mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Als 'Schöpfung' markierte Blog-Beiträge von Sukadev Bretz archivieren (15)

Swami Sivananda: Erkenne die Wahrheit

Wenn du Selbsterkenntnis erlangst, wird die Bedeutung des Lebens nicht länger ein Geheimnis sein. Du wirst das Warum und das Wie dieses Universums klar erkennen. Die Absicht und der Verlauf im Schema der Dinge werden dir klar werden. Alles Transzendentale wird dir bekannt sein wie der Apfel auf deiner Hand.

Ziehe…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 26. August 2019 um 5:30am — Keine Kommentare

Swami Sivananda: Gott allein ist; die Welt ist nicht

In Wahrheit ist nur das ewige Brahman. Nichts sonst existiert wirklich. Nur Brahman, das Absolute, die undifferenzierte Masse von Satchidananda (Sein, Wissen, Wonne) existiert.

Die…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 25. August 2019 um 5:30am — Keine Kommentare

Swami Sivananda: Warum hat Gott diese Welt geschaffen?

Die Antworten auf die Frage „Warum hat Gott die Welt geschaffen?“ sind sehr un­befriedigend. Zu Seiner eigenen Verherrlichung? Wir können Ihm nicht so viel Eitelkeit unterstellen. Aus Liebe zu den Menschen? Wie kann Er etwas lieben, bevor es existiert, und wie…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 24. August 2019 um 5:30am — Keine Kommentare

Swami Sivananda: Das Kosmische Drama

Dieses Universum des Wahrnehmbaren ist nur ein Ausfluss des Göttlichen Willens, das durch das Operieren des Geistes wie wirklich aussieht.

Bevor du ein Drama niederschreibst hast du ein lebendiges geistiges Bild des gesamten Dramas im Geist. Dann schreibst du es nacheinander in vier Akten nieder. Wenn es aufgeführt wird, wird…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 23. August 2019 um 5:30am — Keine Kommentare

Swami Sivananda: Die Welt ist eine Schöpfung des Geistes

Nur der Wachzustand hält uns diese Schöpfung vor Augen. Dieses Universum ist nichts als eine Erscheinungsform des Geistes, entstanden aus Brahman, der Ursache des…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 22. August 2019 um 5:30am — Keine Kommentare

Swami Sivananda: Die Doktrin von Ajati-Vada

Da die meisten Menschen mit ihrem normalen grobstofflichem Verstand die Theorie von Ajati-Vada, der Nicht­schöpfung, nicht verstehen können (nämlich dass es eigentlich keine Schöpfung gibt, weil Brahman alles ist), wird diese Art von Srishti-…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 21. August 2019 um 5:30am — Keine Kommentare

Swami Sivananda: Die Entwicklung der Elemente

Kraft seines Willens gab Gott, das unvergängliche Substrat und die Wirklichkeit des Universums, der Natur den ersten Anstoß, ihren Zustand des Urgleichgewichts abzuschütteln und…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 20. August 2019 um 5:30am — Keine Kommentare

Swami Sivananda: Gott und das Universum

Dieses gesamte Universum ist der Körper Gottes. Dieses gesamte Universum ist Gott, Virat-Svarupa.

Diese Welt ist keine Welt toter Materie, sondern lebendige…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 19. August 2019 um 5:30am — Keine Kommentare

Swami Sivananda: Das Wesen des Schöpfungsprozesses

Diese sichtbare Welt ist Gottes Gauklerei. Diese Welt ist nicht Chaos. Sie ist eine orga­nisierte göttliche Einrichtung. Die Welt ist ein Schatten Gottes.

Brahman schafft dieses unerdenkliche Universum durch Seine täuschende Kraft der …

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 18. August 2019 um 5:30am — Keine Kommentare

Swami Sivananda: Die Ursache dieses Universums

Am Anfang existierte nur Brahman allein, das Eins ohne ein Zweites ist. Als Dunkelheit sich auf Dunkelheit häufte, gab es nur Sein.

In Brahman war ein Spandana, eine Schwingung, bevor die Welt projiziert wurde. Das ist das …

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 17. August 2019 um 5:30am — Keine Kommentare

Swami Sivananda: Schöpfung

Das Universum ist ein Mysterium. Niemand kann sagen, wie es entstand.

Man findet im Rig Veda: „Wer hier weiß, wer hier kann sagen, woher dieses ganze man­nigfaltige Universum kam? Selbst die Devas (Engelswesen, Götter) kamen, nachdem es erschaffen worden war; wer weiß also, woher es kam?“

Manche behaupten, das…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 16. August 2019 um 5:30am — Keine Kommentare

Shrishti heißt Schöpfung, Entstehen, Schaffung

Shrishti heißt, etwas aus einem potenziellen Zustand in einen manifesten Zustand zu bringen. Shristi ist insbesondere die Fähigkeit von Brahma. Brahma ist der Schöpfer. Und der Schöpfer hat die Shrishti Shakti, die Kraft der Schöpfung. Shrishti, also die Schöpfung und der Prozess des…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 22. Mai 2017 um 5:30am — Keine Kommentare

Prakarana heißt Kapitel, es heißt auch Schöpfung, es heißt auch Werk, es heißt auch Teil einer Schöpfung, Teil eines Werkes

Prakarana ist eine der vielen Ausdrücke für Kapitel. Es gibt so viele verschiedene Namen und wenn du auf wiki.yoga-vidya.de gehst oder www.yoga-vidya.de, dort findest du verschiedene Ausdrücke für Kapitel. Es gibt Parva, es gibt…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 17. Juli 2016 um 5:30am — Keine Kommentare

Gott ist in der manifesten Schöpfung – BhG X.4

„Alle verschiedenen Eigenschaften der Wesen entstehen allein aus Mir. Verstand, Weisheit, Nicht-Täuschung, Versöhnlichkeit, Wahrhaftigkeit, Selbstbeherrschung, Ruhe, Glück, Schmerz, Sein oder Geburt, Nicht-Sein oder Tod, Furcht und auch Furchtlosigkeit, Nicht-Beleidigen, Gelassenheit, Zufriedenheit, Askese, Wohltätigkeit, Ehre und Schande. All diese Eigenschaften der Wesen entstehen allein aus Mir.“

Dieser 4. und 5. Vers des 10. Kapitels sollen dir helfen, Gott in allem zu erkennen.…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 10. März 2012 um 5:30am — Keine Kommentare

Beginn und Ende der Schöpfung – BhG VIII.18

Bhagavad Gita, 8. Kapitel, 18. Vers

„Aus dem Nichtmanifesten entsteht alles Manifeste bei Anbruch des Tages. Wahrlich, sie lösen sich bei Anbruch der Nacht in nichts anderes auf, als das, was das Nichtmanifeste genannt wird.“

Krishna spricht über den Beginn und das Ende der Schöpfung. Und er sagt, das Nichtmanifeste, Brahman, ist ewig, und aus diesem Nichtmanifesten manifestiert sich immer wieder das Manifeste bei Anbruch des Tages. Du kannst es auch anders interpretieren. Du…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 25. Februar 2012 um 5:30am — Keine Kommentare

Monatliche Archive

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

© 2019   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen