mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Alle als 'Selbst' markierten Blog-Beiträge archivieren (27)

Samadhi ist mehr als ein Glücksmoment

„Samadhi ist kein unbewusster Zustand. Es ist vielmehr ein Zustand vollkommenen Wachseins. Es ist nicht einfach emotionale Begeisterung oder ein Gefühl der Verzückung.“

Auch das kann es ja geben. Viele von euch, vielleicht alle, hatten mal ein unglaubliches Glücksgefühl in irgendeiner Weise. Es gibt solche Glücksgefühle, die aus irgendwelchen äußeren Umständen kommen oder im Zusammensein mit einem Menschen oder bei einer Feier oder beim Tanzen oder auch irgendwo ein großartiger Erfolg oder… Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 3. Oktober 2009 um 3:30am — Keine Kommentare

Samadhi als Bereicherung des inneren Lebens

Samadhi ist nicht ein Zustand, dumpf wie ein Stein, wie manche meinen. Leben aus dem höchsten Bewusstsein ist nicht Verlöschen. Wenn das Selbst in Erfahrenem gebunden ist, werden seine Aktivitäten nicht voll ausgeübt. Und wenn die Beschränkungen des empirischen Seins überschritten werden, wird das universelle Leben intensiviert und man fühlt sich bereichert. So wird das innere Leben sehr reich. So wird das Leben kosmisch weit und sogar suprakosmisch.

Leben aus Samadhi heraus, oder nach der… Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 2. Oktober 2009 um 3:30am — Keine Kommentare

Samadhi, der überbewusste Zustand

Swami Sivananda schreibt also in dem Kapitel „Samadhi“.



„Samadhi ist Einssein mit Gott. Es ist eine überbewusste Erfahrung. Es ist Adhyatman Anubhava.“

Anubhava, die Verwirklichung von Atman, dem Selbst. Adhyatman, dem essentiellen Selbst. Im Ausdruck „Anubhava“, was meist als Verwirklichung übersetzt wird, stecken zwei Sachen drin. Das eine ist „Anu“ und das zweite ist „Bhava“. Bhava, kennen viele, es heißt Gefühl, Empfindung, Einstellung. Und Anu ist die eine Empfindung, das… Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 22. September 2009 um 4:30am — Keine Kommentare

Meditation und Tugenden

Ich will etwas lesen aus dem Buch „Göttliche Erkenntnis“ von Swami Sivananda aus dem Kapitel über Meditation.

Er schreibt:



„Ein tugendhaftes Leben zu führen alleine ist nicht ausreichend für die Gottverwirklichung, die Selbstverwirklichung. Konzentration des Geistes und Meditation ist unbedingt notwendig. Ein gutes und tugendhaftes Leben bereitet den Geist als taugliches Instrument für Konzentration und Meditation vor. Konzentration und Meditation führen schließlich zur…
Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 11. September 2009 um 3:30am — Keine Kommentare

Die Essenz Aller Weisheit

Lange wurde angenommen dass das Leben auf Erden unvermeidlich eine ziemlich schwere und schmerzhafte Erfahrung sein sollte. Das war ja die tägliche Erfahrung von Abermillionen Menschen! Religionen probierten diese Leidvolle Natur des Lebens zu erklären und einen Sinn und Zweck daran zu geben. Ach Schulen, Universitäten, Politiker und Medien haben uns immer wieder wissen lassen, das das Leben tatsächlich keinen Spaß sein kann: das Leben ist ein Streit und die Erde ist ein Tränental, nichtwahr?… Weiterlesen

Hinzugefügt von Frans Langenkamp am 19. Juli 2009 um 1:30pm — Keine Kommentare

Zitaten Von Shankara

Zitate von Shankara,

Indiens berühmtesten Exponenten der Wirklichkeit




Identifikation des Selbst mit dem Körper, Geist und Sinnesorganen wird Unwissendheit (Avidya) genannt.



So wie ein Stück Tau im Dunkel als Schlange angesehen wird, so wird der Körper von einer unwissenden Person als Selbst angesehen.



So wie ein Baumstumpf im Dunkel verwechselt wird mit einer menschlichen Gestalt, und so wie eine Luftspiegelung als Wasser wahrgenommen wird, so wird… Weiterlesen

Hinzugefügt von Frans Langenkamp am 19. Juli 2009 um 12:44pm — Keine Kommentare

Meditation über das Unsterbliche Selbst - mp3 Meditationsanleitung

Fortgeschrittenere Meditation aus dem Jnana Yoga über den upanishadischen Ausspruch: “Sat-Chid-Ananda Swarupoham” - ich bin das Unsterbliche Selbst, absolutes Sein, Wissen und Glückseligkeit. Diese als “Vakya-Meditation” bezeichnete Übung kann dir zu tiefen…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Meditation am 5. Februar 2009 um 6:30am — Keine Kommentare

Monatliche Archive

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

1999

1970

© 2019   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen