum Menschen gefunden werden. Und das alleine ist es, was Yoga äußerlich in seiner…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 26. Juli 2015 um 6:00pm — Keine Kommentare

Über das Wirken des Leidens und die Auflösung von Prägungen, über den Verstand... und über nichts besonderes

© 2015 Text und Foto: Bhajan Noam 

Wenn die dunkelsten Stunden es zu bewirken vermögen, dass wir bewusst werden... oder ein wenig bewusster, dass wir achtsamer, sensibler, liebevoller werden, dann sind sie in Wahrheit…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 3. Juli 2015 um 11:00pm — Keine Kommentare

Gefangen in der iPhone-Matrix (ein paar klare Worte dazu)

© Text: Bhajan Noam 

Was tut ihr eigentlich, wenn ihr in jeder freien Sekunde auf euer iPhon starrt? Ihr blickt nach unten! Down under. Ihr schaut in Australien virtuellen Kängurus zu, während eure Kinder quicklebendig vor euch rumhüpfen. Aber nicht lange, dann sitzen auch sie stumm und glotzen in den Rachen des Todes. Es ist sozialer Mord und Selbstmord, der hier…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 5. Juni 2015 um 10:22am — 4 Kommentare

Die innere Stille

© 2015 Text und Foto: Bhajan Noam

Die innere Stille ist etwas, was oft missverstanden wird. Um innere Stille zu erlangen, muss man sich nicht in die Abgeschiedenheit begeben. Man muss sich nicht dieses äußeren Lebens enthalten. Denn die innere Stille ist, was immer da ist. Sie ist uns angeboren, wir haben sie mitgebracht. Es ist gut, sie sich bewusst zu machen.…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 24. Mai 2015 um 10:30am — Keine Kommentare

Monatliche Archive

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

1999

1970

© 2019   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen