mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Alle als 'Sehnsucht' markierten Blog-Beiträge archivieren (12)

Der Wert der Sehnsucht

Die Sehnsucht treibt uns über die Meere hin zu fernen Ländern und fremden Städten. Aber die Sehnsucht täuscht uns, denn in Wahrheit lenkt sie uns in das innere unendliche Land mit der goldenen Stadt und dem Tempel aus Licht, wo wir, ohne es zu wissen, immer zuhause sind.



-…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 1. März 2017 um 9:30am — Keine Kommentare

Die "zu viel" Frau

Da ist sie: Die "zu viel" Frau, die zu heftig liebt, zu tief fühlt, zu oft fragt, ganz begehrt! 

Ihr Lachen, ihre Ehrlichkeit, ihre Sinnlichkeit, ihr Totalsein. 

Sie trägt das Glück in ihrem Bauch, ihr pocht…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 31. Dezember 2016 um 12:00pm — Keine Kommentare

In Salomons Garten - Alte Weisheit für die heutige Zeit (13)

„Langes Hoffen und Warten ängstigt das Herz; aber die Erfüllung der Sehnsucht ist ein Baum des Lebens.“ 13.12

 

©…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 21. Juni 2016 um 10:00pm — Keine Kommentare

Der Tod des Meisters und des Schülers

 

„Wirst du heute von uns gehen“, fragte ein Schüler seinen Meister, der blass, ja fast durchscheinend auf seinem Bett lag und eine noch tiefere Stille ausstrahlte als zuvor.

 

„Nein“, erwiderte der Meister nach…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 7. März 2016 um 9:37pm — Keine Kommentare

Mumukshutva

Mumukshutva – wörtlich: Zustand dessen, der intensiv Moksha, Befreiung, wünscht, oder auch Mukti, Befreiung, wünscht, Intensiver Wunsch nach Wahrheit, Sehnsucht nach Befreiung



Mumukshutva zählt zu den vier Eigenschaften eines Schülers, Sadhana Chatushtaya, die vier Eigenschaften sind: …

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 19. Februar 2016 um 5:30am — Keine Kommentare

Liebe - das Ziel aller Sehnsucht

© 2016 Text: Bhajan Noam - Es gibt den schönen Spruch: "Liebe ist das einzige in der Welt, das sich vermehrt, wenn man es teilt". Muss man dem noch etwas hinzufügen? Oder eine andere Weisheit, sie ist von Byron Katie: "Stelle dir vor, du sagst zu jemandem 'Ich liebe dich' - und es hat keine Konsequenzen". Das heißt in der…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 18. Januar 2016 um 3:11pm — 1 Kommentar

Leben ist lernen zu lieben

© 2015 Text und Foto: Bhajan Noam​

Von der Geburt bis zu unserem sogenannten Tod ist unser diesseitiges Leben ein Lernen. Doch auch vom Tod bis zu einer neuen Geburt bleibt es ein Lernen, ein Lernen im sogenannten…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 11. November 2015 um 12:30pm — Keine Kommentare

Ein wirkliches Highlight ist, wenn es keinen Seminarleiter und keine Gruppe mehr gibt

© 2015 Text und Fotos: Bhajan Noam

Ein wirkliches Highlight ist, wenn es keinen Seminarleiter und keine Gruppe mehr gibt. Wenn nur noch Vertrauen und Verrücktheit existieren. Warum Verrücktheit? Weil wir alle ein…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 3. September 2015 um 7:17am — Keine Kommentare

Aufruf an die Liebe

© 2015 Text und Foto: Bhajan Noam

Es ist sicher manchmal hilfreich und gut für die innere Entwicklung, wenn einem eine Krankheit widerfährt oder irgendein äußerer Schicksalsschlag, der einem zeigt, wie klein man ist, wie hilflos, wie unfähig ohne die Gnade der lebendigen Kraft der Existenz, die alles bewirkt, die weise lenkt, ohne die…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 15. Juli 2015 um 1:30pm — 2 Kommentare

Der Mensch kommt als ein Fragender auf die Welt

© Text: Bhajan Noam

Halte dich für wesentlich, sei dir wichtig. In dem Sinn, dass Gott dir mit dem Leben, das er dir schenkte, auch eine Aufgabe erteilte, die du manchmal erst…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 12. April 2015 um 11:30pm — Keine Kommentare

Sehnsucht - Weitblick

© 2015 Text und Fotos: Bhajan Noam

Der sehnlichste Wunsch eines jeden Menschen ist wohl, sich ganz und heil zu fühlen.…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 27. März 2015 um 2:30pm — Keine Kommentare

Wasser ist ungebändigte Musik und Poesie

 

Wasser ist ungebändigte Musik und Poesie

Wie das Feuer Tanz ist und die Erde dessen Parkett, wie die Luft als Element den Engeln vorbehalten bleibt, so ist das Wasser Musik und Poesie und eindeutig ein Element des Menschen und des Lebens generell. Wasser bringt uns zum Träumen, Quellen erfreuen unser Gemüt, Flüsse und Meere wecken unsere…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 18. Mai 2013 um 3:30pm — Keine Kommentare

Monatliche Archive

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

1999

1970

© 2019   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen