mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Alle als 'Sattva' markierten Blog-Beiträge archivieren (8)

Swami Sivananda: Von Tamas über Rajas zu Sattva

Es ist unmöglich, sich von Tamas aus mit einem Satz zu Sattva empor zu schwingen. Zunächst muss man Tamas in volles Rajas umwandeln. Dann kann man Sattva erreichen. Ebenso wie das Rad einer Maschine bewegungslos scheint, wenn es sich sehr…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 29. Januar 2019 um 5:30am — Keine Kommentare

Swami Sivananda: Sattva, Rajas und Tamas

Sattva bedeutet Harmonie oder Licht oder Weisheit oder Gleichgewicht oder Güte. Rajas meint Leidenschaft oder Bewegung oder Aktivität. Tamas ist Trägheit oder Tatenlosigkeit oder Dunkelheit. Während des kosmischen…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 26. Januar 2019 um 5:30am — Keine Kommentare

Sattvapatti – Erlangen von Sattva oder fest verankert sein in Sattva

Sattvapatti ist die vierte Bhumika, die vierte Stufe der sieben Stufen zur höchsten Verwirklichung. Sattvapatti, also Patti – Erlangen von, Sattva. Und was ist Sattva? …

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 6. Februar 2017 um 5:30am — Keine Kommentare

Sattva heißt zunächst einmal „das Essenzielle“, „das in der Wahrheit Wurzelnde“, „das zur Wahrheit Führende“

Sattva ist auch eine der drei Gunas und die reine Eigenschaft, die lichtvolle Eigenschaft, die freudevolle Eigenschaft. Sattva stammt von Sat. Sat heißt Sein, Sat heißt Essenz, Sat heißt…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 5. Februar 2017 um 5:30am — Keine Kommentare

WEST - OST: zwei Lebensstile. Was ist Sattva und wie kommt es zur Ausbreitung von Tamas?

WEST - OST: zwei Lebensstile. Was ist Sattva und wie kommt es zur Ausbreitung von Tamas?

Ein kleiner Test: Schau auf diese beiden Bilder - welches zieht mehr deine Blicke an? Bewerte dich nicht, registriere einfach die Faszination oder Abstoßung. Wenn du ganz ehrlich mit dir bist, weißt du jetzt, dass das Kranke seine…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 15. April 2014 um 3:30pm — Keine Kommentare

Gott ist der Gütige im Gütigen – BhG X.36

Bhagavad Gita, 10. Kapitel, 36. Vers

„Dyutam chalayatam asmi tejas tejasvinam aham jayo’smi vyavasayo’smi sattvam sattvavatam aham. Ich bin das Glücksspiel des Betrügers; Ich bin das Strahlende im Strahlen; Ich bin der Sieg; Ich bin die Entschlossenheit; Ich bin die Güte der Gütigen.“

Krishna beschreibt, wie du Gott erkennen kannst. Du kannst ihn im Schönen sehen wie auch im weniger Schönen. Besonders schön finde ich, was er zum Schluss sagt: „Ich bin die Güte der Gütigen.“ Es…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 20. April 2012 um 5:30am — Keine Kommentare

Sattva

"So lange , wie wir im physischen Körper leben, haben wir Anteile von Sattva, Rajas und Tamas. Immer sollten wir versuchen Sattva zu erhöhen. Wir können Sattva erhöhen, indem wir sattvige Nahrung essen, eine sattvige Sprache verwenden. Wir können sattvig, rajasig und tamasig mit anderen sprechen. Das hat einen Einfluss auf unseren Geist und Emotionen." Sukadev aus "Die Yoga-Weisheit der Bhagavad Gita für Menschen von heute 1. Band" Seite 65…

Weiterlesen

Hinzugefügt von yogi108 am 1. März 2012 um 11:00am — Keine Kommentare

Sattva, Rajas, Tamas - Die Geschichte von Kain und Abel aus yogischer Sicht

Sattva, Rajas, Tamas –  Die Geschichte von Kain und Abel aus der Sicht des Yoga

 

Die Thora macht nur Aussagen – mal klare, einfach zu verstehende, mal solche mit verborgenem Sinn. Sie erklärt nicht, sie interpretiert an keiner einzigen Stelle. Erklärungen und Deutungen sind in der mündlich überlieferten Thora enthalten, die in Form des…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Bhajan Noam am 3. Oktober 2011 um 4:00pm — 1 Kommentar

Monatliche Archive

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

1999

1970

© 2019   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen