mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Alle als 'Sadhana' markierten Blog-Beiträge archivieren (29)

Swami Sivananda: Beginne sofort mit dem Sadhana

Handle jetzt. Lebe jetzt. Erkenne jetzt. Verwirkliche jetzt. Sei jetzt glücklich.

Jeder Tod ist eine Erinnerung. Jede Glocke, die läutet, sagt: „Das Ende ist nahe.“ Jeder Tag stiehlt dir einen Teil deines kostbaren Lebens. Deshalb stürze dich sehr ernsthaft in ausdauerndes Sadhana.

Falle niemals…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 31. Juli 2019 um 5:30am — Keine Kommentare

Swami Sivananda: Hindernisse für den spirituellen Fortschritt

Manchmal sitzt der Aspirant fest. Er kommt auf seinem Weg nicht voran. Manchmal wird er von Siddhis abgelenkt. Er verfehlt seinen Weg und schlägt eine andere Richtung ein. Er verfehlt das Ziel. Manchmal wird er von Versuchungen…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 30. Juli 2019 um 5:30am — Keine Kommentare

Swami Sivananda: Zeichen spirituellen Fortschritts

Der allmähliche innere Vorgang ist ganz still und unsichtbar wie das stille sich Entfalten einer Knospe in den Nachtstunden. Deshalb verliere nicht den Mut. Entmutige dich nicht selbst mit dem Gedanken, dass du nicht vorankommst.

Wirklicher spiritueller Fortschritt wird richtig und genau gemessen in Friedfertigkeit,…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 29. Juli 2019 um 5:30am — Keine Kommentare

Swami Sivananda: Spiritueller Fortschritt verläuft spiralförmig

Schreite immer weiter voran. Dabei musst du auf viele Berge klettern. Du kannst nicht mit einem Sprung den Mount Everest besteigen. Auf dem spirituellen Weg wird nicht gesprungen.

Selbstverwirklichung ist kein sechsjähriger Universitätskurs. Sie ist das Ergebnis von intensivem und…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 28. Juli 2019 um 5:30am — Keine Kommentare

Swami Sivananda: Der spirituelle Weg

Der spirituelle Weg erscheint vielleicht zu Beginn hart, dornig, steil und schlüpfrig. Der Verzicht auf gewisse Gewohnheiten ist zu Beginn schmerzlich. Wenn du hart kämpfst, um auf dem Weg zu bleiben und einmal eine eindeutige…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 27. Juli 2019 um 5:30am — Keine Kommentare

Swami Sivananda: Gefahren durch den Kontakt mit weltlichen Menschen

Während einer Zeit intensiven Sadhanas meide nach Möglichkeit die Gesellschaft des anderen Geschlechts. Maya wirkt unterschwellig und so heimlich, dass du die Auswirkungen der Ablenkung gar nicht bemerkst.

Halte den Geist voll beschäftigt mit…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 26. Juli 2019 um 5:30am — Keine Kommentare

Swami Sivananda: Bemühen und Vollendung

Gute Absichten alleine genügen nicht. Sie müssen von guten Taten unterstützt werden. Du beginnst den spirituellen Weg vielleicht mit den besten Absichten, Atma Jñana, Erkenntnis des…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 25. Juli 2019 um 5:30am — Keine Kommentare

Swami Sivananda: Sadhana

Sadhana, spirituelle Praxis, ist eine bewusst in ein System gefasste systematische Entwicklung. Sadhana ist der Grund, warum wir hierher auf diese Welt gekommen sind – nämlich, um in unserer Evolution voranzuschreiten.…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 24. Juli 2019 um 5:30am — Keine Kommentare

Swami Sivananda: Sadhana ohne Reinheit ist fruchtlose Verschwendung

Geistige Reinheit durch ethisches Training ist daher von grundlegender Bedeutung, wenn du in Meditation und Samadhi erfolgreich sein willst.

Meditation oder…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 19. Juli 2019 um 5:30am — Keine Kommentare

Swami Sivananda: Japa Sadhana bei der Arbeit

Regelmäßigkeit beim Japa Sadhana ist sehr wichtig. Sitze immer am selben Ort und zur selben Zeit. Japa muss zu einer Gewohnheit werden.

Trage den Japa Strom geistig auch zu anderen Zeiten mit dir, egal in welcher…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 2. März 2019 um 5:30am — Keine Kommentare

30,40 oder 90 Tage Yoga Challenge

Gibt es soetwas schon bei mein.Yoga-vidya.de

https://youtu.be/mfUcZY3EZvY?list=PLCpk927W2oH6QovgoRfUR5dGCrSL3Qo1K
so ähnlich ..halt mit Yoga Vidya Leuten oder gemischt ..

oder kennt ihr so etwas auf Deutsch?

Hätte da voll Lust darauf ..vielleicht so in der Fastenzeit
eine Yogachallenge ;)

Hinzugefügt von Vishnuprem am 1. März 2017 um 5:56pm — 5 Kommentare

Sadhana – Mittel zur Erlangung der höchsten Wahrheit, der höchsten Weisheit

Sadhana ist die spirituelle Praxis, die spirituelle Übung. Wenn du das Höchste erreichen willst, dann gilt es, Sadhana zu praktizieren. Im engeren sind Sadhana die eigentlichen spirituellen Praktiken. In unserer Yoga Vidya Tradition sind die wichtigsten:…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 8. Oktober 2016 um 5:30am — Keine Kommentare

Yoga-Buch #4.5 – weitergehende Vertiefung der Yoga-Atemübungen

In den verschiedenen Kapiteln rund um die Yoga-Atemübungen aus ihrem Yoga-Buch hat uns Lore Tomalla bereits einen tiefen Einblick in ihr umfangreiches und detailliertes Wissen gegeben.

Wir haben von ihr bereits viele Details und Variationen der sanften und wirkungsstarken Pranayamas mit Heilkraft, den Yoga-Atemübungen, erhalten. Jetzt gehts noch tiefer in die Materie hinein.

Hier weiterlesen:…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Mahashakti Uta Engeln am 11. April 2016 um 10:14am — Keine Kommentare

Yoga-Buch #4.4 – Vayu Sadhana nach Dr. Bhole (2/2)

Im vorherigen Kapitel Yoga-Buch #4.3 – Vayu Sadhana nach Dr. Bhole (1/2) wurden die Grundlagen gelegt – hier gehts nun weiter.

Touch of Air

Spüren, wie die Atemluft in den Atemwegen die Schleimhäute berührt.



War die soeben beschriebene Technik im Sitzen zu üben, so steht Ihnen bei der folgenden Praktik die Wahl frei, ob Sie liegend oder sitzend üben möchten, oder ob Sie nacheinander beide Möglichkeiten ausprobieren…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Mahashakti Uta Engeln am 1. April 2016 um 12:44pm — Keine Kommentare

Yoga-Buch #4.3 – Vayu Sadhana nach Dr. Bhole (1/2)

VAYU – die universelle Lebensenergie

Lebensenergie nennt man im Yoga Vayu. Sie äußert sich fünffach: als Prana, Apana, Vyana, Samana und Udana Vayu.

  • Vyana Vayu bewirkt lineare Bewegungen, die unsere motorischen Bahnen, die efferenten Nervenbahnen zu den Muskeln schicken und dann bewegt sich der Muskel.
  • Udana Vayu läßt den „Beobachter“ wahrnehmen. Es sind die afferenten Nervenbahnen, die aus dem Körper…
Weiterlesen

Hinzugefügt von Mahashakti Uta Engeln am 24. März 2016 um 11:16am — Keine Kommentare

Japa Sadhana bei der Arbeit

Ich will etwas lesen aus dem Buch „Göttliche Erkenntnis“ von Swami Sivananda, aus dem Kapitel „Japa“. Japa, die Wiederholung des Mantras. Und Swami Sivananda, im letzten Unterkapitel schreibt er: „Japa Sadhana bei der Arbeit“. Das heißt, das Wiederholen des…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 14. Februar 2014 um 5:30am — Keine Kommentare

Tapas – spirituelle Disziplin

Ich schlage das Buch auf „Göttliche Erkenntnis“ von Swami Sivananda und es hat aufgeschlagen auf „Tapas“. Tapas heißt – schwierig zu übersetzen – wörtlich heißt Tapas Hitze, Energie. Tapas wird manchmal übersetzt als Askese. Tapas wird manchmal übersetzt als Disziplin. Tapas heißt auch, etwas zu tun, egal, ob man es gerade will oder nicht. Tapas ist auch ein Name für intensive spirituelle Praxis.

Ich lese ein paar Sätze, was Swami Sivananda dort schreibt:

„Das Wesen von Tapas.…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 23. März 2012 um 5:30am — Keine Kommentare

Gott, Tod, Heilige

Swami Chidananda, ein Schüler von Swami Sivananda, hat gerne Seminare damit abgeschlossen, dass er etwas aus dem Buch „Sadhana“ von Swami Sivananda herausgegriffen hat. Drei Dinge, an die man sich täglich erinnern sollte und vier Dinge, die man täglich praktizieren sollte. Three things to remember, four things to practise. Drei Dinge, an die man sich täglich erinnern kann: Gott, Tod und Meister. Drei Dinge, an die wir uns täglich erinnern. Zum einen, Gott. Jeden Tag und immer wieder von…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 1. Februar 2012 um 5:30am — Keine Kommentare

Nektar der Unterweisung, 2. Teil

Ich will etwas lesen aus dem Buch „Sadhana“, aus dem Kapitel „Sivananda Upadeshamritam“. Die Fortsetzung von dem, was ich vorgestern gelesen hatte.

Swami Sivananda schreibt:

„Brüder und Schwestern, Mut ist dein Geburtsrecht und nicht Furcht. Friede ist dein göttliches Erbe, nicht Rastlosigkeit, Unsterblichkeit, nicht Sterblichkeit, Stärke, nicht Schwäche, Gesundheit, nicht Krankheit, Wonne, nicht Sorgen, Erkenntnis, nicht Unwissenheit. Du bist Architekt deines Schicksals und…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 21. Januar 2012 um 5:30am — Keine Kommentare

Monatliche Archive

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

1999

1970

© 2019   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen