mein.yoga-vidya.de - Yoga Forum und Community

Das Yoga Forum für Ayurveda, Yoga, Meditation und Spirituelles Leben

Als 'Pranayama' markierte Blog-Beiträge von Sukadev Bretz archivieren (17)

Swami Sivananda: Verbreitete Ängste in Zusammenhang mit der Praxis von Pranayama

Gewöhnliche Pranayama Übungen kann man ohne die Hilfe eines Gurus ausführen. Ein Guru ist nötig, wenn du lange Zeit intensiv Kumbhaka praktizieren willst.

In der Praxis von Pranayama, Asanas, usw. liegt keine Gefahr, wenn du…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 15. Juli 2019 um 5:30am — Keine Kommentare

Swami Sivananda: Nutzen aus der Pranayama Praxis

Wenn Pranayama auch den Atem betrifft, so wirkt es doch gleichzeitig sehr gut auf die inneren Organe und den ganzen Körper. Pranayama beseitigt alle möglichen Krankheiten, verbessert die…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 13. Juli 2019 um 5:30am — Keine Kommentare

Swami Sivananda: Pranayama Übungen

Sitze in Padmasana oder Siddhasana in deinem Meditationsraum vor dem Bild deines Ishta Devata. Schließe das rechte Nasenloch mit dem rechten Daumen. Atme sehr sehr langsam durch das linke Nasenloch ein. Dann schließe auch das linke Nasenloch mit…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 11. Juli 2019 um 5:30am — Keine Kommentare

Swami Sivananda: Pranayama und Lebenszeit

In den Yogaschriften heißt es, dass das Leben des Menschen aufgebaut ist aus so und so vielen Atemzügen. Man atmet durchschnittlich fünfzehn Mal pro Minute. Wenn man die Zahl der Atmungen durch die Praxis von Kumbhaka, Atemanhalten, reduzieren oder den Atem durch …

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 10. Juli 2019 um 5:30am — Keine Kommentare

Swami Sivananda: Das Wesen von Prana

Hinter der physischen Hülle, Annamaya Kosha, die aus der Essenz der Nahrung aufgebaut ist, steht die Pranamaya Kosha, die Lebenshülle, die von Prana,…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 9. Juli 2019 um 5:30am — Keine Kommentare

Swami Sivananda: Pranayama

Durch Prana, Lebensenergie, leben die Engelswesen, Menschen und Tiere. Der Prana ist wahrlich das Leben der Wesen. Deshalb nennt man ihn das universelle Leben oder das Leben aller.

Prana ist das universelle Prinzip von Energie…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 8. Juli 2019 um 5:30am — Keine Kommentare

Swami Sivananda: Asana und Pranayama

Nach Yama und Niyama kommt Asana. Patanjali schenkt den Asanas keine besondere Aufmerksamkeit. Er beschreibt die feste und bequeme Sitzhaltung. Er möchte nur, dass eine…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 30. Juni 2019 um 5:30am — Keine Kommentare

Swami Sivananda: Konzentration und Pranayama

Die Praxis von Konzentration und die Praxis von Pranayama (Atemübung, Atembeherrschung) unterstützen sich wechselseitig. Wenn man Pranayama übt, erlangt man Konzentration. Natürliches Pranayama folgt der Übung von Konzentration. Ein …

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 6. April 2019 um 5:30am — Keine Kommentare

Urdhvareta Pranayama ist ein Pranayama, in welchem die Energien nach oben ausgerichtet werden

Pranayama ist die Atemübung, wörtlich, die Steuerungsübung für das Prana. Urdhva heißt „nach oben“. Und Reta ist die sexuelle Energie. Urdhvareta ist das nach oben Ausrichten der sexuellen…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 4. Dezember 2017 um 5:30am — Keine Kommentare

Pranayama Kurs Mittelstufe - machtvolle Atemübungen für neue Energie und Lebensfreude - Sechs Wochen

Hier findest du alle Videos des sechswöchigen Pranayamakurses Mittelstufe:

1A Pranayama Mittelstufe Kursvideo 1. Woche Wirkungen – Sitzhaltungen, Kapalabhati Variationen



Atemübungen für mehr Energie, Lebensfreude, geistige Kraft und spirituelle Öffnung. Atemübungen und…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 16. Dezember 2016 um 6:30am — Keine Kommentare

Sahita Pranayama – Pranayama mit Atemanhalten

Sahita Pranayama sind Atemübungen, die du bewusst ausführst und die Anhaltephasen beinhalten. Sahita kann kommen von Sa – mit, Hita – Freundschaft. Sahita Pranayama heißt, du übst sie besonders freundschaftlich aus. Dass gerade das…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 25. Oktober 2016 um 5:30am — Keine Kommentare

Sagarbha Pranayama – Pranayama mit Bija Mantra, Pranayama mit Atemanhalten

Sagarbha Pranayama heißt Pranayama – Atemübung oder auch Technik zur Beherrschung und Steuerung des Pranas, mit – Sa heißt mit, Garbha heißt Embryo, Ei,…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 12. Oktober 2016 um 5:30am — Keine Kommentare

Pranayama – Yoga-Atemübung, wörtlich übersetzt ist es die Kontrolle des Pranas, ist die Ausdehnung des Pranas und ist auch die Beherrschung von Prana

Ayama heißt also „Beherrschung von“, Ayama heißt auch Ausdehnung, Ayama heißt auch Kontrolle. Und was ist Prana? Prana ist die Lebensenergie, darüber hatte ich ja schon einen anderen Vortrag gegeben. Wenn du diesen Vortrag noch nicht gehört hast, dann gehe auf…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 26. Juli 2016 um 5:30am — Keine Kommentare

Atemkurs für Anfänger 5 Wochen - Yoga Vidya Pranayama 1

1A Atemkurs für Anfänger – Erste Kursstunde



Neue Energie und Lebensfreude durch Yoga Atemübungen. In diesem fünfwöchigen Yoga Vidya Atemkurs für Anfänger lernst du systematisch die machtvollen Pranayamas, die Atemübungen für die Steuerung von…

Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 20. Juni 2016 um 11:35am — Keine Kommentare

Den Geist unter Kontrolle bringen - BhG IV. 29

Bhagavad Gita, 4. Kapitel, 29. Vers





Krishna spricht:

„Manche opfern den ausströmenden Atem im einströmenden und den einströmenden im ausströmenden, durch Beherrschung des aus- und einströmenden Atems, und gehen einzig allein in der Beherrschung des Atems auf.“



Hier nochmals ein Vers zu Pranayama.… Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 14. August 2011 um 5:30am — Keine Kommentare

Feuer des Yoga

Bhagavad Gita, 4. Kapitel, 27. Vers



„Andere wieder opfern alle Funktionen der Sinne und die des Atems dem Feuer des Yoga der Selbstbeherrschung, das durch Erkenntnis entfacht wurde.“



Hier spricht Krishna über Pranayama. Er spricht auch über anderes, aber auch über Pranayama. Pranayama ist auch eine Form der… Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 12. August 2011 um 5:30am — 1 Kommentar

Wie man seine Vorsätze umsetzt

In der "Wissenschaft der sieben Disziplinen" lautet eine von Swamis 32 Empfehlungen (Im Buch „Sadhana“ auf Seite 328): „Fasse dir ein paar Vorsätze und setze sie um.“

Das klingt ganz banal, aber es gibt viele Menschen, die fassen gute Vorsätze und setzen sie sie nicht um. Erst, wenn man seine Vorsätze auch umsetzt, schafft man eine gewisse geistige Kraft. Swami Sivananda sagt auch, dass es besser ist, sich wenig vorzunehmen und es umzusetzen, als sich viel vorzunehmen und es nicht… Weiterlesen

Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 14. Februar 2010 um 6:00am — Keine Kommentare

Monatliche Archive

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

© 2019   Impressum | Datenschutz | AGB's | Yoga Vidya |   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen